Thema: Lackierkabine

Kleinschäden an Fahrzeugen mit ‚Multi-Speed-Master’ von Sehon reparieren Kleinschäden an Fahrzeugen mit ‚Multi-Speed-Master’ von Sehon reparieren
Werkstattpraxis

Kleinschäden an Fahrzeugen mit ‚Multi-Speed-Master’ von Sehon reparieren

Bisher mussten Kfz-Betriebe Kleinschäden an Fahrzeugen auf einen separaten Vorbereitungsplatz schleifen, spachteln und grundieren sowie in einem weiteren Schritt in eine Lackierkabine zum Lackieren und Trocknen verbringen. Sehon hat mit dem neuen ‚Multi-Speed-Master’ eine modular aufgebaute Spot-Repair-Anlage auf den Markt gebracht, mit der auch bestehende Lackierbetriebe problemlos aus- und aufgerüstet werden können. weiter

Sata: Lackierpistolen zeitsparend mit dem ‚clean RCS compact‘ reinigen Sata: Lackierpistolen zeitsparend mit dem ‚clean RCS compact‘ reinigen
Werkstattpraxis

Sata: Lackierpistolen zeitsparend mit dem ‚clean RCS compact‘ reinigen

Das neue ‚clean RCS compact‘ von Sata ist ein Reinigungsgerät für Lackierpistolen, das insbesondere im Mischraum oder vor der Lackierkabine zum Einsatz kommt. Laut Anbieter kann der Farbkanal und die Luftdüse innerhalb von 20 Sekunden rückstandsfrei gereinigt werden. Auch bei kritischen Farbwechseln, zum Beispiel von Schwarz auf Weiß, soll diese Zeit ausreichen. weiter

Das richtige Licht für die Autoreparatur Das richtige Licht für die Autoreparatur
Werkstattpraxis

Das richtige Licht für die Autoreparatur

Von einer professionellen Beleuchtung kann ein Reparaturbetrieb in vielerlei Hinsicht profitieren: Den Kunden signalisieren helle Räumlichkeiten Zuverlässigkeit und Kompetenz, Mitarbeitern geht die Arbeit leichter von der Hand. Für jeden Bereich gelten spezielle Anforderungen an die Lichtlösung: Kundenempfang, Lackierkabine, Finish sowie Fahrzeugannahme und -vorbereitung. weiter