Kfz-Profis küren die Innovation für die Werkstattpraxis

Torsten Schmidt
Chefredakteur der KRAFTHAND

KRAFTHAND-Technologie-Award, seien Sie zur 25. Automechanika dabei

Die Kfz-Branche wandelt sich schnell und die Leser der KRAFTHAND stehen in ihrem Werkstattalltag Jahr für Jahr vor neuen Herausforderungen, die Sie mit entsprechendem Know-how, dem richtigen Equipment, geeigneten Teilen und praktischen Dienstleistungen bewältigen.
Aus der breiten Masse der Produktneuheiten im Vorfeld zur Automechanika, die in diesem Jahr zum 25. Mal stattfindet, stellt die KRAFTHAND-Redaktion im ­Rahmen des Technologie-Awards diejenigen Ausrüstungslösungen, Produkte und Dienstleistungen in den Vordergrund, die besonders interessant sind und dem Anwender einen klaren Vorteil bieten.
Dementsprechend begehrt ist die Teilnahme am Award, der 2018 bereits in die 7. Auflage geht. Unternehmen sowie KRAFTHAND-Leser schätzen die Auszeichnung auch deshalb, weil praxiserfahrene Kfz-Profis ihr authentisches Urteil ­abgeben.

Nutzen Sie den KRAFTHAND-Technologie-Award als wichtigen, anerkannten Branchen-Award, um Ihrem Produkt im Umfeld der Automechanika noch mehr Wirkung zu verleihen.

Gerade bei neuen Produkten, Dienstleistungen und Innovationen ist ein hoher Wirkungsgrad in Fachmedien ein echter Turbo für Ihre Präsentation, daher können die Sieger das Technologie-Award-Logo für ihr eigenes Marketing frei verwenden.

Im Rahmen der Automechanika und der Berichterstattung in der KRAFTHAND, sowohl print als auch online, erhält Ihr eingereichtes Produkt nicht nur beste und fachliche Wertschätzung, sondern auch die nötige Präsenz, um zu wirken!

Die Jury

Die Jury besteht aus Werkstattpraktikern und Technikexperten. Die neunköpfige Praktiker-Jury ­bildet wieder einen optimalen Querschnitt aus Vertretern freier und markengebundener Werk­stätten. Alle Jury-Mitglieder tragen in ihren jeweiligen Betrieben Entscheidungsverantwortung bei Investitionen. Die Experten-Jury besteht aus Technikredakteuren der KRAFTHAND mit werkstattpraktischem Hintergrund und einem offiziellen Vertreter des Technischen Dienstes der KÜS.
Die Jurymitglieder erhalten die von Ihnen eingesandten Unterlagen, um sich einen umfassenden Eindruck verschaffen zu können. Direkt nach der Automechanika wird dann ein Jury-Meeting stattfinden, in dessen Rahmen die Produkte eingehend diskutiert und schließlich bewertet werden.
Das Ergebnis der daraus resultierenden Abstimmung wird übrigens von der unabhängigen ­Sachverständigen-Organisation KÜS auf Richtigkeit geprüft.

Experten-Jury:

Torsten Schmidt

Torsten Schmidt

Kfz-Meister und
Chefredakteur der KRAFTHAND

Rudolf Guranti

Rudolf Guranti

Kfz-Meister und
Technikredakteur der KRAFTHAND

Florian Zink

Florian Zink

Kfz-Mechaniker und
Technikredakteur der KRAFTHAND

Thomas Schuster

Thomas Schuster

Pressereferent Technik der KÜS

Hubertus Günther

Hubertus Günther

Diesel- und Diagnose-Experte sowie
Dozent der Krafthand-Profischulungen

Profi-Jury:

Oliver Christoph Ey

Oliver Christoph Ey

36 Jahre
Kfz-Meister und Inhaber
einer freien Kfz-Werkstatt

Angelina Graml

Angelina Graml

23 Jahre
Kfz-Meisterin und Pannenhelferin
eines freien Kfz-Betriebs

Florian Kulhanek

Florian Kulhanek

25 Jahre
Kfz-Meister und Technischer Trainer
in der Kfz-Innung Mittelfranken

Christian Luppold

Christian Luppold

39 Jahre
Kfz-Meister, Betriebswirt und Inhaber
einer freien Kfz-Werkstatt

Herbert Nebel

Herbert Nebel

52 Jahre
angestellter Sachverständiger für Schäden an Karosserie und Technik

Peter Neumann

Peter Neumann

60 Jahre
Kfz-Techniker-Meister und Inhaber
einer freien Kfz-Werstatt

Stefan Rotter

Stefan Rotter

34 Jahre
Kfz-Meister und Werkstattleiter
eines Audi-Autohauses

Andreas Steer

Andreas Steer

48 Jahre
Kfz-Meister und techn. Betriebsleiter
eines Ford-Autohauses

Robin Vogg

Robin Vogg

46 Jahre
Kfz-Techniker-Meister und Service­berater in einer VW/Škoda-Werkstatt

So funktioniert Ihre Teilnahme am KRAFTHAND-Technologie-Award

  • Teilnahmegebühr 490,– Euro
  • Anmeldeschluss ist der 6.7.2018
  • Senden Sie uns einfach Ihre Produktbeschreibung sowie 1 Bild (druckfähig, 300 dpi) bis 24.7.2018. (Sie können Ihr Produkt mit einer Sperrfrist bis zum Erscheinungstermin der KRAFTHAND 17 am 7. September 2018 versehen. So ist garantiert, dass niemand vor der Automechanika von Ihrem ­neuen Produkt erfährt.)
  • Ihr eingereichtes Produkt erscheint in der Automechanika-Messeausgabe KRAFTHAND 17 sowie auf ­krafthand.de. Auf der Messe erfolgt auch die Auslage des Magazins.

Ihre Ansprechpartner

Torsten Schmidt
Chefredakteur V.i.S.d.P.

Tel.: 08247 / 3007-72
Fax: 08247 / 3007-73

E-Mail: Torsten Schmidt

Klaus P. Lang
Leitung Media Sales Print/Digital

Tel.: 08247 / 3007-62
Fax: 08247 / 3007-76

E-Mail: Klaus P. Lang

Teilnahmeformular