Thema: Laden

Stets die volle Ladung Stets die volle Ladung
Wissenswertes zu Autobatterien

Stets die volle Ladung

Selbst eine bislang simple und unauffällige Komponente wie die Autobatterie fordert vom Werkstattfachmann zunehmend Know-how beim Service. weiter

Autobatterien im Fokus: GTÜ testete zehn Akkus Autobatterien im Fokus: GTÜ testete zehn Akkus
Werkstattpraxis

Autobatterien im Fokus: GTÜ testete zehn Akkus

Die GTÜ – Gesellschaft für Technische Überwachung hat jetzt zehn Starterbatterien mit Kapazitäten zwischen 70 und 75 Amperestunden getestet, die im Kompaktwagensegment für Golf & Co. zum Einsatz kommen und in drei Versionen angeboten werden. Klassische Blei-Säure Akkus gegen EFB- oder AGM-Technologie, die für moderne Fahrzeuge etwa mit Start-Stopp-Automatik und Energierückgewinnung (Rekuperation) Pflicht ist. weiter

Multifunktionales Smartphone-Terminal von Continental für mehr Sicherheit Multifunktionales Smartphone-Terminal von Continental für mehr Sicherheit
Automobiltechnik

Multifunktionales Smartphone-Terminal von Continental für mehr Sicherheit

Continental bietet jetzt Fahrzeugherstellern mit seinem multifunktionalen Smartphone-Terminal (MFST) die Basis, mit der Autofahrer die Funktionen ihres Smartphones im Fahrzeug komfortabel und gleichzeitig sicher bedienen können. Es vereint kabelloses Laden des Smartphone-Akkus, kabellose Antennen-Ankopplung und Nahfeldkommunikation (NFC, Near Field Communication). Alle drei Funktionen sind ohne Kabelverbindung zwischen Telefon und Fahrzeug realisiert. weiter

CTEK mit neuem, temperaturkompensierenden Batterieladegerät CTEK mit neuem, temperaturkompensierenden Batterieladegerät
Werkstattpraxis

CTEK mit neuem, temperaturkompensierenden Batterieladegerät

Der schwedische Ladegeräthersteller CTEK hat mit dem MXS 5.0 ein neues mikroprozessorgesteuertes Batterieladegerät vorgestellt. Neu ist, dass beim Ladevorgang die Ladeschlußspannung von der Temperatur mitbestimmt wird. Bei höherer Temperatur wird auf eine niedrigere Ladeschlussspannung und bei niedriger Temperatur auf eine höhere Ladeschlussspannung hin geladen. Das Batteriemanagement passt dabei die Ladespannung kontinuierlich der aktuell verfügbaren Batteriekapazität an. weiter

Ohne Kabel: Toyota testet berührungslose Batterieladetechnik Ohne Kabel: Toyota testet berührungslose Batterieladetechnik
Automobiltechnik

Ohne Kabel: Toyota testet berührungslose Batterieladetechnik

Toyota hat eigenen Angaben zufolge eine eigene kabellose Auflade-Technologie für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge entwickelt. Der Grund waren dem Vernehmen nach die Erfahrungen bei weltweiten Feldtests mit dem Prius Plug-in Hybrid. Das häufige hantieren mit einem Ladekabel empfanden die Ingenieure als lästig. weiter

Laden und Testen mit dem ‚MXS 5.0 Test & Charge‘ von CTEK Laden und Testen mit dem ‚MXS 5.0 Test & Charge‘ von CTEK
Werkstattpraxis

Laden und Testen mit dem ‚MXS 5.0 Test & Charge‘ von CTEK

Zwei in einem: So lässt sich das neue Lade- und Testgerät ‚MXS 5.0 Test & Charge‘ von CTEK beschreiben. Die Batteriepflegeprofis aus Schweden präsentieren mit dem neuen MXS 5.0 Test & Charge ein Gerät, das sowohl laden als auch den Stromspender testen kann. weiter

Hersteller zeigen gemeinsames Schnellladesystem für E-Fahrzeuge Hersteller zeigen gemeinsames Schnellladesystem für E-Fahrzeuge
Automobiltechnik

Hersteller zeigen gemeinsames Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Audi, BMW, Chrysler, Daimler, Ford, General Motors, Porsche und Volkswagen haben vereinbart, den auf der einheitlichen Fahrzeugschnittstelle basierenden Ansatz für das Schnellladen – das DC-Schnellladen (Gleichstrom) mit dem Combined Charging System – in Elektrofahrzeugen in Europa und den USA einzusetzen. weiter