Thema: TPMS

Automobiltechnik

RDKS: Schrader mit 93 Prozent Fahrzeugabdeckung und neuem Sensor

Schrader schließt das Jahr 2015 mit einigen Neuigkeiten ab. So meldet der Spezialist für RDKS-Sensoren eine Abdeckung des EZ-Sensors von 93 Prozent bei allen neu zugelassenen Fahrzeugen. Dabei werden den Angaben zufolge die OE-Performance-Anforderungen zu 100 Prozent erfüllt. Zusätzlich präsentiert das Unternehmen einen neuen Clamp-in-Sensor sowie ein Starter-Kit inklusive TPMS-Programmier-Tool. weiter

Unternehmenspraxis

Neu: EU-Pro-2 RDKS-Sensor von Hamaton

Das englische Unternehmen Hamaton hat einen neuen universellen Sensor für RDKS in den europäischen Aftermarket eingeführt. Der EU-Pro 2 kommt als Ergänzung zur Vorgängerversion, dem EU-Pro-Sensor, auf den Markt. weiter

Teile & Systeme

RDKS: Bluetoothfähige-Nachrüstlösung mit App-Funktion von Cub

Die RTS Räder Technik Service GmbH hat mit dem Cub Smartphone BLE Kit eine nachrüstbare, bluetoothfähige RDKS-Lösung im Portfolio. Das Reifendruck-Kontrollsystem besteht aus vier Cub BLE (Bluetooth-Low-Energy) UNI-Sensoren und lässt sich in die Räder der meisten am Markt verfügbaren Pkw und Wohnmobile sowie Anhänger einbauen. Über Bluetooth werden die einzelnen Reifendrücke und Temperaturen in Echtzeit auf das Smartphone übertragen und in einer App dargestellt. weiter

Automobiltechnik

Alternative REDI-Sensor: Nachgehakt bei Frederick Wilde, VDO

Mit dem REDI-Sensor geht Continental/VDO einen eigenen Weg was die Umsetzung von nachrüstbaren Reifendruck-Kontrollsensoren angeht. Ein Sockel wird im Bereich des Innerlinners im Reifen eingeklebt, der eigentliche Sensor eingesteckt. So kann er im Zweifel mitgenommen und wiederverwendet werden. Krafthand-Online hat mit Frederick Wilde, Commercial Vehicles & Aftermarket Communications bei der Continental Aftermarket GmbH, über den Universal-Sensor gesprochen. weiter

Werkstattpraxis

Neuer RDKS-Werkzeugsatz von Hazet

Der Werkzeugspezialist Hazet hat jetzt ebenfalls einen Werkzeugsatz zur Demontage-/Montage von Reifendrucksensoren im Programm.
Das Set beinhaltet einen Drehmoment-Schraubendreher für ein Anzugsmoment von 0,4 bis 1,4 Nm sowie einen 1/4 Zoll-Drehmoment-Schlüssel für ein Anzugsdrehmoment von 1 bis 9 Nm. Alle Teile werden in einem Kunststoffkoffer inklusive Zweikomponenten-Weichschaum-Einlage geliefert. weiter

Automobiltechnik

Wartungskit von Hofmann Power Weight für RDKS-Systeme

Seit 1. November müssen alle neuzugelassenen Pkw und Wohnmobile in der EU über ein Reifendruckkontrollsystem (TPMS / RDKS) verfügen. Mit dem RDKS-Starterset von Hofmann Power Weight, eine Marke von Wegmann, sollen Werkstätten für die Wartung von unterschiedlichen Reifendruckkontrollsystemen optimal gerüstet sein. Hierfür entwickelte das Unternehmen spezielle Kits in OE-Qualität. weiter

Automobiltechnik

Pirelli: Neuer Sensor erkennt Fahrbahnzustände und Gefahren

Pirelli möchte eigenen Angaben zufolge mit dem ‚Cyber-Tyre‘ ein neues Kapitel Reifen-Technologie schreiben. Neu ist laut Pirelli, dass ein Reifen mit Hilfe eines Sensors wichtige Informationen über die Leistung des Fahrzeugs, den Zustand der Fahrbahn sowie die Verhältnisse im Reifen selbst erfasst. Die Daten werden sowohl an den Fahrer als auch an die Fahrerassistenzsysteme übermittelt. weiter

Werkstattpraxis

Neues TPMS-Tool von ATEQ

Die Firma ATEQ präsentiert auf der Reifen 2014 in Essen das neue TPMS-Tool VT56. Es wurde speziell entwickelt um TPMS-Sensoren zu aktivieren und Daten zu speichern. Per OBDII-Verbindung können die Daten auf das Fahrzeug gespielt werden, um bei einem Sensorwechsel oder bei Radpositionswechseln die ECU neu zu programmieren. weiter

Automobiltechnik

Continental-Sensoren im Reifen erkennen Profiltiefe

Zukünftige Reifendrucksensoren werden Continental zufolge erkennen können, wann die Reifen wegen einer zu geringen Reifenprofiltiefe gewechselt werden sollten. Die neue Funktion wird mit einer intelligenten Software realisiert. Diese leitet die Profiltiefe von dem sich langsam verändernden Abrollverhalten der Reifen ab. Dieses Abrollverhalten kann der Reifendrucksensor im Reifeninnern anhand der unterschiedlichen Reifenverformung beim Abrollen erkennen. weiter

Unternehmenspraxis

VDO informiert über Reifendruckkontrollsysteme (RDKS)

Bald sind Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) verpflichtend vorgeschrieben. Ab dem 1. November 2014 muss jedes PKW-Neufahrzeug in der EU Union mit einem solchen System (Englisch: Tire Pressure Monitoring System / TPMS) ausgestattet sein. Continental hält im Aftermarket unter der Marke VDO ein Portfolio mit Angeboten bereit mit dem, was Werkstätten und Reifenservicebetriebe für den RDKS-Service benötigen. weiter