Unsere externen Fachbuch- und Broschur-Autoren

Krafthand-Fachautoren

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere externen Fachautoren vor. Sie haben Fachbücher und Fachbroschüren zu individuellen kfz-technischen sowie service-und betriebswirtschaftlich relevanten Themen verfasst. Im Übrigen sind wir immer auf der Suche nach geeigneten Themen und Autoren. Wenn Sie Fragen bezüglich Autorenschaft und den Rahmenbedingungen haben, stehen wir Ihnen jeder Zeit gerne zur Verfügung! Hier erfahren Sie mehr..

Gerald Schneehage

Gerald Schneehage
Gerald Schneehage

Gerald Schneehage arbeitete nach der Ausbildung zum KFZ-Mechaniker in verschiedenen Werkstattbetrieben und absolvierte anschließend die Meisterprüfung in seinem Handwerk. Seit 2004 ist er nach berufsbegleitendem Studium zum Betriebswirt als Ausbilder bei der Handwerkskammer Hannover tätig. Schneehage ist dort als Lehrgangsleiter in der Lehrlingsausbildung sowie als Seminarleiter für die Servicetechniker-/Meisterfortbildung und für Weiterbildungslehrgänge in der Kraftfahrzeugtechnik tätig. Diskutieren Sie aktuelle Themen mit Gerald Schneehage in Facebook.

Gerald Schneehage ist Autor der Fachbücher 'Pkw-Gasanlagen in der Werkstattpraxis' und  'Motormanagement/Sensoren'.

Hubertus Günther

Hubertus Günther
Hubertus Günther

Hubertus Günther hat nach seiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker und dem Studium an der RWTH Aachen als Kfz-Mechaniker und anschließend als Vertriebsingenieur bei einem Hersteller von Werkstattdiagnosegeräten gearbeitet. Beruflich war Günther zuletzt als Lehrer und AU-Trainer in einem Berufsbildungszentrum tätig. Günther ist Buchautor und Verfasser zahlreicher Fachbeiträge und Schulungsunterlagen unter anderem mit dem Schwerpunkt Dieseleinspritzsysteme und Diagnose.

Hubertus Günther ist Autor des Fachbuches 'Common-Rail-Systeme in der Werkstattpraxis' (Auflage V) und der Fachbroschur 'Abgasnachbehandlung bei Dieselmotoren'.

Martin Frei

Martin Frei

Martin Frei ist gelernter Funkelektroniker. Nach seiner Ausbildung studierte er in München Berufsschullehramt für Elektrotechnik und Deutsch. Anschließend arbeitete er als Angestellter sowie  selbständig als Programmierer auf unterschiedlichen Plattformen. Seit annähernd zehn Jahren ist Frei Lehrer der Staatlichen Gewerbeschule für Kraftfahrzeugtechnik in Hamburg und mittlerweile als Oberstudienrat tätig. An der Gewerbeschule ist Frei zuständig für die Ausbildung der Kraftfahrzeug-Mechatroniker mit dem Schwerpunkt Fahrzeug-Kommunikationstechnik. Die Schüler werden an der Hamburger Berufsschule bereits vom ersten Lehrjahr an in einem Klassenverband unterrichtet. Mehr zu Martin Frei erfahren Sie auf seiner Webseite unter www.martinfrei.de.

Martin Frei ist Autor der Fachbücher 'Fehlerdiagnose an vernetzten Systemem', 'Grundlagen der Fahrzeugelektrik' sowie 'Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'.

Florian Drechsler

Florian Drechsler
Florian Drechsler

Florian Drechsler, Jahrgang 1985, absolvierte aus Leidenschaft zum Automobil nach dem Abitur eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker für Pkw-Technik. In den folgenden Berufsjahren sammelte er umfassende Fachkenntnisse in verschiedenen Werkstattbetrieben. Die nebenberufliche Weiterbildung zum Kfz-Techniker-Meister ergänzte Drechsler durch zahlreiche fachliche Schulungen. Aktuell ist er als 'Technischer Trainer Automotive' für einen namhaften Automobilhersteller tätig.

