Thema: Yaris

Automobiltechnik

Kamera und Lidarsensor bilden bei Toyota eine Einheit

Toyota hat sich zum Ziel gesteckt, bis Ende dieses Jahr 85 Prozent der eigenen Modelle mit Fahrerassistenzsystemen anbieten zu können. Ein Schritt dahin war, solche bis dato hauptsächlich der Mittel- und Oberklasse vorbehaltenen Systeme auch für die kleinen Modelle Aygo, Yaris und Auris anzubieten. weiter

Automobiltechnik

IAA-Weltpremiere: Konzeptfahrzeug Toyota Yaris Hybrid-R

Ebenfalls Weltpremiere auf der IAA feiert der Toyota Yaris Hybrid-R. Das Konzeptfahrzeug basiert auf einem dreitürigen Yaris, sein Hybrid-Antrieb umfasst einen 1,6-Liter Verbrennungsmotor und zwei leistungsstarke Elektromotoren, die den elektrischen Allradantrieb realisieren. Die Konzeptstudie ist vom Rennwagen Toyota TS030 Hybrid abgeleitet – von jenem Prototypen, den Toyota in der Langstrecken-Weltmeisterschaft und bei den 24 Stunden von Le Mans einsetzt. weiter

Werkstattpraxis

Defekte Fensterheber: Toyota ruft Yaris, Auris und RAV4 in die Werkstätten

Toyota ruft in Deutschland 136.375 Fahrzeuge der Typen Yaris, Auris und RAV4 in die Werkstätten, um die Fensterheberschalterbaugruppe auf der Fahrerseite zu überprüfen und diese gegebenenfalls auszutauschen. In sehr speziellen Fällen bestehe Brandgefahr, so Toyota. Auf Anfrage von KRAFTHAND-Online teilte der japanische Autobauer außerdem mit, dass weltweit 7,43 Millionen Fahrzeuge in die Werkstatt beordert werden, in Europa 1,4 Millionen. weiter