Thema: Kollision

Sicherheitssystem PCS von Toyota verhindert plötzliche Kollisionen Sicherheitssystem PCS von Toyota verhindert plötzliche Kollisionen
Automobiltechnik

Sicherheitssystem PCS von Toyota verhindert plötzliche Kollisionen

Toyota hat ein präventives Sicherheitssystem entwickelt, das ein automatisches Sicherheitssystem mit einem automatischen Lenkassistenten verbindet, um Kollisionen mit Fußgängern zu vermeiden. Das neue PCS (Pre-Collision-System) mit Lenkassistent ist laut Hersteller in der Lage, Zusammenstöße mit Fußgängern in Fällen zu verhindern, in denen eine automatische Notbremsung allein nicht mehr ausreicht – beispielsweise wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu hoch ist oder der Fußgänger plötzlich auf die Fahrbahn tritt. weiter

Parkassistent von Conti erkennt beim Rückwärtsfahren querende Fahrzeuge Parkassistent von Conti erkennt beim Rückwärtsfahren querende Fahrzeuge
Automobiltechnik

Parkassistent von Conti erkennt beim Rückwärtsfahren querende Fahrzeuge

Continental hat sein Warnsystem zur Erkennung von Fahrzeugen im toten Winkel weiterentwickelt. Die neue Sensorgeneration erkennt beim Rückwärtsfahren querende Fahrzeuge und warnt den Fahrer vor einer möglichen Kollision. Sie hilft als elektronischer Ausparkassistent insbesondere dabei, Unfälle beim Ausparken zu vermeiden. Erstmals wurde die Ausparkhilfe in der 2012 neu vorgestellten Generation des Lexus ES eingesetzt. Mittlerweile liefert Continental die Sensoren für mehr als zehn Modelle von Toyota. weiter

Sensormodul von Continental mit Kamera- und Infrarotfunktion Sensormodul von Continental mit Kamera- und Infrarotfunktion
Automobiltechnik

Sensormodul von Continental mit Kamera- und Infrarotfunktion

Continental hat ein Sensormodul entwickelt, das die individuellen Stärken einer Kamera mit denen eines Infrarot-Entfernungsmessers (LIDAR) kombiniert. Die SRL-CAM400 klassifiziert Objekte vor dem Fahrzeug und erkennt eine drohende Kollision. Neben den beiden Messinstrumenten ist auch die gesamte Auswertungselektronik im Modul enthalten. weiter

Continental: Fahrzeug bremst nach Unfall mit ‚Post-Crash-Braking‘ selbständig Continental: Fahrzeug bremst nach Unfall mit ‚Post-Crash-Braking‘ selbständig
Automobiltechnik

Continental: Fahrzeug bremst nach Unfall mit ‚Post-Crash-Braking‘ selbständig

Knapp ein Viertel aller Pkw-Unfälle mit Personenschaden in Deutschland gehen laut ADAC-Unfallforschung auf Mehrfachunfälle zurück. So kommt es nach einer ersten Kollision, wie beispielsweise einem Heckaufprall oder einer Kollision mit einer Leitplanke, oftmals zu weiteren Folgeunfällen, weil der Fahrer selbst nicht mehr in der Lage ist, sein Fahrzeug kontrolliert zum Stehen zu bringen. weiter

Neues Fußgängerschutzsystem von TRW Neues Fußgängerschutzsystem von TRW
Automobiltechnik

Neues Fußgängerschutzsystem von TRW

TRW bringt die zweite Generation seines Fußgängerschutzsystems (Pedestrian Protection System – PPS) auf den Markt. Diese verfügt im Vergleich zur Vorgängergeneration über mehr Sensoren, ist leistungsfähiger sowie robuster und nutzt eine Kombination von Beschleunigungs- und Drucksensoren für das verbesserte Erkennen einer Kollision mit Fußgängern. weiter