Florian Drechsler ist Autor der Krafthand-Fachbroschüren 'Moderne Standheizungssysteme' sowie 'Reifendruckkontrollsysteme'

Jens Sternbeck

Jens Sternbeck

Bereits in frühen Jahren hatte Jens Sternbeck Berührungspunkte zum Automobil – damals über den Motorsport. So entschied er sich früh für eine Berufsausbildung zum Kfz-Mechaniker und ergänzte diese um eine weitere Ausbildung zum Industrieelektroniker. Im Nachgang absolvierte Sternbeck ein acht-semestriges Fernstudium zum Elektrotechniker und später die Ausbildung zum Kfz-Servicetechniker. Hinzu kamen die Meisterprüfung zum Kfz-Techniker sowie diverse Weiterbildungen, wie den technischen Fachwirt (Fachrichtung Marketing) und eine Ausbildung zum technischen Redakteur.Fortan war Sternbeck lange als Ausbilder und Trainer tätig. Heute betreibt er in Garbsen bei Hannover eine eigene Akademie für Fahrzeug- und Industrietechnik sowie eine moderne Kfz-Werkstatt. Als freier Trainer unterrichtet Sternbeck in seiner eigenen Akademie sowie in Einrichtungen externer Schulungsunternehmen.

Jens Sternbeck ist Autor des Fachbuches 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen' sowie der Fachbroschur 'Vermessen und Einstellen von Pkw-Fahrwerken'.

Mehr zur Sternbeck-Akademie erfahren Sie im Internet: www.sternbeck-akademie.de

Dr. Marcel Schoch

Dr. Marcel Schoch
Dr. Marcel Schoch

Dr. Marcel Schoch erlernte die Grundlagen der Fahrzeugtechnik zwischen 1984 und 1993 bei der Firma Fritz Lottmann Technik, München. Als Service-Mechaniker für BMW-Motorräder arbeitete er dort auch im Bereich Motorsport für die Rallye Paris-Dakar mit.
Nach seinem Studium der Technikgeschichte, das er nebenher zwischen 1986 und 1995 an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), München und der Ruhr-Universität Bochum absolvierte, war Schoch zuerst an der TU-München als Dozent und später bis 2001 als Konservator und Projektmanager in der Abteilung Landverkehr am Deutschen Museum in München tätig. Zu seinen Aufgaben dort gehörte auch die wissenschaftliche Beratung der Restaurierungswerkstätten des Deutschen Museums.
Seit 2001 arbeitet er als freier Technik- und Wissenschaftsredakteur sowie Buchautor, begleitet und berät Start-up-Unternehmen und ist nebenbei ehrenamtlich als Prüfer für den ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V.) in Bonn tätig.

Dr. Marcel Schoch arbeitet an der Krafthand-Fachbroschur 'Hebetechnik', die im Sommer 2017 erscheint.

Heiko Peter

Heiko Peter
Heiko Peter

Heiko Peter, Jahrgang 1965, lebt mit seiner Familie in Leipzig. Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker arbeitete er in einer Mehrmarkenwerkstatt und verantwortete anschießend als Werkstattmeister in einem VAG-Betrieb alle technischen Belange.
Im Anschluss an die Ausbildung zum Kfz-Technikermeister und zum Betriebswirt des Handwerks war Heiko Peter an der HWK in Leipzig Dozent und Ausbilder. In dieser Zeit hat er an mehreren Expertentrainings verschiedenster Hersteller teilgenommen sowie für die TAK und das ZDK bei mehreren Sonderlehrgängen unterrichtet und auch Auslandserfahrungen gesammelt.
Von 2005 bis 2013 war Heiko Peter beim Bosch-Vertragsgroßhandel als Kundendiensttechniker als Problemlöser an der Hotline, im technischen Training sowie zuletzt als technischer Redakteur tätig. Aktuell ist Peter Leiter eines Technischen Servicecenter bei der Stahlgruber GmbH.


Heiko Peter ist Autor des Krafthand-Fachbuchs Benzin-Direkteinspritzsysteme. 

Manfred Rudhart

Manfred Rudhart
Manfred Rudhart

Manfred Rudhart (Jahrgang 1973) ist gelernter Fahrzeug-Mechaniker, staatlich geprüfter Maschinenbautechniker sowie technischer Betriebswirt (IHK). Rudhart ist seit vielen Jahren im Bereich der Fahrzeugtechnik zuhause. Seine langjährige Erfahrung sowie seine praxisorientierte Denkweise im Bereich der Fahrzeugprüfung sind in Fachkreisen geschätzt.

