Thema: Marc Coma

Werkstattpraxis

Kärcher machte Druck: Fahrzeugreinigung bei der Rallye-Dakar

Vierzehn Tage kämpften sich die Piloten bei der Rallye-Dakar auf zwei, vier oder mehr Rädern durch die Wüsten Argentiniens, Chiles und Boliviens. Es liegt auf der Hand, dass am Ende einer jeden Etappe die Motorräder, Quads, Pkw und Lkw gereinigt werden mussten – und dies im Zweifel mehr als akribisch. „Wer kann das besser als wir“, dachten sich die Marketingstrategen bei Kärcher und nutzten zum wiederholten Male die Plattform der Wüstenrallye um Produkte im Einsatz zu präsentieren. weiter

Branche

Kommentar: Honda HRC Rally Team, Rally-Dakar – Technik ist nicht alles

Das Honda HRC Rally Team ist bei der Rally-Dakar 2015 angetreten um zu gewinnen. Nun machte mit Joan Barreda einem Top-Fahrer die Technik einen Strich durch die Rechnung. Doch allein der Start der 8. Etappe von Uyuni nach Iquique war umstritten. Bei 3°C und heftigen Windböen ging es auf 3.800m Höhe auf die 784 km lange Etappe. Viele Motorradfahrer protestierten bereits im Vorfeld aufgrund der Fahrt durch eine überflutete Salzwüste. weiter

Branche

An Tagen wie diesen: BMW-Motorrad/Husqvarna mit erstem Rallye-Sieg

Das Husqvarna Rallye Team by Speedbrain mit Sitz in Stephanskirchen bei Rosenheim erlebte im Oktober historische Tage. So gelang Joan Barreda bei der Pharaonen-Rallye der erste Rallye-Gesamtsieg für die Marke Husqvarna (seit 2007 zur BMW-Group gehörend) überhaupt. Drei Wochen später fand sich Barreda bei der Marokko-Rallye auf Platz zwei wieder. Auch weitere Teamkollegen platzierten sich ganz vorne. weiter