Willkommen in der Krafthand-Bilder-/Videogalerie



Rundgang Automobilsalon Genf 2015

Weltpremiere in Genf 2015: Der Porsche 911 GT3 RS. Bild: Blenk
Weltpremiere in Genf 2015: Der Porsche 911 GT3 RS

Der Automobilsalon in Genf zählt als erster Gradmesser und Kick-Off für das beginnende Automobiljahr. So ließen auch 2015 77 Welt- und 40 Europapremieren eine spannende Messe erwarten. Begleiten Sie uns auf unseren Messerundgang.


Hier finden Sie die Bildergalerie





AutoZum Salzburg 2015

Branchenauftakt in Salzburg: Zur AutoZum 2015 traf sich das Who-is-who der Werkstattausrüster, Teileanbieter, Dienstleister und Großhändler. Bild: Mareis
AutoZum, Salzburg, Fachmesse. Eingang, Auftakt, Startschuss

In Salzburg fiel am 21. Januar 2015 der Startschuss zur diesjährigen AutoZum. Die Fachmesse für Autowerkstatt- und Tankstellenausstattung, Kfz-Ersatzteile und Zubehör, chemische Erzeugnisse und Umwelttechnik hat noch bis zum kommenden Samnstag geöffnet. KRAFTHAND ist vor Ort und hat einige Impressionen für Sie zusammengestellt.


Hier geht´s zur Bildergalerie





Modular wirkende Wasserpumpe von Saleri

Modular wirksame Wasserpumpe von Saleri

Saleri hat eine modular wirksame Wasserpumpe entwickelt, die es ermöglicht, die Temperatur des Kühlmittels innerhalb des gesamten Kühlkreislaufs exakt zu kontrollieren und bei Bedarf automatisch regulieren zu können. Möglich macht dies ein vergleichsweise einfaches Bauteil: Die sogenannte Obturatorhülse in der Pumpe kann den Kühlmittelkreislauf in Abhängigkeit vom jeweiligen Bedarf beschleunigen, abbremsen oder auch ganz abschalten.

Hier geht´s zum Video





All about Tires: Rundgang REIFEN-Messe, Essen 27.5.-30.5.2014

Volle Hallen bei der REIFEN 2014 in Essen. Bild: Blenk

Die 'REIFEN' in Essen findet jede zwei Jahre statt und gilt als weltweite Leitmesse für die Reifen-/Räder- / Reifenservice- und Vulkaniseurbranche. 2014 besuchten rund 20.000 Fachbesucher aus 130 Ländern die Messe. Ein zentrales Thema für die Reifenservice-Branche war die Montage/Programmierung von Reifendrucksensoren beziehungsweise entsprechende Tools.

Hier geht es zum Messerundgang..





Making-of: Video VW eUp! - Buchvorstellung Elektro-/Hynbridfahrzeuge

Making of: Video VW eUp! - Buchvorstellung

Man nehme einen Volkswagen e-Up!, einen erfolgreichen Buchautor und Krafthand-Redakteur sowie einen Kameramann, der u.a. für n.tv tätig ist. Der Plan: Die Vorstellung des rein elektrisch angetriebenen eUp! und seine technischen Feinheiten - darüber hinaus ein brandneues Krafthand-Fachbuch..

Sehen Sie hier einige Highlights des 'Making-of' ...



Rundgang Autosalon Genf

Mitsubishi Lancer aus dem Jahr 1974. Bild: Schmidt

Der internationale Automobil-Salon Genf 2014 findet 2014 vom 6. – 16. März im Palexpo statt. Auf dem Programm stehen 900 Fahrzeuge von heute und morgen, eine Teststrecke für Elektromobile in einer Fahrzeughalle und eine Sonderschau zur 90-jährigen Geschichte des weltbekannten Rennens der 24 Stunden von Le Mans. 700‘000 Besucher werden beim Auto-Salon, der sowohl Eco-Driver als auch Rennsportfans zusammenbringt.


Sehen Sie hier einige Highlights ...

