Thema: Sven Quandt

Kärcher machte Druck: Fahrzeugreinigung bei der Rallye-Dakar Kärcher machte Druck: Fahrzeugreinigung bei der Rallye-Dakar
Werkstattpraxis

Kärcher machte Druck: Fahrzeugreinigung bei der Rallye-Dakar

Vierzehn Tage kämpften sich die Piloten bei der Rallye-Dakar auf zwei, vier oder mehr Rädern durch die Wüsten Argentiniens, Chiles und Boliviens. Es liegt auf der Hand, dass am Ende einer jeden Etappe die Motorräder, Quads, Pkw und Lkw gereinigt werden mussten – und dies im Zweifel mehr als akribisch. „Wer kann das besser als wir“, dachten sich die Marketingstrategen bei Kärcher und nutzten zum wiederholten Male die Plattform der Wüstenrallye um Produkte im Einsatz zu präsentieren. weiter

Rallye-Dakar: Schott und Schmidt wollens nochmal wissen Rallye-Dakar: Schott und Schmidt wollens nochmal wissen
Branche

Rallye-Dakar: Schott und Schmidt wollens nochmal wissen

Sechs mal startete bisher der Tross der Rallye-Dakar in Südamerika. Sechs mal stand auch das Team von Stephan Schott und Holm Schmidt mit am Start. Nun gibt Schott, Gründer und Ex-Geschäftsführer des Werkzeuganbieters KS Tools, nochmal Gas. weiter

MINI verlängert Engagement bei der Rallye Dakar bis 2017. MINI verlängert Engagement bei der Rallye Dakar bis 2017.
Branche

MINI verlängert Engagement bei der Rallye Dakar bis 2017.

Die Marke MINI möchte auch in Zukunft eine bedeutende Rolle bei der Rallye Dakar spielen. 26 Tage vor dem Start des Klassikers (4.-17. Januar) hat jetzt Jochen Goller, Senior Vice President MINI, die Verlängerung des Rallye-Dakar-Engagements um zwei Jahre bis 2017 bekannt gegeben. Betrieben wird das Rallye-Team ‚X-Raid‘ von Sven Quandt. Die Familie Quandt ist Anteilseigner bei der BMW Group. weiter

Rallye-Dakar: Schott und Schmidt kämpfen sich durch Rallye-Dakar: Schott und Schmidt kämpfen sich durch
Branche

Rallye-Dakar: Schott und Schmidt kämpfen sich durch

Nach zwei rabenschwarzen Etappen für Stephan Schott und Holm Schmidt vom Team KS-Tools konnte gestern wieder ein Erfolgserlebnis verbucht werden. Mit Platz 25 auf der fünften Etappe der Rallye-Dakar, ist das bisher beste Tagesergebnis eingefahren worden. Dabei war die korrekte Navigation eigenen Angaben zufolge der Schlüssel zum Erfolg. Was sicherlich von Vorteil war: Pkw und Motorräder hatten gestern zwei völlig andere Prüfungen zu absolvieren. weiter

Team von KS-Tools startet zum fünften Mal bei der Rallye-Dakar Team von KS-Tools startet zum fünften Mal bei der Rallye-Dakar
Branche

Team von KS-Tools startet zum fünften Mal bei der Rallye-Dakar

Stephan Schott, Geschäftsführer der KS-Tools Werkzeuge-Maschinen GmbH in Heusenstamm, startet mit seinem Beifahrer Holm Schmidt dieses Jahr zum fünften Mal bei der Rallye-Dakar. Bei allen vier vergangenen Veranstaltungen in Südamerika, erreichten die beiden das Ziel nach rund 8.000 Kilometer härtestem Offroad-Gelände. weiter

Exklusiv: KS-Tools-Chef Schott spricht über den Start bei seiner 4. Dakar Exklusiv: KS-Tools-Chef Schott spricht über den Start bei seiner 4. Dakar
Branche

Exklusiv: KS-Tools-Chef Schott spricht über den Start bei seiner 4. Dakar

Stephan Schott ist im ’normalen Leben‘ Geschäftsführer des Werkzeugspezialisten KS-Tools. Im Regelfall verbringt er 10 Stunden täglich am Schreibtisch in der Firmenzentrale in Heusenstamm oder kümmert sich in seiner Freizeit um seine beiden Windhunde. Nur einmal im Jahr zieht es Ihn richtig raus – er geht seiner zweiten Leidenschaft, dem Rallyefahren, nach. weiter