Thema: Gericht

Werkstattrecht: Nur zwei Monate Reparaturfrist bei Abgasskandal Werkstattrecht: Nur zwei Monate Reparaturfrist bei Abgasskandal
Recht

Werkstattrecht: Nur zwei Monate Reparaturfrist bei Abgasskandal

Das Landgericht Stuttgart hat in einem Urteil (Az.: 20 O 425/16) den Wandel in der Rechtsprechung bestätigt und fortgeführt: Während 2016 die Entscheidungen im Rahmen des Abgasskandals überwiegend zugunsten der Händlerschaft ausfielen, hat die Berichterstattung zum Skandal anscheinend nun auch bei den Gerichten Spuren hinterlassen. weiter

Unfallwagen: Niedrigere Typ-Klasse verhindert Kürzung der Erstattung Unfallwagen: Niedrigere Typ-Klasse verhindert Kürzung der Erstattung
Recht

Unfallwagen: Niedrigere Typ-Klasse verhindert Kürzung der Erstattung

Der Geschädigte hat nach einem unverschuldeten Unfall den Anspruch auf einen Mietwagen. Da er während der Reparaturzeit seines eigenen Fahrzeugs weder den Verschleiß noch die sonstigen Abnutzungen des Mietfahrzeugs zu tragen hat, nehmen die Gerichte bei der Erstattung der Ausgaben einen Abzug für die sogenannten ‚ersparten Eigenaufwendungen‘ vor. weiter