Thema: Finanzverwaltung

Reaktion der Finanzverwaltung auf Preisnachlässe bei Neuwagen Reaktion der Finanzverwaltung auf Preisnachlässe bei Neuwagen
Recht

Reaktion der Finanzverwaltung auf Preisnachlässe bei Neuwagen

Vor einiger Zeit hatte KRAFTHAND über die neue Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs und des Europäischen Gerichtshofs zu folgendem Sachverhalt aus dem Jahr 2014 berichtet: Beide Gerichte hatten dabei entschieden, dass Preisnachlässe des Fahrzeugvermittlers gegenüber dem Endkunden (meistens in Form von Gutschriften) die Bemessungsgrundlage für die Provision zwischen Fahrzeugvermittler und Haupthändler/Hersteller nicht mehr mindern sollen. weiter

Kfz-Betriebe können Notebooks in drei Jahren abschreiben Kfz-Betriebe können Notebooks in drei Jahren abschreiben
Recht

Kfz-Betriebe können Notebooks in drei Jahren abschreiben

In den Abschreibungstabellen der Finanzverwaltung ist festgelegt, dass neue Notebooks und sonstige Rechner, die ein Kfz-Betrieb einsetzt, mit einer technischen Nutzungsdauer von drei Jahren abgeschrieben werden. Diese Nutzungsdauer richtet sich als Verwaltungsanweisung zunächst nur an die Finanzbehörde. Der Steuerpflichtige konnte deswegen bisher versuchen, das Finanzamt davon zu überzeugen, dass er eine andere Abschreibungsdauer bevorzugt. weiter

Ein Jahr zusätzliche Bedenkzeit? Ein Jahr zusätzliche Bedenkzeit?
Recht

Ein Jahr zusätzliche Bedenkzeit?

2008 läutete der Gesetzgeber mit dem sogenannten ,Steuerbürokratieabbaugesetz´ein neues Zeitalter in der Steuerverwaltung ein: Der Datenaustausch zwischen Unternehmen und Finanzamt sollte ab 2011 vollständig digital ablaufen, zum Wohle beider Seiten und zur Kostenersparnis auf Seiten des Finanzamts. Mit diesem Gesetz wurde aber auch die Grundlage eines riesigen Datenpools geschaffen, dessen Kernstück im Bereich der Unternehmensbesteuerung die elektronische Bilanz sein wird. weiter