Thema: Schutzschicht

Werkstattpraxis

Nissan testet schmutzabweisende Nano-Beschichtung

Nissan testet derzeit eine Nano-Beschichtung, an der Matsch, Regen und der alltägliche Schmutz einfach abperlen sollen. Der japanische Automobilhersteller nutzt dazu die neuartige ‚Ultra Ever Dry’-Technologie von UltraTech International. Eine Schutzschicht aus Luft soll dabei verhindern, dass sich Wasser, Regen und Gischt vorausfahrender Fahrzeuge auf dem Lack sammeln und nach dem Abtrocknen unschöne Flecken hinterlassen. weiter

Werkstattpraxis

Korrosionsschutz: Schichtdickenmessgerät von Phynix mit Null-Offset

Für die Qualitätssicherung beim Korrosionsschutz ist die Schichtdicke von zentraler Bedeutung. Eine besondere Herausforderung ist die Bewertung von Schichtdicken auf rauen Oberflächen. Je nach Messort kann der falsche Eindruck entstehen, dass die Schutzschicht ausreicht, obwohl sie an anderen Stellen desselben Prüfstücks den Anforderungen nicht genügt. Mit der im Schichtdickenmessgerät ‚Surfix Pro S‘ des Kölner Herstellers Phynix integrierten Funktion des Null-Offsets soll sich die Mindestschichtdicke einfach und schnell ermitteln lassen, verspricht der Anbieter. weiter