Anlasserbereich: Klimatechnik

Kuriose Klima-Katastrophen

Uhrenvergleich: Das Prüfen des Hoch- und Niederdrucks gehört zu den wichtigsten Eingangstests. Ergänzend dazu ermittelt man die Ausströmtemperatur am Mittenausströmer. Bild: Kuss

Krafthand 9/2015

 

KRAFTHAND informierte sich zu dieser Leckagesuche bei Kliwo und Delphi.Klimaanlagen sind komplexe Systeme, die – falls sie einmal nicht funktionieren – im Werkstattalltag immer wieder für eine Überraschung gut sind. Denn nicht alle Fehlfunktionen lassen sich mit einem simplen Klimaservice beseitigen. Bei kniffligen Fällen ist daher nicht nur das Know-how des Klimafachmanns gefragt, sondern manchmal auch ein wenig ‚Um-die-Ecke-denken’. KRAFTHAND hat einige solcher Sonderfälle ausfindig gemacht – natürlich inklusive Erklärung und Auflösung.

(von Klaus Kuss)



Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

 

 

Vorschriftsmäßig ‚schnüffeln’

Spurensuche: Bei mit Formiergas befüllten Klimaanlagen kann der Kfz-Profi mit einem sogenannten Schnüffler jetzt Leckagen lokalisieren. Er führt den Sensorkopf des Lecksuchers an Schlauchverbindungen, Kondensator, Trockner und Dichtungen der Klimaanlage im Motorraum entlang. Bilder: Guranti

Krafthand 10/2014

 

Das schnelle und sichere Aufspüren von Undichtigkeiten im Kältemittelkreislauf zählt zu den größten Herausforderungen bei der Wartung und Reparatur von Fahrzeugklimaanlagen. Zwar gibt es viele Verfahren wie UV-Additiv, elektronische Kältemittel-Lecksucher oder auch Stickstoff und Lecksuchspray. Allerdings weisen alle einen erheblichen Nachteil auf: Kleinere Lecks werden nur sehr unzuverlässig oder gar nicht aufgespürt. Zuverlässiger ist hier die Spurengas-Lecksuche mit Formiergas. KRAFTHAND informierte sich zu dieser Leckagesuche bei Kliwo und Delphi.

(von Rudolf Guranti)



Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Richtig stationiert

Aufgepasst: Inzwischen sind bereits verschiedene Fahrzeuge mit R1234yf-Klimaanlagen auf Deutschlands Straßen unterwegs. Deutlich erkennbar ist das am entsprechenden Aufkleber im Motorraum beziehungsweise der Motorhaube. Bild: Schmidt

Krafthand 10/2013

 

Sowohl R134a als auch R1234yf finden in Fahrzeugen Verwendung. Und das für CO2 als Kältemittel stehende R744 ist seit einiger Zeit als Alternative für diese beiden zumindest wieder in der Diskussion. Was bedeutet das für den Klimaservice in der Werkstatt und die strategische Entscheidung, in eine Klimaservicestation zu investieren?

 

(von Torsten Schmidt)

Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Ölvermischung vermeiden

Unkonventionell: Ist eine übermäßige Vermischung von herkömmlichem Kompressoröl und elektrisch nicht leitfähigem Kompressoröl in der Klimastation nicht auszuschließen, sollte bei einem Klimaservice an Hybridfahrzeugen das Öl manuell über das Aufbauen eines Unterdrucks im Kältemittelkreislauf und eine Servicekupplung mit Kunststoffschlauch eingefüllt werden. Bilder: Honda

Krafthand 9/2012

 

Anbieter von Klimaservicestationen heben in Hinblick auf ihre aktuellen Geräte gern hervor, dass der Einsatz unterschiedlicher Klimakompressoröle bei aufeinanderfolgenden Klimaservices wegen einer möglichen Ölvermischung kein Problem darstellt. Denn das in den Geräteleitungen verbliebene Öl würde nach jedem Service entfernt – etwa durch eine automatische Absaugfunktion. Wann aber sollte eine Vermischung unterschiedlicher Kompressoröle unbedingt vermieden werden und wie lässt sich das Öl einfüllen, wenn kein Klimaservicegerät mit einer solchen Funktion vorhanden ist? KRAFTHAND gibt die Antwort.

 

(von Torsten Schmidt)

Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

Keine Klima-Panik

Übergangsweise: Die neue B-Klasse ist das erste Fahrzeug von Mercedes-Benz, das eine Typzulassung mit R1234yf erhalten hat. Trotzdem produziert Daimler noch mit dem herkömmlichen Kältemittel R134a – „temporär“, teilt der Stuttgarter Autobauer mit. Bild: Daimler

Krafthand 7/2012

 

Erste Modelle mit dem neuen Kältemittel R1234yf rollen jetzt im Frühjahr zu den Händlern. Fest steht aber auch: Zurzeit ist R1234yf nur partiell lieferbar, da die Hersteller nicht voll produzieren können. Für viele Werkstätten besteht deshalb noch kein unmittelbarer Handlungsbedarf. Wie die Autobauer damit umgehen und was das Kraftfahrt-Bundesamt und die Deutsche Umwelthilfe dazu sagen, hat KRAFTHAND recherchiert.


(von Ralf Lanzinger)

Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

Coole Diagnose

Das Auslesen der Steuergeräteparameter und Vergleichen mit manuell per Klimaservicestation und Thermometer ermittelten Werten gibt Aufschluss darüber, ob der Drucksensor und die jeweiligen Temperatursensoren einwandfreie Werte liefern. Bild: Schmidt

Krafthand 12/2011

Funktion und Prüfung der wesentlichen Sensoren einer Klimaautomatik Ein unzureichender Wirkungsgrad oder gar der Totalausfall der Klimaanlage ist meist auf eine Leckage, eine zu geringe Kältemittelmenge oder einen defekten Klimakompressor zurückzuführen. Daneben kommt allerdings auch die Systemelektrik/-elektronik dafür in Frage. KRAFTHAND hat mögliche Fehlerquellen und Prüfmöglichkeiten der wichtigen Sensoren einer Klimaautomatik zusammengefasst.

(von Torsten Schmidt)

Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

Cool down

Altbewährt: Die Klimaanlage mit ihren Komponenten und Systemdrücken, wie wir sie aus aktuellen Fahrzeugen kennen, wird sich mit dem Einsatz des neuen Kältemittels prinzipiell nicht ändern. Bild: Valeo

Krafthand 05/2010

Was die Werkstatt zum neuen Kältemittel R1234yf wissen muss und weshalb für viele noch kein Handlungsbedarf besteht.

Die seit 1. Januar 2011 wirksame EU-Richtlinie 2006/40/EG verbietet Automobilherstellern ab diesem Zeitpunkt, in die Klimaanlagen neu typgeprüfter Fahrzeuge der Klassen M1 und N1 das ‚alte’ Kältemittel R134a einzufüllen. KRAFTHAND hat recherchiert, was die Einführung des neuen Kältemittels R1234yf für die Kfz-Werkstätten bedeutet, wie sie sich darauf einstellen können und warum R134a noch länger bedeutsam bleibt. 

(von Torsten Schmidt)

Der Beitrag steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

Schaeffler Rectangle Juni 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 21. Juni 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Denso Skyscraper Juni + Juli 2017
c3 Skyscraper neu ab 15.05.2017