Thema: Gutachten

Recht

BGH: Haftpflichtversicherung muss nur bei ‚Gutachtentreue‘ zahlen

Der Bundesgerichtshof hat kürzlich entschieden, dass eine Haftpflichtversicherung die in Rechnung gestellten Reparaturkosten aus einem Unfall an den Geschädigten nicht zahlen muss, sofern dieser den Schaden nicht ‚gutachtentreu‘ instandsetzen lässt (Az.: VI ZR 387/14). Im konkreten Fall ermittelte der Sachverständige Kosten für die Instandsetzung in Höhe von 2.973,49 Euro brutto; der Wiederbeschaffungswert betrug 1.600 Euro, der Restwert 470 Euro. weiter

Recht

BGH-Urteil: Fiktive Unfallschäden auch in der Markenwerkstatt ersetzbar

Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat entschieden, dass auch bei einer fiktiven Abrechnung von Unfallschäden in der Fahrzeugkaskoversicherung unter bestimmten Voraussetzungen die Aufwendungen bei der Reparatur in einer markengebundenen Fachwerkstatt ersatzfähig sind. Darüber hinaus muss sich der Versicherungsnehmer von seinem Versicherer nicht auf die niedrigeren Kosten einer ‚freien‘ Werkstatt verweisen lassen. weiter

Automobiltechnik

Jubiläum: 25 Jahre TÜV-Süd Datenblattservice für Oldtimer

Stimmt die Fahrgestellnummer? Ist der Motor original, die Reifen zeitgenössisch? Wenn es um die Identität historischer Fahrzeuge geht, haben Oldtimer-Fans seit 25 Jahren eine sichere Adresse: Matthias Gerst von TÜV SÜD. Seine Sammlung von Fahrzeugdaten ist die Grundlage der TÜV SÜD-Datenbank, in der die Details von mehr als 90 Prozent aller Serienautos und Motorräder exakt beschrieben sind. Der Wissensschatz bietet seit einem viertel Jahrhundert Sicherheit beim Kauf, Umbau und Begutachten von Oldtimern. weiter

Recht

Streitpunkt Hologramme: Vor Gericht entscheidet im Zweifel ein Gutachten

Immer wieder stützen verärgerte oder enttäuschte Käufer ihre Klagen auf Mängel im Lack. Beliebter Grund sind sogenannte Hologramme, also Schlieren, die häufig an Abschlüssen, Kanten oder Übergängen auftreten. Allerdings sind angesichts der Vielzahl der Fälle mittlerweile viele Gerichte sensibilisiert. Im Zweifel entscheidet ein Gutachten, wie auch im Fall des OLG Düsseldorf (Az.: I-3 U 23/14, 3 U 23/14): weiter

Werkstattpraxis

IFL: Informationsblatt zum Thema Beilackierung

Die Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung (IFL) hat jetzt ein Merkblatt zu Farbtondifferenzen und Beilackierung herausgegeben. Der Leitfaden soll Lackierern, Lackierbetrieben, Sachverständigen und Versicherern eine verlässliche Orientierung geben und konkrete fachliche Hilfestellung leisten. weiter

Branche

TÜV-Süd Classic bietet Dienstleistungen für Oldtimer-Besitzer – Aufbau eines Expertennetzwerks

TÜV-Süd bündelt seine Dienstleistungen rund um Old- und Youngtimer und baut den Angaben zufolge den Bereich deutlich aus: „Mit TÜV-Süd Classic bieten wir zukünftig alle Dienstleistungen für Liebhaber historischer Fahrzeuge aus einer Hand. Das geht von der Kaufberatung über die Begutachtung für die Erlangung eines H-Kennzeichens bis hin zu moderierten Infoforen zum Klassiker-Hobby im Internet“, so Gerhard Gloeckner, der den neuen Bereich verantwortet. Weitere Ziele der Aktivitäten sind der Aufbau eines Netzwerks von Markenspezialisten und der Ausbau der Sicherheitspartnerschaften bei Oldtimer Rallyes. weiter

Recht

Mit beweiskräftigen Schadensbildern bei Gutachten überzeugen

Im zweiten Teil der Artikelreihe zum Sachverständigengutachten (Ausgabe 11/2012) wurde dessen notwendiger Inhalt problematisiert, im dritten und letzten Beitrag der Serie stehen die Beweisbilder und die Abrechnung der Expertise im Vordergrund. weiter

Recht

Zulässig: Gutachterkosten entsprechend Verschuldensquote aufteilen

Für die Ermittlung der Reparaturkosten nach einem Unfall erweist sich in vielen Fällen ein von einem Sachverständigen erstelltes Gutachten als hilfreich. Denn neben dem Reparaturaufwand werden darin gegebenenfalls weitere Wertminderungen berücksichtigt und dementsprechend beziffert. Normalerweise werden diese im Gutachten aufgeführten Kosten von der Versicherung des Schädigers erstattet. weiter