Thema: Infrastruktur

Elektrotation: Aaglander und Inmares stellen in Genf DPRS-Antriebsmodul vor Elektrotation: Aaglander und Inmares stellen in Genf DPRS-Antriebsmodul vor
Automobiltechnik

Elektrotation: Aaglander und Inmares stellen in Genf DPRS-Antriebsmodul vor

Die Elektromobilität der Zukunft wird nach Ansicht der Unternehmen Aaglander und Inmares von der Vernetzung folgender Systeme geprägt: Fahrerinformation, Entertainment- und Kommunikationsdienste sowie verkehrstechnische Infrastruktur. Eine wesentliche Rolle spielen auch Fahrsicherheitssysteme, welche die begrenzte Reaktionsfähigkeit des Fahrers ausgleichen. weiter

BRV veranstaltet ‚Reifen‘ ab 2018 in Köln BRV veranstaltet ‚Reifen‘ ab 2018 in Köln
Branche

BRV veranstaltet ‚Reifen‘ ab 2018 in Köln

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e. V. (BRV) beendet die Zusammenarbeit mit der Messe Essen bis zum Jahr 2016. Ab 2018 findet die ‚Reifen‘ 2018 am Standort Köln auf der Koelnmesse statt. Als Grund für den Umzug gibt der BRV an, dass die Essener Bevölkerung am 19. Januar im Rahmen eines Bürgerentscheides die Sanierung der Messehallen und weiteren Infrastruktur abgelehnt hat. 123 Millionen Euro sollten in den Umbau investiert werden. weiter

Toyota forciert Markteinführung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen Toyota forciert Markteinführung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen
Automobiltechnik

Toyota forciert Markteinführung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen

Toyota hat gemeinsam mit Nissan, Honda und Hyundai sowie verschiedenen Organisationen ein ‚Memorandum of Unterstanding‘ (MoU) zur Markteinführung von Brennstoffzellen-Fahrzeugen (FCEV) und zum Aufbau einer Wasserstofftankstellen-Infrastruktur im Zeitraum von 2014 bis 2017 unterzeichnet. weiter

Automechanika mit Schwerpunkt E-Mobility Automechanika mit Schwerpunkt E-Mobility
Branche

Automechanika mit Schwerpunkt E-Mobility

Die Automechanika wird dem Schwerpunkt E-Mobility in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit widmen. Neben den Elektrofahrzeugen selbst werden auch alle anderen Themen rund um die Elektromobilität vertreten sein, angefangen bei Technik und Produktion über Batterietechnologie, Energieversorgung und Infrastruktur bis hin zu Reparatur von Elektromobilen und der entsprechenden Ausbildung. weiter

Verkehrsminister und Firmen planen 50 Wasserstofftankstellen Verkehrsminister und Firmen planen 50 Wasserstofftankstellen
Automobiltechnik

Verkehrsminister und Firmen planen 50 Wasserstofftankstellen

Das Bundesverkehrsministerium plant in Kooperation mit den Firmen Daimler, Linde, Air Products, Air Liquide und Total bis 2015 ein bundesweites Netz mit rund 50 Wasserstofftankstellen in Deutschland. Damit soll die Basis für eine bedarfsgerechte Infrastruktur zur Betankung von Wasserstoff-Fahrzeugen geschaffen werden. weiter