Thema: Ebi-Tec

Automobiltechnik

Ebi-Tec entwickelt GPS-Alarmserie für Ortung gestohlener Fahrzeuge

Bei hochwertigen Fahrzeugen besteht immer noch ein nicht zu unterschätzendes Diebstahlrisiko. Die versicherungstechnische Abwicklung ist für den Geschädigten zeitraubend und oft auch mit finanziellen Einbußen verbunden. Speziell für die schnelle Ortung von gestohlenen Fahrzeugen hat Ebi-Tec die GPS-Alarmserie entwickelt. Wenn darin Prepaid-Sim-Karten verwendet werden, ziehen sie laut Hersteller keine monatlichen Kosten nach sich. weiter

Automobiltechnik

Ebi-Tec: Kfz-Alarmanlage mit automatischer Funklocherkennung

Die ebi-tec GmbH aus Winnenden hat seine GPS-Alarm-Geräte überarbeitet. Die Kfz-Alarmanlagen der neuen GPS-Alarm-3.5-Serie erkennen automatisch, wenn ein Fahrzeug im Funkloch abgestellt wird. Um Strom zu sparen, bleibt dann das GSM-Modul solange abgeschaltet, bis entweder ein Alarm ausgelöst wird oder der Fahrer die Alarmanlage wieder aktiviert. Alle Alarmfunktionen lassen sich ab sofort per SMS aktivieren und deaktivieren. weiter

Automobiltechnik

Ebi-Tec: Gestohlene Fahrzeuge bis auf 2,5 m genau orten

Ebi-Tec hat seine Alarmanlagen der ‚GPS-Alarm II’-Serie weiter entwickelt. Die in drei Varianten erhältlichen neuen Geräte verfügen über einen 50-Kanal-‚u-blox 6’-Empfänger und können sowohl GPS- als auch Galileo-Signale gleichzeitig verarbeiten. Für die präzisere und schnellere Ermittlung der Positionen nutzen sie zusätzliche Hilfsinformationen der Mobilfunknetze. weiter

Automobiltechnik

Diebstahlschutz per SMS

Ebi-Tec hat jetzt ein Gerät für die Ortung von Kraftfahrzeugen per SMS im Portfolio, das im Gegensatz zu herkömmlichen Ortungslösungen keine monatlichen Kosten verursachen soll. weiter