Thema: Farbton

Werkstattpraxis

Farbtonmanagement 2.0: Standowin iQ arbeitet von nun an webbasiert

Standox hat seine Software zur Ermittlung von Farbtönen überarbeitet: Aus Standowin wird ab sofort Standowin iQ. Die neue Generation der Software läuft nun webbasiert und soll Werkstätten helfen, das Farbtonmanagement damit noch professioneller zu machen. weiter

Werkstattpraxis

Klarlack-Additive von Standox für das Nachstellen von Sonderfarbtönen

Das Nachstellen von Sonderfarbtönen ist für jeden Autolackierer eine Herausforderung. Hier fallen Abweichungen bei Farbton, Brillanz oder Tiefe besonders auf. Und genau bei diesen farbintensiven Lackierungen nimmt der Kunde das Reparaturergebnis besonders kritisch in Augenschein. weiter

Werkstattpraxis

IFL: Informationsblatt zum Thema Beilackierung

Die Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung (IFL) hat jetzt ein Merkblatt zu Farbtondifferenzen und Beilackierung herausgegeben. Der Leitfaden soll Lackierern, Lackierbetrieben, Sachverständigen und Versicherern eine verlässliche Orientierung geben und konkrete fachliche Hilfestellung leisten. weiter

Werkstattpraxis

Online-Modul von Standox für digitales Farbtonmanagement

Das Thema professionelle Farbtonfindung ist essentiell für jeden Lackierbetrieb und für Werkstätten mit angeschlossener Lackiererei. Um hier exakte Ergebnisse in möglichst kurzer zu Zeit erzielen, bieten sich elektronische Hilfsmittel an. Standox informiert auf www.standox.de/godigital über Hilfsmittel zur digitalen Farbtonfindung. weiter

Werkstattpraxis

Dupli-Color: Lacksprayfarbton über App ermitteln

Über die ‚AutoColor’-App von Dupli-Color kann mit Hilfe der Original- Farbnummer oder der -Farbtonbezeichnung des Automobilherstellers die entsprechende ‚AutoColor’-Nummer ermittelt werden. Damit lässt sich wiederum der richtige Dupli-Color-Lacksprayfarbton im Verkaufsregal des Autozubehörhandels schnell auffinden. weiter