Titelbild Spezial: 10 Jahre Profischulungen

Spezial: 10 Jahre Profischulungen

Kurze Halbwertzeit für Fachwissen braucht regelmäßige Weiterbildung

 

Um auf dem aktuellen Stand der automobilen Entwicklung zu bleiben, die immer schneller voranschreitet, braucht es regelmäßige professionelle Schulungen und konsequente Weiterbildung. Vor zehn Jahren gab es für freie Werkstätten aber kein adäquates und vor allem unabhängiges Schulungsangebot. Es dominierten (Verkaufs-)Schulungen der Großhändler. Eine Lücke, die Krafthand Medien und die Prüforganisation Dekra im Jahr 2008 mit ihren ersten Profischulungen schlossen. Ziel war es von Anfang an, besonders den Mitarbeitern freier Kfz-Betriebe intensive Fortbildungen mit hohem Praxisnutzen zu bieten – abgehalten von unabhängigen Experten und eng begleitet von der KRAFTHAND-Fachredaktion.

Nun finden bereits seit einer Dekade die Krafthand-Dekra-Profischulungen in ganz Deutschland zu aktuellen Automotive-Themen statt. Und das Interesse daran ist ungebrochen.