Thema: Fokus

Automobiltechnik

BRV: Verbandspräsident Peter Hülzer im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV e. V., Bonn) standen aktuelle Branchenthemen im Fokus. Peter Hülzer, der seit 1987 hauptamtlich die Verbandsgeschäfte führt, wurde für weitere drei Jahre als geschäftsführender Vorsitzender bestätigt. Neuer ehrenamtlicher Verbandsvize ist Marc Johann von premio Reifen + Autoservice Johann in Köln, nachdem sein Vorgänger Lothar Kerscher wegen Verkaufs seines Unternehmens ESKA Reifendienst (München) aus dem Vorstand ausgeschieden war. weiter

Automobiltechnik

Leichtbau-Katalysator von Emitec für Gewichtsreduzierung auf der Abgasseite

Beim Messeauftritt des Spezialisten für Abgasnachbehandlung Emitec dreht sich alles um die Katalysator- und SCR-Technologie. Beispielsweise zeigt das Unternehmen eignen Angaben zufolge mit dem Leichtbau-Katalysator eine Weltpremiere. Diese Neuentwicklung soll einen Beitrag zur Massenreduzierung auf der Abgasseite leisten. weiter

Recht

Unternehmen bei sozialen Netzwerken zu Impressum verpflichtet

Soziale Netzwerke wie Facebook sind inzwischen auch bei Unternehmen sehr beliebt, geraten in letzter Zeit allerdings immer häufiger in den Fokus diverser Abmahner. Denn auf solchen Kommunikationsplattformen wird oftmals vergessen, dass auch diese Seiten der Impressumspflicht gemäß dem Telemediengesetz unterliegen. weiter

Werkstattpraxis

Spezielles Diagnosegerät von Autologic

Das Diagnosegerät des englischen Unternehmens Autologic ist in erster Linie für den Aftermarket und freie Werkstätten konzipiert. Jedoch lässt es sich nicht mit klassischen Mehrmarkenscantools vergleichen. Handelt es sich doch um ein Gerät, dass für Werkstätten interessant ist, die ihren Fokus insbesondere auf das Warten und Instandsetzen von Fahrzeugen eines bestimmten Herstellers richten. weiter

Unternehmenspraxis

Symposium: Die Bedeutung neuer Medien für Kfz-Werkstätten

Das Kfz-Service-Symposium findet 2012 erstmals im Rahmen der Automechanika statt. Unter dem Titel ‚Kundenservice 2.0‘ diskutieren Fachleute und Kenner der Automotive-Branche über die Vor- und Nachteile von Internet, Facebook & Co. für Kfz-Werkstätten. weiter