Bis zuletzt hat Rudhart sein umfangreiches Fachwissen bei einem international führenden Hersteller für Kfz-Werkstattausrüstung und -Prüftechnik eingesetzt. Er war darüber hinaus in verschiedenen nationalen wie internationalen Gremien zur Weiterentwicklung von Prüfmethoden an modernen Kraftfahrzeugen tätig.

Im Herbst 2015 gründete Manfred Rudhart sein eigenes Unternehmen rmi-tec. Ein Themenfeld ist die Beratung von Unternehmen in Hinblick auf die Prüfung und Justage von Licht- und Fahrerassistenzsystemen.

Manfred Rudhart ist Autor der Krafthand-Fachbroschur 'Umfeldorientierte Fahrerassistenzsysteme'. Die Publikation erscheint in der Reihe Krafthand-Praxiswissen im Frühjahr 2017.

Mario Köhler

Mario Köhler
Mario Köhler

Mario Köhler absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, anschließend die Meisterprüfung zum Kfz-Mechatroniker. Er bildete sich zum Zweirad-Servicetechniker weiter und machte seinen Betriebswirt an der Fahrzeugakademie Schweinfurt. Seit dem Jahr 2004 arbeitet Mario Köhler im elterlichen Kfz-Betrieb (www.kfz-koehler.de).

Seine fachlichen Kenntnisse erweiterte Köhler im Laufe der Zeit um Elektrische und Elektronische Systeme im Kfz-, Zweirad- und Lkw-Bereich, Klimaanlagen, Pneumatik, Hydraulik, Mechanik/Karosserie, Einspritzanlagen Benzin/Diesel, Motoren- und Getriebeinstandsetzung sowie um Software- und Programmierkenntnisse. Mario Köhler arbeitet an der Fachbroschur 'Turbolader - Technik, Varianten, Schadensursachen'. Die Broschur erscheint im April 2017.

Frauke Rodenbostel

Frauke Rodenbostel
Frauke Rodenbostel

Frauke Rodenbostel ist ausgebildete Kfz-Mechanikerin und war in einer freien Werkstatt sowie in einem Volkswagen-Autohaus tätig. Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Bürokauffrau und sammelte auch im kaufmännischen Bereich Erfahrungen in einem Autohaus.

2002 folgte die Umorientierung hin zum Journalismus. Zunächst arbeitete Rodenbostel drei Jahre für eine Tageszeitung bis sie in den Technikjournalismus wechselte. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für ein Fachmagazin veröffentlichte Frau Rodenbostel Artikel und Sonderpublikationen in den Bereichen Kfz-Technik, Werkstatt-Technik, Werkstatt-Ausrüstung, Werkstatt-Praxis sowie Kfz-Service. Seit 2017 ist Frauke Rodenbostel als technische Autorin freiberuflich tätig.

Frau Rodenbostel arbeitet an der Krafthand-Fachbroschur 'Moderne Filtersysteme'.

Jürgen Kindler

Jürgen Kindler
Jürgen Kindler

Jürgen Kindler erlernte die Grundkenntnisse der Kfz-Technik bereits in jungen Jahren im elterlichen Autohaus. Unmittelbar nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker absolvierte er die Meisterprüfung. Im Laufe der Jahre besuchte er zahlreiche Fortbildungen sowie eine Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen.
Viele Jahre war Kindler im Motorsport, wie zum Beispiel der Deutsche Rallyemeisterschaft, der Youngtimertrophy, dem 24h-Rennen und der Rallye Paris-Dakar, tätig. Nachdem er bereits neben seiner Tätigkeit als Kfz-Meister noch Vorbereitungskurse für die Gesellenprüfung der Kfz-Mechatroniker hielt, schulte er schließlich zum Fachlehrer Kfz um. Heute arbeitet Kindler als Fachlehrer an einer berufsbildenden Schule.

Jürgen Kindler arbeitet an der Krafthand-Fachbroschur zum Thema Zweimassenschwungrad. Es erscheint im Mai 2017.

Fritz Lorek

Fritz Lorek

Fritz Lorek beschäftigt sich als Motorjournalist seit fast 20 Jahren mit dem Thema Fahrzeugbeleuchtung. In zahlreichen Veröffentlichungen und Testberichten wies er wiederholt auf die Gefahren durch schlechte Leuchtmittel, nicht zugelassene Technik und mangelhafte Wartung, hin. Schon früh setzte sich Lorek für die Einführung des Tagfahrlichts ein. Sein übergeordnetes Ziel war stets die zentrale Bedeutung der Fahrzeugbeleuchtung herauszuarbeiten und dies bei Autofahrern und Werkstattprofis immer wieder ins Bewusstsein zu rufen.