IAA-Messerundgang 2013

Audi Sport Quattro Concept. Bild: Blenk

“Die automobilste Show der Welt zeigt: Dies ist die Industrie der Innovation. Rund 1.100 Aussteller aus 35 Nationen präsentieren auf der weltweit wichtigsten Automobilmesse, der 65. IAA Pkw, 159 Weltpremieren. Hier wird das Fenster zur Zukunft der Mobilität ganz weit aufgestoßen: Mit der Elektromobilität und der Vernetzung des Fahrzeugs setzt diese IAA zwei technologische Megatrends, die das Automobil und das Autofahren in den nächsten Jahren neu definieren werden: Wir machen Mobilität effizienter, sicherer, komfortabler“, betonte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), auf der IAA-Eröffnungsfeier in Frankfurt am Main.

Sehen Sie hier einige Highlights..

F 1 / Porsche Mobil 1 Supercup

Boxenstopp

Der Porsche Mobil 1 Supercup wird seit 1993 als einzige Gran-Turismo-Rennserie im Rahmen der Formel-1-Rennen ausgetragen. Junge Talente und ambitionierte Teams nutzten den Porsche Mobil 1 Supercup, um auf sich aufmerksam zu machen.

 

Der Meistertitel gilt als erstklassige Empfehlung für eine Karriere im Tourenwagen- oder GT-Sport. Verschiedene Unternehmen, darunter auch die Firma Henkel, unterhalten Kooperationen mit den Rennteams. Impressionen vom Rennwochenende hier

 

 

 

 

 

Videos: Regeneration von DPF mit und ohne Additivsystem

Regeneration eines DPF mit Additivsystem. Quelle: Tenneco/Walker
Regeneration eines DPF ohne Additivsystem. Quelle: Tenneco/Walker

Insbesondere der französische PSA-Konzern setzt in seinen Dieselfahrzeugen zur Regeneration des Dieselpartikelfilters (DPF) auf ein Additivsystem – nicht zu verwechseln mit AdBlue, wie es bei verschiedenen Euro-6-Fahrzeugen mit SCR-Abgasnachbehandlung zum Einsatz kommt.

Basierend auf Informationen des Zulieferers Tenneco, der über seine Marke Walker entsprechende DPF und Additive im Aftermarket anbietet, gibt KRAFTHAND in der  Ausgabe 17/2013 ausführliche Praxistipps rund um den Austausch des Filters und das Auffüllen des Additivs. Außerdem kommen hier ebenso wie in den Videos (siehe Link unten) grundsätzliches zur Funktion und Regeneration von Partikelfiltern sowie die Arbeitsweise des Additivsystems zur Sprache.  

 

Hier gelangen Sie zu den beiden Videos..

 

 

 

Impressionen: ADAC-Opel-Rallye-Cup 2013, Team B-Rallye, Trier

KRAFTHAND unterstützt das Team B-Rallye.

Beim ADAC-Opel-Rallye-Cup im Rahmen der WRC (Rallye Deutschland) rund um Trier, absolvierten die 23 Cup-Teams in ihren Opel Adam zehn Wertungsprüfungen. KRAFTHAND war als Medienpartner des Teams B-Rallye (Niegel+Fuchs) vor Ort.

Auf einer Gesamtlänge von 231,75 Kilometer umfassten die Wertungsprüfungen sowohl die klassischen Etappen in den Weinbergen entlang der Mosel als auch die ‚Panzerplatte‘ auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Trier. Impressionen vom Wochenende finden Sie hier.



Impressionen: RedBull-Ring 2013 - GT-Masters, ADAC-Procar

KRAFTHAND ist auch 2013 Medienpartner des LIQUI-MOLY Team Engstler

Vom 9.8. - 11.8.2013 fand auf dem österreichischen RedBull-Ring in Spielberg (ehemals A1-Ring) das ADAC-Masters-Weekend statt. Mit dabei auch das LIQUI-MOLY Team-Engstler, das vier Fahrzeuge in der ADAC-Procar an den Start brachte - mit Erfolg. KRAFTHAND war vor Ort und präsentiert in dieser Bildergalerie unkommentierte Impressionen..

Funktionsprinzip-Fliehkraftpendel: Quelle:Schaffler

ZMS mit Fliehkraftpendel: Die Pendelmassen sollen im unteren Drehzahlbereich die ungleichförmige Drehgeschwindigkeit der Kurbelwelle um mehr als 60 Prozent reduzieren. Die Konstruktion wurde erstmals im BMW 320i Efficient Dynamics eingesetzt. Wie es funktioniert zeigt dieses Video. Quelle: Schaeffler

Hier gehts zum Video..

