Thema: Diesel-Pkw

Unternehmenspraxis

Deutsche Umwelthilfe begrüßt Neuauflage der Partikelfilterförderung

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat den vorgelegten Haushaltplan des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) um die Wiederaufnahme der Partikelfilterförderung für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ergänzt. Für die Nachrüstung von ungefilterten Diesel-Pkw und leichten Nutzfahrzeugen stehen im Haushaltsplan 2015 nun 30 Millionen Euro zur Verfügung. weiter

Recht

Bald weniger Geld für Partikelfiltereinbau

Noch gibt es 330 Euro als Förderung, ab 2013 sind es nur noch 260 Euro. Auf diese Veränderung bei der staatlichen Förderung des nachträglichen Einbaus von Partikelfiltern in Diesel-Pkw und -Transporter hat jetzt der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg hingewiesen. weiter

Unternehmenspraxis

330 Euro Zuschuss für Nachrüstung Dieselpartikelfilter ab 2012

Die staatliche Förderung der Dieselpartikelfilter-Nachrüstung (DPF) für Diesel-Pkw, Wohnmobile und Kleintransporter bis 3,5 t wird ab 2012 wieder aufgenommen. Der Bund will hierfür 30 Mio. Euro zur Verfügung stellen. Darauf verständigte sich der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Im Rahmen des Förderprogramms erhält der Autofahrer für das Nachrüsten mit einem DPF im Jahr 2012 einen Zuschuss von 330 Euro. weiter