Fritz Lorek ist Autor der Fachbroschur aus der Reihe KRAFTHAND-Praxiswissen 'Lichtsysteme in modernen Pkw' und 'Moderne Pkw-Dialogannahme'.

Anna Rehfeldt

Anna Rehfeldt, LL.M (Jahrgang 1987) ist seit November 2014 als Rechtsanwältin bei der Rechtsanwaltskammer Berlin zugelassen. Sie arbeitet selbstständig in Ihrer Kanzlei mit Sitz in Berlin und ist bundesweit tätig. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz, Vertragsrecht, Unternehmens- und Gesellschafts- sowie Arbeitsrecht. In Kooperation mit verschiedenen Kreishandwerkerschaften berät und vertritt Rehfeldt eine Vielzahl von Betrieben, vorrangig aus dem handwerklichen Bereich.
Während Ihrer Ausbildung hat Rechtsanwältin Rehfeldt den Masterstudiengang „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis“ erfolgreich mit dem Abschluss LL.M absolviert.

Neben Ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin publiziert Frau Rehfeldt Fachbeiträge (unter anderem in der Fachzeitschrift KRAFTHAND) und arbeitet an einem Fachbuch für die Krafthand Medien GmbH. Frau Rehfeldt tritt darüber hinaus als Dozentin in Fort-und Weiterbildungsveranstaltungen auf.

Christoph Pandikow

Christoph Pandikow ist  Kfz-Techniker und Berufsschullehrer. Er importiert und baut er Quads in Eigenregie und erstellt Reparaturleitfäden. Pandikow hat darüber hinaus bereits zahlreiche Bücher verfasst. Christoph Pandikow ist zusammen mit seiner Frau Silke Autor der Krafthand-Fachbroschüren Kunststoffbearbeitung und Reparatur sowie Smart-Repair.

Michael Immler

Michael Immler

Michael Immler ist Vulkaniseurmeister und Betriebswirt des Handwerks (HW). 1986 wurde er zum öffentlich bestellten Sachverständigen der Handwerkskammer für Schwaben bestellt und seit 1989 in die Schiedsstelle des BRV berufen. Immler führt seit 1978 seine eigene Firma: Reifen Immler GmbH in Immenstadt und übernimmt zudem freiberufliche Lehrtätigkeiten an der Berufsschule für Fahrzeugtechnik München und der Stahlgruber Stiftung München. Außerdem führt er Schulungen durch: ÜLU BRV und im Bereich Vulkanisation/Montagetechnik Reifen. Seine fachspezifischen Ehrenämter: Obermeister der Landesinnung des Bayerischen Vulkaniseur- und Reifenmechaniker-Handwerks, Lehrlingswart und Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschuss, Kuratoriumsmitglied der Stahlgruber Stiftung, Stadt München.

Michael Immler ist Autor der Fachbroschur aus der Reihe KRAFTHAND-Praxiswissen 'Reifenmontage von A-Z'.

Dr. Daniela Mielchen

Dr. Daniela Mielchen. Bild: M. Hernandez

Frau Dr. Daniela Mielchen gründete 1991 die Kanzlei Mielchen & Collegen mit Niederlassungen in Hamburg und Berlin. Die Kanzlei hat sich ausschließlich auf Verkehrsrecht spezialisiert. Sie ist Fachanwältin für Verkehrsrecht, Mitglied des Vorstandes der ARGE Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein, sowie Initiatorin von ‚Auto-SMS.de’ (Schaden-Management-Service für Geschädigte von Verkehrsunfällen). Parallel ist Mielchen Dozentin im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen für Autohäuser, Fuhrunternehmen und Rechtsanwälte sowie Autorin zahlreicher verkehrsrechtlicher Publikationen. 

Frau Dr. Daniela Mielchen ist Autorin des Krafthand-Fachbuches 'Unfallschadenabwicklung in der Werkstattpraxis'.

Uwe Pluta

Dipl. Ing. Uwe Pluta

Dipl. Ing. Uwe Pluta war lange Zeit als Kfz-Sachverständiger und Unfall-Kundendienstberater tätig. Er trainiert seit vielen Jahren als Fachbereichsleiter der Handwerkskammer Leipzig unter anderem Kfz-Meister, Kfz-Servicetechniker und Kundendienstberater im Unfallgeschäft. 

