Thema: Modellzyklus

Unternehmenspraxis

Kürzere Modellzyklen: ZF Services verbucht mehr technische Trainings

Weltweit haben 2015 mehr als 12.000 Teilnehmer die technischen Trainings von ZF Services zu Antrieb, Fahrwerk und Lenkungen besucht. Ein Treiber für die steigende Nachfrage sind kürzere Modellzyklen sowie eine zunehmend komplexere Technik bei neuen Fahrzeugmodellen, teilt ZF Services mit. Vor dem Hintergrund dieses Trends müssten vor allem freie Werkstätten immer mehr Systeme von verschiedenen Herstellern beherrschen, so das Unternehmen. weiter

Branche

VW-Chef Winterkorn in Genf: ‚Größter Umbruch seit Bestehen des Automobils‘

VW-Chef Martin Winterkorn blickte bei der ‚VW Group Night‘ im Rahmen des Autosalons in Genf in die Zukunft. ‚Unsere Branche steht in den nächsten Jahren vor einem der größten Umbrüche seit Bestehen des Automobils‘, sagte der Konzernchef. Das Statement des Konzernchefs zielte auf sich wandelnde Kundenbedürnisse wie kürzere Modellzyklen, neue Antriebstechniken und die Digitalisierung. Um für diese Herausforderungen gut aufgestellt zu sein, hat VW einen Arbeitskreis eingerichtet, der sich ‚Future Tracks‘ nennt. Den Vorsitz hat Audi-Entwicklungsschef Ulrich Hackenberg inne. weiter