Thema: Teileidentifikation

Unternehmenspraxis

TecAlliance auf der AutoZum: Neue Module, neue Daten, neue Suche

Die TecAlliance GmbH ist vom 21. bis 24. Januar 2015 erstmals auf der AutoZum in Salzburg (Halle 01, Stand 106) präsent. Mit der Präsentation neuer Module für die Reparatur elektronischer Komponenten in TecRMI, der Erweiterung der TecDoc-Stammdaten sowie der Einführung neuer Filtermöglichkeiten bei der Fahrzeugsuche durch die Integration der VIN, möchte das Unternehmen in Salzburg die Bedeutung der Kundenorientierung unterstreichen. weiter

Teile & Systeme

Online-Lieferprogramm von HJS nun in sechs Sprachen verfügbar

Seit August steht das überarbeitete HJS-Online-Lieferprogramm für Kunden und Partner in derzeit sechs Sprachen zur Verfügung. Das Lieferprogramm ist ohne Registrierung direkt über die Website www.hjs.com/lieferprogramm zu erreichen. Eine übersichtliche und kundenfreundliche Handhabung mit bewährten Features aus bereits bekannten elektronischen Teilekatalogen der Branche sollen eine gezielte, schnelle und sichere Teileidentifikation aus dem kompletten Produktsortiment für das betreffende Fahrzeug gewährleisten. weiter

Unternehmenspraxis

Monatliche Update-Zyklen: TecDoc möchte Daten schneller aktualisieren

Die Betreiber von TecDoc haben sich mit dem Projekt TecDoc PRO vorgenommen den Kfz-Werkstätten und dem Teilehandel noch schneller aktuelle Daten zur Identifikation von Ersatzteilen zu liefern. Aufgrund der Komplexität wurde eigenen Angaben zufolge das Gesamtprojekt in mehrere Teilprojekte zerlegt. Im Mittelpunkt standen dabei neben der Realisierung von kurzen Update-Zyklen, einfach zu bedienende Werkzeuge sowie das Angebot einer hohen Datenqualität. Ab Juni 2012 sollen nun die Fahrzeug/Teiledaten noch schneller dem Markt zur Verfügung stehen. weiter