Emissionstechnik von Dinex für Euro-IV- und -V-Nutzfahrzeuge

In OE-Qualität: Weil der Bedarf an Komponenten für die Emissionstechnik in Nutzfahrzeugen mit Euro IV und V derzeit stark steigt, hat Dinex über 100 Ersatzteiltypen für die ‚Big Seven’ auf den freien Markt gebracht. Im Bild der Euro-V-Ersatzschalldämpfer aus rostfreiem Edelstahl für Volvo FH/FM. Foto: Dinex

Katalysatoren und Rußpartikelfilter in Euro-IV/V-Nutzfahrzeugen erreichen inzwischen häufig das Ende ihrer Lebensdauer und müssen ersetzt werden. Entsprechende Teile gab es bisher oft nur direkt beim Fahrzeughersteller. Dinex bietet jetzt eine breite Palette an Ersatzanwendungen für Nutzfahrzeuge und Transporter an: über 100 Typen für die ‚Big Seven’ also Mercedes-Benz, MAN, DAF, Volvo, Scania, Iveco und Renault.

Und für Transporter hat das Unternehmen 400 Komplettsysteme exklusiv für den freien Markt im Sortiment. Alle Ersatzteile sind im hauseigenen Emission Technology Center und durch anerkannte Institute getestet und verifiziert. Die Lösungen sind immer ein direkter Ersatz für den in der Erstausrüstung verbauten Schalldämpfer oder Katalysator.
Die Anwendungen bestehen aus hochwertigen Materialien und haben laut Hersteller mit 1,5 bis 2,0 mm eine größere Wandstärke der Rohre als die meisten Wettbewerbsprodukte. Die Produkte zeichnen sich durch intelligente Rohrbiegung und sehr wenige Schweißpunkte aus. Das soll optimalen Abgasfluss sichern, Geräusche reduzieren und den Verschleiß mindern. Dinex-Produkte sind in allen EU-Ländern mit Umweltzonen zertifiziert und garantieren so freie Fahrt in ganz Europa.
Dinex, Kalbach, 01 80/2 25 11 25, www.dinex.de