Thema: Marken

Unternehmenspraxis

Studie: Online-Marketing beim Autokauf ausbaufähig

Ein Drittel der Autohändler in Deutschland (36,4 Prozent)
geht davon aus, dass sie 2013 mehr Geld für Online-Marketing ausgeben werden als im Vorjahr. Mit gleichbleibenden Ausgaben rechnet etwas mehr als die Hälfte (54,6 Prozent). Das zeigt eine repräsentative Händlerbefragung der Puls-Marktforschung im Auftrag von AutoScout24. Für die Studie wurden Ende 2012 in Deutschland 251 markengebundene und 249 freie Händler befragt. weiter

Branche

KBA-Statistik-Neuzulassungen 2012: Marken, Segmente, Motoren, Farben

Laut KBA sind im Dezember 2012 204.331 Personenkraftwagen (Pkw) neu zugelassen worden -16,4 Prozent weniger (!) als im Dezember 2011. In der Jahresbilanz 2012 stehen somit insgesamt 3,08 Millionen Neuwagen. Das sind -2,9 Prozent weniger als 2011, ein Rückgang um rund 91.000 Pkw. Gegen den Trend gab es 2012 Zugewinne bei Audi (+6,3 %) und Porsche (+9,8 %). Mercedes erreichte nicht ganz das Vorjahresergebnis (-0,9 %). Bei Ford (-10,7 %) und Opel (-16,1 %) gab es deutlich weniger Neuzulassungen als 2011. VW ist laut KBA trotz eines leichten Rückgangs (-2,0 %) mit einem Anteil von 21,8 Prozent weiterhin Marktführer. Der Anteil der deutschen Marken lag bei 64,1 Prozent. weiter