Thema: Forschung

Automobiltechnik

Batterienentwicklung: Projektkonsortium ruft EMBATT ins Leben

Die Thyssen-Krupp System Engineering GmbH, der Engineering-Partner IAV und das Fraunhofer IKTS haben sich zu Partnern zusammengetan und mit EMBATT ein gemeinsames Forschungsprojekt ins Leben gerufen. EMBATT steht für eine gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Hinblick auf Lithium-basierte Hochleistungsbatterien. weiter

Branche

Wissmann: Deutsche Autoindustrie bei Forschung und Entwicklung weltweit vorn

Die deutsche Automobilindustrie hat ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) erneut gesteigert. Im Jahr 2013 stiegen die weltweiten Aufwendungen auf 29,6 Milliarden Euro – ein Zuwachs von gut sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr (2012: 27,5 Milliarden Euro). Die Angaben basieren auf Erhebungen des Stifterverbandes der Deutschen Wissenschaft. weiter

Branche

VDA: Automobilindustrie investiert Rekordsumme in Forschung und Entwicklung

Die deutsche Automobilindustrie hat mit ihren Ausgaben für Forschung und Entwicklung zum vierten Mal in Folge einen neuen Rekordwert erreicht. Dies teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) mit. Insgesamt gaben Hersteller und Zulieferer – einschließlich der externen Aufwendungen –
23,5 Milliarden Euro im Jahr 2012 für Forschung und Entwicklung (FuE) aus. Das bedeutet einen Anstieg um knapp sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr. weiter