Thema: Dakar

Branche

Rallye-Dakar: Kamaz-Trucks mit Lüfterlösungen von Borg-Warner

Der Automobilzulieferer Borg-Warner belieferte das Siegerteam in der Truck-Kategorie der Rallye-Dakar 2015, Kamaz-Master, mit Lüfterlösungen. Dazu zählten die elektronisch gesteuerten Visctronic-Lüfterkupplungen sowie Hochleistungslüfter. Bei der härtesten Offroad-Rallye der Welt durch Südamerika belegten Fahrzeuge von Kamaz zudem die Plätze zwei, drei und fünf. weiter

Werkstattpraxis

Kärcher machte Druck: Fahrzeugreinigung bei der Rallye-Dakar

Vierzehn Tage kämpften sich die Piloten bei der Rallye-Dakar auf zwei, vier oder mehr Rädern durch die Wüsten Argentiniens, Chiles und Boliviens. Es liegt auf der Hand, dass am Ende einer jeden Etappe die Motorräder, Quads, Pkw und Lkw gereinigt werden mussten – und dies im Zweifel mehr als akribisch. „Wer kann das besser als wir“, dachten sich die Marketingstrategen bei Kärcher und nutzten zum wiederholten Male die Plattform der Wüstenrallye um Produkte im Einsatz zu präsentieren. weiter

Branche

Kommentar: Honda HRC Rally Team, Rally-Dakar – Technik ist nicht alles

Das Honda HRC Rally Team ist bei der Rally-Dakar 2015 angetreten um zu gewinnen. Nun machte mit Joan Barreda einem Top-Fahrer die Technik einen Strich durch die Rechnung. Doch allein der Start der 8. Etappe von Uyuni nach Iquique war umstritten. Bei 3°C und heftigen Windböen ging es auf 3.800m Höhe auf die 784 km lange Etappe. Viele Motorradfahrer protestierten bereits im Vorfeld aufgrund der Fahrt durch eine überflutete Salzwüste. weiter

Branche

Rallye-Dakar: Schott und Schmidt wollens nochmal wissen

Sechs mal startete bisher der Tross der Rallye-Dakar in Südamerika. Sechs mal stand auch das Team von Stephan Schott und Holm Schmidt mit am Start. Nun gibt Schott, Gründer und Ex-Geschäftsführer des Werkzeuganbieters KS Tools, nochmal Gas. weiter

Branche

MINI verlängert Engagement bei der Rallye Dakar bis 2017.

Die Marke MINI möchte auch in Zukunft eine bedeutende Rolle bei der Rallye Dakar spielen. 26 Tage vor dem Start des Klassikers (4.-17. Januar) hat jetzt Jochen Goller, Senior Vice President MINI, die Verlängerung des Rallye-Dakar-Engagements um zwei Jahre bis 2017 bekannt gegeben. Betrieben wird das Rallye-Team ‚X-Raid‘ von Sven Quandt. Die Familie Quandt ist Anteilseigner bei der BMW Group. weiter

Branche

Honda-Motorrad feiert Produktionsjubiläum

Honda hat im September 2014 seine weltweite Motorrad-Produktion mit der Fertigstellung des 300 Millionsten Bikes gekrönt. Dazu fand heute am Produktionsstandort Kumamoto (Japan) eine große Feier statt. Das 300.000.000. Motorrad ist eine Gold Wing. weiter

Werkstattpraxis

10-jähriges Jubiläum: Sonic feiert mit Werkstattwagen-Editon

Der Werkzeuganbieter Sonic feiert sein 10-jährige Firmenjubiläum. Aus diesem Grund hat das Unternehmen eine auf 500 Stück limitierte Sonderedition des Werkzeugwagens S10 kreiert. Jeder der ‚Anniversary Modelle‘ ist mit einer eigenen Seriennummer gekennzeichnet. Dazu wird obendrauf eine TW-STEEL/Sonic Uhr geliefert. weiter

Werkstattpraxis

Neues Fremdstartgerät von KS-Tools

Der Heusenstammer Werkzeughersteller KS-Tools hat mit dem Booster-Safety-Xtreme ein Fremdstartgerät im Programm, das auch für Lkw geeignet ist. Wenn zum Beispiel Nutzfahrzeuge fremdgestartet werden müssen, kann es leicht zu folgenschweren Fehlern kommen. Spannungsspitzen können die Fahrzeugelektronik in Mitleidenschaft ziehen. Der Startergerät von KS Tools soll das verhindern. weiter

Branche

Team Pro Handicap wieder am Start in der ‚grünen Hölle‘

Auch dieses Jahr geht das Team Pro Handicap e.V. rund um Initiator und Fahrer Wolfgang Müller beim 24h-Rennen auf dem Nürburging an den Start. Der Duisburger pilotiert zusammen mit Ex-Dakar-Siegerin Jutta Kleinschmidt und dem Cuxhavener Rennfahrer Walter Nawotka wie im Vorjhar einem Audi TTs. weiter

Werkstattpraxis

Gesehen auf der AutoZum: Werkzeugkasten von Beta

Acht Schubladen hat der Tisch-Werkzeugkasten C23SC vom italienischen Werkzeughersteller Beta. Er kommt traditionell im Beta-Design beziehungsweise in Orange daher und wirkt sehr robust. Der C23SC verfügt über eine Zentralverriegelung mit Sicherheitsschloss und über zwei versenkbare Seitengriffe. Da er leer bereits 25,5 kg auf die Waage bringt sollten nach dem Befüllen mit Werkzeugen und Kleinteilen sicher zwei Mechaniker beim Transport anpacken. weiter