Uwe Pluta ist Autor des Krafthand-Fachbuches 'Unfallschadenabwicklung in der Werkstattpraxis'.

Dr. Herbert Wilhelm

Dr. Herbert Wilhem

Dr. Herbert Wilhelm, Jahrgang 1973, studierte nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Augsburg und an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Nach Stationen in der Steuerberatung arbeitete der Autor als selbständiger Rechtsanwalt und Dozent im Bereich Betriebswirtschaft und Steuerrecht. Seit Kurzem verlagerte sich der Schwerpunkt von Dr. Herbert Wilhelm auf den Bereich Unternehmenssanierung.


Dr. Herbert Wilhelm ist Autor des Krafthand-Fachbuches 'Werkstattrecht kompakt'.

Dieter Richter

Dieter Richter

Dieter Richter studierte Rechtswissenschaft in Heidelberg mit dem Abschluss Volljurist. Nach Tätigkeiten in verschiedenen Führungspositionen im Bereich Vertrieb und Marketing absolvierte er diverse Zusatzausbildungen zum Trainer und Coach. Ab 1990 arbeitete Richter freiberuflich als Trainer überwiegend in der Automobil- sowie in der Versicherungsbranche. Dabei waren die inhaltlichen Tätigkeitsschwerpunkte ‚Führung’, ‚Akquisition’ und  ‚Verkauf’. 1993 gründete Richter die Firma ‚Richter Consulting & Training’ mit heutigem Sitz in Bad Wörishofen. 1995 folgte die Berufung ins Coach-Team bei einem Premiumhersteller der Automobilindustrie für das Projekt ‚Qualitätsmanagement im Autohaus’. Parallel absolvierte er die Ausbildung zum Qualitätsmanager bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. Von 1992 bis 2002 begleitete Richter als freier Coach für Qualitätsmanagement eine größere Anzahl Autohäuser bis hin zum QM-Audit.  Darauffolgend übernahm er bis ins Jahr 2004 die Betriebsleitung  zweier Autohäuser. Aktuell arbeitet Dieter Richter freiberuflich als Management-Trainer und Unternehmens-Coach in verschiedenen Branchen mit dem Schwerpunkt ‚betriebswirtschaftlicher Erfolg’.

Dieter Richter ist Autor des Fachbuches 'Erfolg ist freiwillig'.

Florian Vierling

Florian Vierling

Florian Vierling, Jahrgang 1977, absolvierte eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker in einem kleinen Ford-Betrieb.  Während seiner darauf folgenden Berufstätigkeit sammelte er zunächst umfassende Erfahrungen im Bereich klassischer Fahrzeugtechnik. Sein Faible für Oldtimer und Exoten beschränkte Vierling später auf das private Hobby. Beruflich wechselte er in den Bereich Versuch und Entwicklung Gesamtfahrzeug der BMW Group, Abteilung Passive Sicherheit. In diesem Umfeld durchlief er alle Stationen der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Crashversuchen, bevor er sich auf entsprechende messtechnische Anwendungen spezialisierte. In der Folge baute Vierling bei einem externen Dienstleister eine spezialisierte Fachabteilung mit Werkstatt auf. Als verantwortlicher Leiter dieses Bereiches gewann Vierling auch wertvolle Einblicke in andere Fachgebiete der industriellen Automobilentwicklung.

Nach erfolgreich absolviertem zweitem Bildungsweg begann Vierling neben einem kulturwissenschaftliches Hochschulstudium seine journalistische Laufbahn. Bei dieser Tätigkeit befasst sich Vierling vornehmlich mit Automotive-Themen.

Florian Vierling ist Autor des Fachbuches 'Moderne Leistungs- und Abgasprüfverfahren' und der Fachbroschur aus der Reihe KRAFTHAND-Praxiswissen 'Riementrieb und Komponenten'.

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Eberspächer | A family's best friend

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop

Krafthand Shop - Moderne Hebetechnik

NEU: "Moderne Hebetechnik"

Band 19 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop.


Hier finden Sie weitere Informationen »

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Moderne Pkw-Filtersysteme

NEU: "Moderne Pkw-Filtersysteme"

Band 18 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 23. November 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Glaubitz Skyscraper ab März 2017