< Michelin bringt mit dem Alpin 5 einen neuen Winterreifen

Kfz-Reparatur

E-Bay und Autobutler starten gemeinsames Online-Werkstattportal

Mittwoch, 24.09.2014 17:29
E-Bay startet in Deutschland in Zusammenarbeit mit Autobutler, einem Partner für Werkstättenvergleiche in Deutschland, Schweden, Dänemark und Großbritannien, das E-Bay Motors Werkstattportal (www.ebay.de/werkstatt). Hier können Nutzer kostenfrei individuelle Angebote für Wartungen und Reparaturen ihres Fahrzeugs einholen. E-Bay kombiniert dabei einen Preisvergleich mit weiteren Informationen zu den anbietenden Werkstätten. Erklärtes Ziel ist es, damit zu mehr Transparenz im Werkstattmarkt beizutragen.

E-Bay Motors Werkstattportal: Auf www.ebay.de/werkstatt können Nutzer kostenfrei individuelle Angebote für Wartungen und Reparaturen ihres Fahrzeugs einholen. Foto: Autobutler

Das E-Bay Motors Werkstattportal bietet Nutzern die Möglichkeit, ihren individuellen Servicebedarf zu beschreiben. Die Anfrage wird anschließend von Autobutler auf Vollständigkeit geprüft und dann an registrierte Werkstätten weitergeleitet. Nutzer erhalten daraufhin bis zu drei Angebote von
Werkstätten in ihrer Nähe. Entscheidungskriterien sind neben dem Preis auch die Präsentation der einzelnen Werkstätten, deren Entfernung, relevante Nutzerbewertungen sowie weitere Informationen.

 

Der Nutzer wählt mit einem Klick das präferierte Angebot aus und vereinbart dann einen Termin mit der Werkstatt. Die Zahlung erfolgt nach erledigtem Auftrag vor Ort. Anschließend kann der Nutzer die Leistung im E-Bay Motors Werkstattportal bewerten und damit anderen Nutzern eine Orientierungshilfe geben. Zu den deutschlandweit registrierten Werkstätten zählen auch Partner wie Euromaster und die Hess-Gruppe mit ihren Werkstattnetzen Easy-Auto-Service und Motoo. Jede Werkstatt erfüllt einen Anforderungskatalog. Darüber hinaus werden angeschlossene Werkstätten regelmäßig stichprobenartig geprüft.

 

Almir Hajdarpasic, Geschäftsleiter Deutschland, gibt im Folgenden Einblicke in die Entwicklung von www.autobutler.de

 

Herr Hajdarpasic, wo sehen Sie autobutler.de im Vergleich zu den anderen Anbietern von Werkstattportalen im deutschen Markt?
Wir sind seit März 2014 in Deutschland und seit etwa vier Monaten wirklich aktiv am Markt präsent. Bei monatlich etwa 100 durchgeführten Aufträgen und einem Schnitt von täglich etwa 70 aktiven Werkstätten (bei zurzeit etwa 1300 registrierten Werkstätten), ohne dabei die Ketten zu zählen, vergeben wir momentan ungefähr einen Auftrag pro Monat pro aktiver Werkstatt. Insgesamt haben wir seit Beginn etwa 290 Aufträge ausgeführt bei einem durchschnittlichen Auftragswert von etwa 450 Euro. Das ist ein guter Start für uns.

Welcher Unterschied besteht zwischen Ihnen und den anderen Portalen?
Bei www.autobutler.de werden alle Werkstattleistungen angeboten, die an einem PKW durchgeführt werden können, ganz individuell je nach Bedarf des Autobesitzers. Wir arbeiten nicht mit Festpreisen, sondern erfassen konkret das Bedürfnis des Halters. Außerdem erhält dieser dann nur drei Angebote von Werkstätten in seiner Nähe und entscheidet selbst, bei wem er den Auftrag durchführen möchte. Somit konkurrieren unsere Werkstattpartner stets nur mit zwei Wettbewerbern pro Auftrag. Unser Bewertungssystem, das von anderen Autobesitzern vergeben wird, hilft bei der Orientierung und Entscheidung für den richtigen Dienstleister. Die Angebotsabgabe erfolgt bei uns nur verdeckt.

 

Wie hoch ist momentan die Akzeptanzrate?
Aufgrund des geringen Bekanntheitsgrades und dem dadurch resultierendem Vertrauensmangel liegt sie bei ungefähr 11 Prozent. In Dänemark liegt sie bei 30 Prozent. Wir sind davon überzeugt, dass durch die Kooperation mit eBay die Rate zügig steigen wird.

