Thema: Innung

Kfz-Innung Niederbayern: Für Meister-HU und gegen Tempolimit Kfz-Innung Niederbayern: Für Meister-HU und gegen Tempolimit
Branche

Kfz-Innung Niederbayern: Für Meister-HU und gegen Tempolimit

Bei der Jahreshauptversammlung der Kfz-Innung Niederbayern in Deggendorf erläuterte Innungsvorsitzender Franz Vögl den Mitgliedsbetrieben ausführlich die aktuelle Lage am Kfz-Markt. Ebenso informierte er über Branchenthemen sowie anstehende Herausforderungen für das Kfz-Gewerbe. Beispielsweise werde die EU im Jahr 2015 über die Neuregelung der Meister-HU entscheiden. Die Innung befürwortet die Meister-HU als Vervollständigung der technischen Fahrzeugüberwachung in den Kfz-Meisterbetrieben. weiter

Rabattaktionen: Kfz-Innung Stuttgart kritisiert Hersteller Rabattaktionen: Kfz-Innung Stuttgart kritisiert Hersteller
Branche

Rabattaktionen: Kfz-Innung Stuttgart kritisiert Hersteller

Beim Herbstforum 2012 der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart kritisierte Obermeister Torsten Treiber, wie Kfz-Händler von den Herstellern behandelt werden: ‚Die Hersteller sorgen für Überangebote. Dann fallen ihnen Rabatte ein und die Händler zahlen drauf‘. weiter

Torsten Treiber neuer Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart Torsten Treiber neuer Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart
Branche

Torsten Treiber neuer Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart

Torsten Treiber aus Ludwigsburg ist der neue Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart, die mit fast 1.000 Betrieben die größte Innung der Branche in Baden-Württemberg ist. In Filderstadt wählten die Delegierten den bisherigen stellvertetenden Obermeister einstimmig in sein neues Amt. weiter

Kfz-Techniker der Innung Schwaben feierten Abschluss ihrer Berufsausbildung Kfz-Techniker der Innung Schwaben feierten Abschluss ihrer Berufsausbildung
Unternehmenspraxis

Kfz-Techniker der Innung Schwaben feierten Abschluss ihrer Berufsausbildung

Die große Absolventenfeier der Meisterschule und Gesellenprüfung im Kfz-Techniker-Handwerk der Innung Schwaben fand traditionell im Arnhofer Stadl bei Aichach statt. Geschäftsführerin Petra Brandl, Obermeister Günther Haller und Alois Huber, Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses, feierten mit rund 250 Gästen und Prüfungsabsolventen in festlicher Atmosphäre. Jürgen Schmid, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, sprach die Junggesellen von ihren Ausbildungspflichten frei. weiter