Thema: Unternehmensangabe

Nissan ruft 530 Patrol in die Werkstätten zurück Nissan ruft 530 Patrol in die Werkstätten zurück
Werkstattpraxis

Nissan ruft 530 Patrol in die Werkstätten zurück

Nissan ruft mit Hilfe des KBA deutschlandweit 530 Exemplare des Typs Patrol GR (Y61), gebaut zwischen dem 25. August 2006 und 28. November 2009, wegen Problemen am Gaspedal in die Werkstätten. Der Grund: Durch ein gestörtes Ausgangssignal am Gaspedalgeber kann die Motorchecklampe aufleuchten. Gasgeben ist dann laut Nissan nur noch eingeschränkt möglich. Die Fahrzeuge werden bei einem Defekt langsamer und im Extremfall kann der Motor im Leerlauf ausgehen. Der Motor lässt sich aber anschließend sofort wieder starten. weiter