Thema: Leitung

Werkstattpraxis

Vorderradbremsleitungen: Harley-Davidson ruft 84.590 Bikes in die Werkstätten

Die Harley-Davidson Motor Company ruft weltweit insgesamt 84.590 Bikes wegen falsch verlegter Vorderradbremsleitungen in die Werkstätten. Die Leitungen können sich aufgrund einer fehlenden Befestigung zwischen dem Kraftstofftank und dem Rahmen einklemmen. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass der Bremsdruck am Vorderrad unkontrolliert steigt und die Vorderradbremse anspricht, obwohl diese nicht betätigt wurde. weiter