Thema: Krafthand-Online

Automobiltechnik

Krafthand-Online im Gespräch: Perspektiven der induktiven Ladetechnik

Bei Batterien von Plug-in-Hybridfahrzeugen oder Elektrofahrzeugen ist die Aufladung per Kabel Standard. Das Unternehmen Qualcomm Halo arbeitet an Lösungen für ‚induktives Laden’, mit denen Elektroautos erheblich leichter und komfortabler aufgeladen werden können. Das Unternehmen konzipiert und konstruiert funktionelle Prototypen. Die weitere Entwicklung hin zur Marktreife übernehmen Lizenzpartner. Krafthand-Online sprach mit Thomas Nindl, Director Business Development, über den aktuellen Stand der Technik beim induktiven Laden und die weiteren Perspektiven. weiter

Automobiltechnik

Audi und Mercedes-Benz betrachten Laserlicht als Ergänzung zu LED

BMW bietet ab Herbst 2014 in seiner Untermarke i8 als erster Hersteller weltweit Laserlicht-Scheinwerfer in einem Serienfahrzeug an (Krafthand-Online berichtete). Auch Mercedes-Benz und Audi setzen auf Laserlicht. So kündigt der Ingolstädter Autobauer für dieses Jahr ebenfalls ein Serienfahrzeug an, das mit Laserlicht ausgestattet ist. Wann allerdings genau, das wollte Audi auf Anfrage von Krafthand-Online noch nicht verraten. weiter

Automobiltechnik

Brennstoffzellen: Daimler möchte Fahrzeuge ab 2017 zu ‚attraktivem Preis‘ anbieten

In wenigen Jahren, 2017, möchte Daimler sein erstes serienmäßiges Brennstoffzellenfahrzeug auf den Markt bringen. Doch wie entwickeln sich die Kosten, wie steht es um die Technik und die Sicherheit? Über diese und andere Fragen erkundigte sich Krafthand-Online bei Dr. Christian Mohrdieck, dem Leiter des Bereichs Antriebsentwicklung/Brennstoffzellensystem bei Daimler. weiter

Branche

Krafthand-Online-Kommentar: Weller-Chef vergleicht freie Werkstätten mit Parasiten

Burkhard Weller, Geschäftsführender Gesellschafter der Weller-Gruppe, hat freie Werkstätten und Serviceketten in einem Gast-Kommentar der Zeitung „Automobilwoche“ mit dem Wort „Parasiten“ verglichen. Zitat: „Was aber fehlt, ist eine eindeutige Ausrichtung (des ZDK) auf den Fabrikatshandel. Sie wird aber täglich wichtiger, weil die Parasiten rund ums Auto, wie freie Werkstätten und Serviceketten, unbemerkt aufrüsten …“ weiter

Branche

Centro beendet gemeinsamen Einkauf für ihre fünf Gesellschafter

Die Einkaufsgesellschaft Centro beendet den zentralen Einkauf für ihre fünf Gesellschafter Trost (Stuttgart), Coler (Münster), Knoll (Bayreuth), Küblbeck (Weiden) und Lorch (Albstadt) zum 31. März 2014. Dies erklärte Coler-Chef Julius Fabian Roberg, neben Trost-Vorstand Thankmar Graeger einer der beiden Gesellschafter-Geschäftsführer von Centro, gegenüber Krafthand-Online. weiter

Unternehmenspraxis

Krafthand-Online im Gespräch: Zusatzumsätze durch Reifen mit Online-Plattformen

Immer mehr Kfz-Werkstätten entdecken Umsatzpotentiale im Reifengeschäft (siehe KRAFTHAND 4/2013). Die Zahl der Online-Reifenbörsen im B2B-Bereich, die sich ausschließlich an Kfz-Werkstätten richten, ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Nur registrierte gewerbliche Reifenhändler und Kfz-Werkstätten können sich auf diesen Online-Börsen einloggen. Doch was ist beim Einstieg ins Reifengeschäft zu beachten? Welche Rolle spielt der Preis? Krafthand-Online fragte bei Marco Schulz nach, dem Geschäftsführer der Reifen- und Serviceplattform Kaguma (www.kaguma.de). weiter

Automobiltechnik

Krafthand-Online im Gespräch: Mercedes-Benz und seine Ziele beim CO2-Ausstoß

Das Thema CO2 bestimmt momentan die Branchendiskussion. Laut EU soll der Ausstoß bis 2020 auf 95 Gramm CO2 je Kilometer für Neuwagenflotten sinken, bis 2025 noch weiter. Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann kritisierte diese Ziele und sieht dadurch insbesondere Nachteile für die Hersteller von Premiumfahrzeugen. Bosch, ebenfalls im VDA, zeigte sich dagegen optimistisch, die angestrebten EU-Ziele bis 2020 zumindest im Klein- und Mittelklassesegment zu erreichen. Im Zuge der Vorstellung der neuen S-Klasse hat sich Krafthand-Online bei Mercedes-Benz nach den Klimaschutz-Zielen beim Stuttgarter Autobauer erkundigt. weiter

Branche

ZDK bilanziert schwieriges Autojahr 2012

Das Kfz-Gewerbe hat ein schwierges Autojahr 2012 hinter sich. Dies wurde gestern in Berlin deutlich, wo der ZDK gegenüber den Medien und Krafthand-Online das abgelaufene Autojahr bilanzierte. Gestiegenen Umsätzen im Service und bei Gebrauchtwagen standen deutliche Rückgänge im Neuwagenhandel gegenüber. Insgesamt erreichte das Kfz-Gewerbe mit seinen 37 800 Betrieben im Jahr 2012 ein Umsatzvolumen von 138,5 Milliarden Euro und hat somit den Wert des Vorjahres mit minus 1,6 Prozent knapp verfehlt. Im Jahr 2011 waren es noch 140,7 Milliarden Euro. weiter

Teile & Systeme

Krafthand-Online im Gespräch: Hella Nussbaum Solutions zum Kältemittelstreit

Die Diskussion um das richtige Kältemittel beschäftigt die Branche seit Monaten. Daimler hat sich bereits im Herbst 2012 nach den ‚Brand-Tests‘ von R1234yf distanziert. Auch bei BMW und Audi sind Absetzbewegungen von dem neuen Kältemittel zu verzeichnen. Doch was sagen eigentlich die Hersteller der Klimaservicegeräte zur aktuellen Diskussion? Krafthand-Online hat bei Mark Degenhardt, Geschäftsführer von Hella Nussbaum Solutions, nachgefragt. weiter