Thema: Schadensteuerung

ZDK reagiert auf Werkstattpläne der HUK-Coburg ZDK reagiert auf Werkstattpläne der HUK-Coburg
Branche

ZDK reagiert auf Werkstattpläne der HUK-Coburg

Mit scharfer Kritik hat der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) auf die Ankündigung der HUK-Coburg reagiert, ihre Werkstattaktivitäten in allen Bundesländern anbieten zu wollen. Deshalb ersucht der ZDK das Bundeskartrellamt um Prüfung. weiter

Roadshow: Audatex AUTOonline in München Roadshow: Audatex AUTOonline in München
Unternehmenspraxis

Roadshow: Audatex AUTOonline in München

Im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München präsentierten die Spezialisten für Schadensabwicklung und Restwertbestimmung Audatex AUTOonline kürzlich die neue Online-Anbindung von C@risma und AudaCar II. Der neue Web-Service soll den Karosserie und Lackbetrieben ermöglichen immer mit aktuellen Fahrzeugdaten zu kalkulieren. Zudem erleichtert eigenen Angaben zufolge die neue Internetanbindung die VIN-Abfrage, die Fahrzeugidentifikation und -bewertung der Werkstatt-Software. weiter

ZDK: Schulnote Drei-Minus für das abgelaufene Jahr, Kritik an HUK-Plänen ZDK: Schulnote Drei-Minus für das abgelaufene Jahr, Kritik an HUK-Plänen
Branche

ZDK: Schulnote Drei-Minus für das abgelaufene Jahr, Kritik an HUK-Plänen

Vergangene Woche lud der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) zur Jahrespressekonferenz nach Berlin ein. Die Beteiligten rund um Präsident Robert Rademacher zeigten sich ob des abgelaufenen Jahres 2013 verhalten zufrieden. Die Zahlen die den Gebrauchtwagenverkauf und den Kfz-Service betrafen, tendierten gegenüber 2012 leicht steigend. weiter

Karosserie+Lack: Identica-Partnertreffen in Köln Karosserie+Lack: Identica-Partnertreffen in Köln
Branche

Karosserie+Lack: Identica-Partnertreffen in Köln

Kürzlich trafen sich die Identica-Werkstattpartner zur ERFA-Tagung 2013 in Köln. Rund 130 Teilnehmer legten den zukünftigen Kurs des Werkstattsystems fest und diskutierten über die Zukunft des Netzwerkes. Eröffnung neuer Geschäftsfelder, neue Marketingkonzepte und die Umsetzung weiterer Standards, so lauteten einige Themen, die der Systemzentrale zufolge auf der Agenda standen. weiter

GDV: Unwetterschäden an Autos stark zugenommen, Glasbruch ganz vorne GDV: Unwetterschäden an Autos stark zugenommen, Glasbruch ganz vorne
Branche

GDV: Unwetterschäden an Autos stark zugenommen, Glasbruch ganz vorne

Die Anzahl der Unwetterschäden an Pkw sind dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) zufolge im Jahr 2011 um fast 120 Prozent angestiegen. Für 344.000 Sturm-, Hagel- und Blitzschäden zahlten die Kaskoversicherer 690 Millionen Euro an ihre Kunden. Nach 2008 ist das die höchste Entschädigungsleistung in den letzten 10 Jahren. Das geht aus einer aktuellen Statistik hervor, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kürzlich in Berlin vorgestellt hat. weiter