Thema: Alu

Automobiltechnik

Leichtbau: Mercedes-Benz setzt bei neuer C-Klasse auf Aluminium

Mercedes-Benz hat in seiner 2014 startenden neuen C-Klasse ein Rohbaukonzept realisiert, das weniger Gewicht ermöglicht und damit auch den Verbrauch senkt. Aufgrund einer Leichtbauweise ist die Alu-Hybridkarosserie um etwa 70 kg leichter gegenüber einer herkömmlichen Fertigung aus Stahl. weiter

Unternehmenspraxis

Alu- und Kompletträder auf Serviceplattform von Kaguma

Ab sofort ist es auf der Reifen- und Serviceplattform www.kaguma.com möglich, Aluräder zu bestellen sowie Kompletträder mit Stahl- oder Alurädern zu konfigurieren. Bei den Alurädern ist eine Suche über den Hersteller, das Design beziehungsweise die Radgröße möglich. Zudem sind die entsprechenden Bilder der Aluräder und die Gutachten hinterlegt. weiter

Werkstattpraxis

KS Tools überarbeitet Bördelgerät ‚Flare Fix‘

KS Tools hat sein bisheriges Bördelgerät ‚Flare Fix’ überarbeitet. Mit dem neuen ‚Flare Fix 2’ sind Produktinformationen zufolge jetzt auch dünnwandige Stahl-, Aluminium- und Kupferleitungen problemlos zu bearbeiten. Zudem lassen sich beschichtete Leitungen bördeln, ohne dass dabei die Beschichtung beschädigt wird. Das Gerät ist universell an Brems- und Hydraulikleitungen mit Leitungsquerschnitte, von 4,75 (3/16“), 5 und 6 mm einsetzbar. Der Anwender benötigt Anbieterangaben zufolge keine zusätzlichen Werkzeuge. weiter

Werkstattpraxis

Hilfe beim Querlenkerausbau

Bei Fahrzeugen mit Alu- und Stahl- Vierlenkerachse – wie sie beispielsweise beim Audi-A4 und beim VW-Passat/Modelljahr 1997 verbaut sind – sitzen die oberen Querlenkerschrauben mitunter extrem fest. weiter

Automobiltechnik

Mit Rampen von Altec in Busse und Kombis

Um mit Kleingeräten wie beispielsweise Werkzeugkisten und Diagnosetools in Kombifahrzeuge oder Busse hineinfahren zu können, bietet der Verladespezialist Altec verschiedene Aluminium-Falt- oder durchgehende Aluminium-Rampen in unterschiedlichen Längen, Breiten und mit verschiedener Tragkraft an. weiter