Thema: Heißluftgebläse

Vorsicht Hot! Neues Heißluftgebläse von Steinel Vorsicht Hot! Neues Heißluftgebläse von Steinel
Werkstattpraxis

Vorsicht Hot! Neues Heißluftgebläse von Steinel

Der Spezialist für Heißluftgebläse, Steinel, hat mit dem HG 2520 E sein stärkstes Gerät in Pistolenform vorgestellt. Das Gebläse ist mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet und liefert den Angaben zufolge Temperaturen von bis zu 700°C. Mit dem optional erhältlichen Temperaturscanner HG Scan PRO kann der Kfz-Profi zusätzlich die Temperatur überwachen. weiter

Neues Heißluftgebläse von Steinel in Pistolenform Neues Heißluftgebläse von Steinel in Pistolenform
Werkstattpraxis

Neues Heißluftgebläse von Steinel in Pistolenform

Zugeschnitten auf die Anforderungen von Kfz-Werkstätten präsentiert Steinel Professional sein neues Profi-Heißluftgebläse ‚HG 2320 E’ in Pistolenform. Das Gerät zeichnet sich laut Hersteller durch eine elektronische Steuerung, eine optimierte Ergonomie und erhöhte Lebensdauer aus. weiter

Metabo bringt neue Generation von Heißluftgebläsen auf den Markt Metabo bringt neue Generation von Heißluftgebläsen auf den Markt
Werkstattpraxis

Metabo bringt neue Generation von Heißluftgebläsen auf den Markt

Metabo hat eine neue Generation von Heißluftgebläsen für professionelle Anwender auf den Markt gebracht. Die Maschinen mit den Namen H 16-500, HE 20-600 und HE 23-650 Control lösen die bisherigen Geräte des Nürtinger Werkzeugherstellers ab. Zum Einsatz kommen die Heißluftgebläse bei folgenden Tätigkeiten: Farben und Lacke entfernen, Schläuche schrumpfen, Kunststoff schweißen und verformen oder Spachtelmasse trocknen. weiter

Neues Heißluftgebläse von Part Neues Heißluftgebläse von Part
Werkstattpraxis

Neues Heißluftgebläse von Part

Die Firma Part, die Schleifprodukte von Sia Abrasives, Kleb- und Dichtstoffe von Sika sowie Druckluft- und Elektrowerkzeuge von Bosch Power Tools vertreibt, bietet das neue Heißluftgebläse ‚GHG 660 LCD Professional’ von Bosch an. Mit dem Gerät kann der Werkstattprofi unter anderem Lacke und Farben trocknen und entfernen oder Kleb- und Dichtstoffe erweichen sowie Zierleisten und Aufkleber lösen. weiter