Volvo-Schwungrad KERS (Kinetic Energy Recovery System) - Animation

Animation Schwungrad-Technologie von Volvo

Bei der Verzögerung des Fahrzeugs beschleunigt die Bremsenergie das Schwungrad auf bis zu 60.000 Umdrehungen pro Minute. Sobald das Fahrzeug wieder anfährt oder beschleunigt, leitet das rotierende Schwungrad die gespeicherte Energie über ein spezielles Getriebe auf die Hinterräder. Der Verbrennungsmotor, der seine Kraft an die Vorderräder überträgt, wird während des Bremsvorgangs abgeschaltet. Ein Forschungsprojekt von Volvo Powertrain in Kooperation mit SKF.

Hier gehts zum Video..

 

Eindrücke vom AutoSalon Genf 2013

Bilder vom Auto-Salon Genf - www.krafthand.de

Der Internationale Autosalon Genf ist eine der wichtigsten Automessen Europas. Er findet jährlich Anfang März mit Tausenden Fachbesuchern statt. Machen Sie mit uns einen kleinen Messerundgang ... 

Impressionen von der AutoZum 2013 in Salzburg

Bilder von der AutoZum Salzburg - www.krafthand.de

Die AutoZum in Salzburg ist die größte Werkstattausrüster/Kfz-Teilemesse im Voralpen-Donauraum und zieht jedes zweite Jahr tausende von Fachbesuchern an. Machen Sie mit uns einen kleinen Messerundgang..

Kupplung im Fokus

Kupplungsmodul

Der Wechsel eines Kupplungsmoduls, wie es Audi in verschiedenen Modellen verbaut, unterscheidet sich in bestimmten Punkten erheblich von der herkömmlichen Vorgehensweise. Aber warum verwendet der Autobauer überhaupt solche Module? Und worin liegen im Vergleich zu einer Kupplung konventioneller Bauart die wesentlichen Unterschiede in Technik und Austausch?

 

KRAFTHAND hat auf Basis von Informationen der Schaeffler-Marke Luk wichtige Aspekte dazu aufbereitet.

 

Ergänzend zum Beitrag in Ausgabe 1-2/2013 hier eine Montageanleitung als PDF-Dokument und ein Videoclip zur Veranschaulichung. 

 

'Aufgeladen - Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit'

Plakat der Ausstellung

Die Sonderausstellung 'Aufgeladen - Elektromobilität zwischen Wunsch und Wirklichkeit, (Deutsches Museum - Verkehrszentrum, 19.12.2012 - 15.09.2013) geht kurz auf die Geschichte der Elektromobilität in den vergangenen 100 Jahren ein, beschreibt den aktuellen Stand der Technik und zeigt an Beispielen, wie die Mobilität von morgen aussehen könnte. Mehr dazu..


KRAFTHAND widmete sich im Übrigen in den Ausgaben 22/2011 und 1-2/2012  und 3/2012  mit der dreiteiligen Artikelserie ‚Hochspannend: Hybrid- und Elektrofahrzeuge’ ausführlich dem Thema Hochvoltfahrzeuge.

Hier geht es zu den ersten Bildern..



 

Audi Q5 Hybrid: 7:40 min Hochspannung

KRAFTHAND widmet sich in den Ausgaben 22/2011 und 1-2/2012  und 3/2012  mit der dreiteiligen Artikelserie ‚Hochspannend: Hybrid- und Elektrofahrzeuge’ ausführlich dem Thema Hochvoltfahrzeuge. Während im ersten Teil die notwendigen Voraussetzungen eines Kfz-Profis für Arbeiten an solchen Automobilen und das Freischalten eigensicherer HV-Anlagen im Fokus stand, beschäftigt sich der zweite Teil (Erscheinungstermin 21.01) mit verschiedensten Fachbegriffen und den unterschiedlichen Hybridantrieben. Im abschließenden Teil (Erscheinungstermin 04.02.) sind der Aufbau einer Hochvoltanlage sowie die Aufgaben der einzelnen HV-Komponenten das zentrale Thema. 

