Thema: Politur

Polierpad und -teller Polierpad und -teller
Würth

Polierpad und -teller

Würth hat sein Portfolio an Polierpads erweitert. Neu im Programm sind drei Produkte mit den Abrasivitätsstufen weich, hart und extra hart in jeweils den Größen 90, 145 und 170 mm. weiter

Häufige Fehler beim Polieren Häufige Fehler beim Polieren
Aufbereitung von Oberflächen

Häufige Fehler beim Polieren

Werkstätten haben es täglich mit Reparaturen zu tun, die aufwendig und komplex sind. Im Vergleich dazu erscheint das Polieren eines Fahrzeugs eher banal. Dennoch schleichen sich beim Polieren weiter

Teroson liefert erstmals Fahrzeugpolituren Teroson liefert erstmals Fahrzeugpolituren
Werkstattpraxis

Teroson liefert erstmals Fahrzeugpolituren

Auf der Automechanika hat Henkel mit der Marke Teroson erstmals verschiedene Fahrzeug-Polituren vorgestellt. Drei unterschiedliche Produktlinien stehen für die unterschiedlichen Anforderungen von Karosseriewerkstätten und Lackierbetrieben. weiter

Neue Pads und Politur von Menzerna Neue Pads und Politur von Menzerna
Werkstattpraxis

Neue Pads und Politur von Menzerna

Mit einem Satz von vier neuartigen Pads für das Polieren von Automobilklarlacken ergänzt Menzerna seine Produktreihe. Die neuen Pads gibt es in vier unterschiedlichen Härtegraden, die für jede Anwendung die passende Leistung bieten. weiter

Menzerna stellte auf Automechanika Politursystem ‚3 in 1‘ vor Menzerna stellte auf Automechanika Politursystem ‚3 in 1‘ vor
Werkstattpraxis

Menzerna stellte auf Automechanika Politursystem ‚3 in 1‘ vor

Das Unternehmen Menzerna präsentierte auf der Automechanika sein Politursystem ‚3in 1‘, welches den Angaben nach Cut, Glanz und Schutz in einem bietet. ‚3 in 1‘ bildet praktisch den gesamten Polierprozess ab. Das System soll hauptsächlich Zeit sparen helfen. Immerhin entfallen bei der Lackaufbereitung nur 15 Prozent der Kosten auf das Material, 85 Prozent dagegen auf die Arbeitszeit. weiter

Neue Feinschleifschleifscheibe von 3M Neue Feinschleifschleifscheibe von 3M
Werkstattpraxis

Neue Feinschleifschleifscheibe von 3M

3M hat seine Schleifscheibe Hookit 260L für den Feinschliffbereich weiterentwickelt. Die neue 3M Hookit 260L+ Purple Feinschleifscheibe soll durch eine höhere Abtragsleistung und Standzeit überzeugen. Zusätzlich verhindert sie laut 3M das Auftreten sogenannter ‚Ringelkratzer‘. weiter

3M mit Sommeraktion zum Thema Lackfinish 3M mit Sommeraktion zum Thema Lackfinish
Werkstattpraxis

3M mit Sommeraktion zum Thema Lackfinish

Unter dem Motto ‚Da ist mehr drin. Fit für den Sommer!‘ bietet der 3M Geschäftsbereich Autoreparatur-Systeme Kfz-Werkstätten jetzt den sogenannten 3M Finish Kit an. Das Set im robusten Kunststoff-Koffer beinhaltet unter anderem diverse Schleifpasten und Polierschäume sowie ein Finish-Kontrollspray. weiter

Politur von Clean Products für konventionelle und kratzfeste Klarlacke Politur von Clean Products für konventionelle und kratzfeste Klarlacke
Werkstattpraxis

Politur von Clean Products für konventionelle und kratzfeste Klarlacke

Finish- und Polierarbeiten gehören zum täglichen Geschäft eines jeden Autolackierers. Fehler wie Staubeinschlüsse oder Kratzer muss der Lackierprofi deshalb ohne großen Zeitaufwand beseitigen können. Clean Products, eine Produktlinie von Clean Company, hat hierzu die Politur One-Step ‚CP030’ im Portfolio. Angaben zufolge eignet sich die Politur für alle konventionelle und besonders für kratzfeste Klarlacke. weiter

3M mit neuem Mikro Finish-System zur Entfernung von Staubeinschlüssen 3M mit neuem Mikro Finish-System zur Entfernung von Staubeinschlüssen
Werkstattpraxis

3M mit neuem Mikro Finish-System zur Entfernung von Staubeinschlüssen

Das Multi-Technologieunternehmen 3M hat mit dem neuen Mikro Finish-System eine Lösung zur Entfernung von Staubeinschlüssen entwickelt. Entdeckte ein Werkstatt-Kunde nach der Reparatur und dem Finish-Prozess bei der Endabnahme bisher einen kleinen Staubeinschluss, musste das Fahrzeug in der Regel zurück in den Polier-Prozess. Dies bedeutete eine Störung des Werkstattablaufes sowie einen zeitlichen Mehraufwand für den Kunden. weiter