Thema: Conti

Automobiltechnik

Conti nimmt Start-Stopp-Batterien neu ins Portfolio auf

Continental hat auf der Automechanika bekanntgegeben, Start-Stopp-Batterien neu in das Portfolio aufzunehmen. Zahlreiche Sensoren und Aktuatoren für elektronische Fahrzeugsysteme funktionieren nur dann zuverlässig, wenn eine ausreichende Spannungsversorgung sichergestellt ist. Letzteres ist nicht immer der Fall. Denn aktuelle Statistiken zeigen, dass die Starterbatterie nach wie vor zu den wichtigsten Pannenverursachern zählt. weiter

Automobiltechnik

Continental: Augmented Reality ergänzt Außenansicht durch virtuelle Hinweise

Continental stellt eine neue Evolutionsstufe seiner Head-up-Displays (HUD) vor. Das sogenannte Augmented-Reality-HUD (AR-HUD) ergänzt die Außenansicht der Verkehrssituation vor dem Fahrzeug durch virtuelle Hinweise für den Fahrer. Die eingespiegelte Information erscheint exakt dort, wo sie für den Fahrer relevant ist. weiter

Automobiltechnik

Leichtbau: Contitech erweitert Portfolio im Bereich Bremse um Dichtungsteile

Der Trend zum Leichtbau in der Automobilindustrie erfordert immer kompaktere Systeme. Im Zuge dieser Entwicklung werden zum Beispiel auch ABS-Blöcke immer leichter konstruiert. Kleinstverbundteile sind im Bereich des aktiven Bremsmanagements von besonderer Bedeutung. Dazu hat ContiTech Vibration Control sein Portfolio an Dichtungsteilen im Bereich Bremse erweitert. weiter