Ergänzend zu diesen Themenkomplex soll dieser Kurzfilm zur Hybridvariante des Audi Q5 Quattro visualisieren, welche Komponenten zum Hochvoltsystem gehören, wo diese positioniert sind und durch welche (zusätzlichen) Bauteile sich das Hybridmodell von seinem konventionell angetriebenem Pendant unterscheidet. Beispielsweise wird deutlich, dass die herkömmliche Lenkung und der riemengetriebene Klimakompressor elektrisch angetriebenen Komponenten weichen mussten, um beim rein elektrischen Fahren weiterhin komfortabel lenken und den Fahrzeuginnenraum kühlen zu können.

Torsten Schmidt, Video: Quelle: Audi AG

Hier geht´s zum Video..

 

Impressionen von der Mille Miglia 2012

Bilder von der Mille Miglia in Italien - www.krafthand.de

Der Charme italienischer Kleinstädte, dolce Vita und Chrom-Juwelen - die legendäre 'Mille Miglia' zieht jedes Jahr mehr Oldtimerfans nach Italien. Vom 17. bis 20. Mai 2012 legten die automobilen Schätze 1.600 Kilometer von Brescia nach Rom zurück.

 

zu den Bildern »

 

Bilder vom Autosalon Genf 2012

Bilder vom Auto-Salon Genf - www.krafthand.de

Sehen Sie Bilder vom Autosalon Genf 2012.

 

zu den Bildern »

Einparkasistent 'Park4You' inklusive autonomer Smartphone-Steuerung

Die neueste Generation des Einparkassistenten 'Park4U' des französischen Zulieferers Valeo kann mittels App/beziehungsweise geeignetem Smartphone ein Farhzeug autonom einparken. Der Fahrer braucht nicht mehr im Auto zu sitzen, der Einparkvorgang funktioniert automatisch. (leider von den Behörden bis dato nicht freigeben)

Hier geht´s zum Video..

Krafthand-Dekra-Profischulungen

Bilder von den Krafthand-Dekra-Profischulungen - Fortbildungen für Kfz-Profis - www.krafthand.de

Sehen Sie Bilder von den Krafthand-Dekra-Profischulungen in Mannheim, Göttingen und Hamburg im Oktober 2011. Geschult wurde am CAN-/LIN-Bus und an Common-Rail-Systemen. Zudem stand das lösen von Injektoren und Glühkerzen auf dem Programm.

 

zu den Bildern »

 

Bilder aus dem Volvo-Museum

Bilder aus dem Volvo-Museum in Göteborg - www.krafthand.de

Bilder aus dem Museum des Volvo-Werkes in Göteborg, Schweden. Sie sehen einige Oldtimer, Designstudien und Prototypen des schwedischen Herstellers. Viel Freude!

 

zu den Bildern »

Krafthand-Motorsport-Impressionen

Bilder vom 24h-Rennen 2010, 2011 am Nürburgring - www.krafthand.de

Einige Impressionen vom 24h-Rennen 2010, 2011 am Nürburgring, der ADAC-Procar (Partner der Krafthand) 2010, 2011, der ADAC-GT-Masters 2011 und der DTM, wo Krafthand präsent war. Im Umfeld des 24h-Rennens 2011 führte die KRAFTHAND-Redaktion beispielsweise mit Dr. Burkard Wies, Leiter Pkw-Reifenentwicklung bei Continental ein Exklusiv-Interview.

zu den Bildern »

Zylinderabschaltung (ZAS) im 1.4 TSI: Volkswagen präsentiert neuste Effizienztechnologie

Anfang 2012 soll es soweit sein: Volkswagens neueste Effizienztechnologie, die Zylinderabschaltung (ZAS), gibt ihr Debüt im neuen 1.4 TSI Motor. Damit möchte Volkswagen einen weiteren großen Schritt in Sachen Verbrauchseinsparungen seiner Modelle machen.

Hier geht´s zum Video..

Fehler bei der Montage von Runflat-Reifen

Bei der Montage von Runflat- und UHP-Reifen werden immer wieder Fehler gemacht. Die Reifenspezialisten Michael Immler und Franz Nowakowski zeigen in dem Video die Gefahren auf, die eine fehlerhafte Montage der Reifen mit verstärkten Flanken in sich bergen können.

Hier sehen Sie das Video..

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

GTÜ Rectangle Juli, Aug., Sept. 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 20. September 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

c3 Skyscraper neu ab 15.05.2017
Glaubitz Skyscraper ab März 2017