Thema: Herkules

Hebebühne ‚K 700‘ von Herkules auch für schwere Fahrzeuge Hebebühne ‚K 700‘ von Herkules auch für schwere Fahrzeuge
Werkstattpraxis

Hebebühne ‚K 700‘ von Herkules auch für schwere Fahrzeuge

Herkules Hebetechnik hat eine neue Hebebühne im Portfolio. Mit der K 700 bietet das Unternehmen eine universell einsetzbare Reifendienst- und Werkstattbühne an. Die Hubhöhe von 930 mm soll ein ergonomisches Arbeiten in einer Höhe von ca. 1100 mm bei allen anfallenden Arbeiten im Reifenservice, der Bremsenmontage oder bei Tuningarbeiten ermöglichen. Mit einer Tragkraft von 2,8 Tonnen ist die K 700 auch für Arbeiten an schweren Fahrzeugen und SUVs geeignet. Für die Inbetriebnahme der K 700 genügen ein Druckluftanschluss und ein ebener Boden. Ein Einbau ist nicht notwendig. weiter

Karosserieteile aushärten mit Infrarottrocknergeräten von Herkules Karosserieteile aushärten mit Infrarottrocknergeräten von Herkules
Werkstattpraxis

Karosserieteile aushärten mit Infrarottrocknergeräten von Herkules

Herkules Hebetechnik bietet dem Kfz-Lackierer mit den neuen ‚IRT Hyperion’-Trocknermodellen eine breite Palette von Systemlösungen. Ob Handstrahler, Stativgerät oder mit Schienensystem – Karosserieteile lassen sich mit Hilfe der Infrarottrocknergeräte optimal durchtrocknen und aushärten. Zudem verkürzen sich dadurch nicht nur die Trocken-, sondern auch die Reparaturzeiten, was wiederum laut Herkules den Werkstattumsatz steigert. weiter

Kurzhubbühne ‚Multi‘ von Herkules für die Felgenschlagkompensation Kurzhubbühne ‚Multi‘ von Herkules für die Felgenschlagkompensation
Werkstattpraxis

Kurzhubbühne ‚Multi‘ von Herkules für die Felgenschlagkompensation

Herkules bietet Werkstätten, die bereits eine Viersäulen-Bühne einsetzen, zum Aufrüsten die Kurzhubbühne ‚Multi’ an. Laut Produktinformationen wird die Hebevorrichtung einfach auf die Fahrbahnen der Viersäulen-Bühne aufgelegt. Somit sind etwa Bremsendienst, Arbeiten an der Achse oder ein kurzfristiger Räderwechsel möglich. weiter

Angehende Fahrzeuglackierer bei ‚Tour de Lack’ im Spies-Hecker-Center Angehende Fahrzeuglackierer bei ‚Tour de Lack’ im Spies-Hecker-Center
Unternehmenspraxis

Angehende Fahrzeuglackierer bei ‚Tour de Lack’ im Spies-Hecker-Center

Die Ausbildungsinitiative ‚Tour de Lack’ ist in die nächste Runde gegangen: Nach Etappen beim Werkstattausrüster Herkules in Kassel und dem Lackierpistolenhersteller Sata in Kornwestheim vergangenes Jahr war das Spies-Hecker-Center in Köln vor Kurzem Anlaufstelle für 27 angehende Fahrzeuglackierer aus Offenbach. Die Jugendlichen hatten Gelegenheit, die Zentrale des Lackherstellers genau unter die Lupe zu nehmen. Mit einer Führung durch das Trainingcenter startete der Besuch. weiter

Werkstattbühne von Herkules auch für schwere Limousinen und SUV Werkstattbühne von Herkules auch für schwere Limousinen und SUV
Werkstattpraxis

Werkstattbühne von Herkules auch für schwere Limousinen und SUV

Mit der K 700 bietet Herkules Hebetechnik eine universell einsetzbare Reifendienst- und Werkstattbühne an. Die Hubhöhe von 930 mm ermöglicht ergonomisches Arbeiten in einer Höhe von circa 1.100 mm bei Arbeiten im Reifenservice, der Bremsenmontage oder bei Tuningarbeiten. Mit einer Tragkraft von 2,8 t ist die Bühne auch für schwere Limousinen und SUVs geeignet. weiter

Neue Radwaschstation von Herkules Neue Radwaschstation von Herkules
Werkstattpraxis

Neue Radwaschstation von Herkules

Für den Start in die kommende Bereifungssaison bietet Herkules die Radwaschstation ‚Drester W-550’ an. Sie gewährleistet laut eigenen Angaben mit der patentierten Kombination aus Granulat und Wasser eine besonders gründliche Reinigung der Reifen und Scheibenräder und zudem unterstützt ein dynamischer Sprüharm die schonende Reinigung empfindlicher Aluräder. weiter