Thema: Vorderrad

Vorderradbremsleitungen: Harley-Davidson ruft 84.590 Bikes in die Werkstätten Vorderradbremsleitungen: Harley-Davidson ruft 84.590 Bikes in die Werkstätten
Werkstattpraxis

Vorderradbremsleitungen: Harley-Davidson ruft 84.590 Bikes in die Werkstätten

Die Harley-Davidson Motor Company ruft weltweit insgesamt 84.590 Bikes wegen falsch verlegter Vorderradbremsleitungen in die Werkstätten. Die Leitungen können sich aufgrund einer fehlenden Befestigung zwischen dem Kraftstofftank und dem Rahmen einklemmen. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass der Bremsdruck am Vorderrad unkontrolliert steigt und die Vorderradbremse anspricht, obwohl diese nicht betätigt wurde. weiter

e-up! von Volkswagen soll BMW i3 Konkurrenz machen e-up! von Volkswagen soll BMW i3 Konkurrenz machen
Automobiltechnik

e-up! von Volkswagen soll BMW i3 Konkurrenz machen

Volkswagen stellt auf der IAA sein neues Elektrofahrzeug vor: Den e-up! Der Wolfsburger Konzern positioniert das Fahrzeug als Konkurrenz zum neuen BMW i3. Der e-up! verbraucht 11,7 kWh auf 100 km. Bei einem Strompreis von 25,8 Cent pro Kilowattstunde würden 100 km rund 3 Euro kosten. Mitte Oktober kommt das Fahrzeug auf den Markt. weiter

Verbesserte Bremsen bringen Hyundai i30 früher zum Stehen Verbesserte Bremsen bringen Hyundai i30 früher zum Stehen
Automobiltechnik

Verbesserte Bremsen bringen Hyundai i30 früher zum Stehen

Eine leistungsstärkere Bremsanlage kennzeichnet ab sofort zahlreiche Varianten der Hyundai Kompaktbaureihe i30: Um 20 auf 300 Millimeter Durchmesser vergrößerte Scheiben an den Vorderrädern sowie eine neue Software für das serienmäßige ABS-System reduzieren den Anhalteweg spürbar, teilt Hyundai mit. weiter