 

Werkstätten müssen im Vergleich zu den Wettbewerbern eine relativ hohe Registrierungsgebühr und Provision bei autobutler.de zahlen.
Wenn man nur die blanken Zahlen betrachtet. Aber im Detail bieten wir sowohl den Werkstätten, als auch den Autobesitzern dafür mehr, als die anderen Portale. Wir geben den Werkstätten zum Beispiel eine 'Geld-zurück-Garantie'. Erwirtschaftet eine Werkstatt pro Jahr nicht die Jahresgebühr, erhält sie den gesamten Betrag zurück. Abgesehen davon hat die Werkstatt im Durchschnitt nach zwei durchgeführten Aufträgen die Registrierungsgebühr bereits wieder erwirtschaftet. Außerdem werden bei www.autobutler.de alle Aufträge manuell auf Vollständigkeit geprüft und bei fehlenden oder undetaillierten Anfragen, wird immer Kontakt mit dem Autobesitzer aufgenommen. Dies geschieht entweder telefonisch, per Mail oder über den Live-Chat. Wir vermitteln so immer konkrete Anfragen an die Werkstatt, so dass möglichst keine Rückfragen entstehen. Unser Support besteht zum Teil aus Mechanikern, die in der gleichen Sprache wie die Werkstätten kommunizieren und so die Angebotsabgabe erleichtern. Jede Werkstatt erhält zusätzlich eine eigene Statistik-Plattform, auf der alle Anfragen und Angebote eingesehen werden können – im Nachhinein auch im Vergleich zu den Angeboten von Mitbewerbern, das natürlich anonymisiert. So verhindern wir auch, dass die Preisspirale einsetzt, weil die Werkstatt versucht, Mitbewerber zu unterbieten. Sobald sich eine Werkstatt registriert, erhält sie ein individuelles Werkstattprofil mit Fotos, Öffnungszeiten, Spezialisierungen, etc. Wir beauftragen regelmäßige stichprobenartige Prüfungen der Dekra bei unseren registrierten Werkstätten. Der Autobesitzer kann sich bei uns sicher sein, dass er wirklich nur Qualitätsarbeit erhält.

Hat sich seit der Kooperation mit eBay etwas bei Ihnen verändert?
Wir hatten am Tag der Veröffentlichung ad hoc über 200 Prozent mehr Anfragen über unser Portal. Unser Ziel ist, die Zahlen von Dänemark möglichst schnell auch in Deutschland zu erzielen. Dort werden pro Monat etwa 2000 Aufträge durchgeführt und die registrierten Werkstätten führen durchschnittlich sechs bis sieben Aufträge pro Monat aus. Wir sind uns sicher, dass über die Kooperation vor allem die Anfragen erheblich steigen werden und wir so den Werkstätten vermehrt Kunden zuführen können, an die sie so einfach sonst nicht heranzukommen ist. Dabei ist uns Transparenz immer wichtig. Am Ende können wir nur so erfolgreich sein, wie unsere Partner und gemeinsam mit denen wollen wir wachsen.

 

Herr Hajdarpasic, vielen Dank.

Von: rla

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Amtlich: Generelle Endrohrmessung bei Abgasuntersuchung ab 1.1.18 Pflicht

Mit der generellen Endrohrmessung sollen Abgasmanipulationen künftig sicherer erkannt werden. Bild: Lanzinger

Der Bundesrat hat heute schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung zugestimmt, die das Bundesverkehrsministerium auf den Weg gebracht hatte. Künftig wird bei der Abgasuntersuchung (AU) die so genannte generelle Endrohrmessung Pflicht.  [Mehr]

KRAFTHAND-Kommentar: Info-Wirrwarr bei der Scheinwerferprüfung

Zum 1.1.18 tritt die neue Scheinwerferprüfrichtlinie in Kraft. Dies heißt auch, dass sich die Kfz-Betriebe entscheiden müssen, ob sie ein analoges (links) oder digitales Gerät (rechts) anschaffen. Bild: Guranti

Alles klar mit der HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie? Mitnichten. Die Unklarheiten sind immens. Dabei sollten eigentlich keine Fragen mehr offen sein. Schließlich sind die Vorgaben schon eine ganze Weile bekannt. Trotzdem rufen immer wieder Leser bei uns in der... [Mehr]

Huf: RDKS-Diagnosegerät mit breiter Abdeckung bei europäischen Fahrzeugen

Laut Thomas Pozniak, Account Manager bei Huf ist das VT46 zusammen mit dem Universalsensor IntelliSens unschlagbar, wenn es um Schnelligkeit beim Reifenwechsel geht. Bild: Huf

Der RDKS-Spezialist Huf gibt an, dass die Anzahl der Werkstattkunden, die ihr Fahrzeug beim Reifenwechsel auf direkt messende RDKS-Systeme umrüsten, weiter steigt. Vor allem der Universalsensor IntelliSens UVS4030 bietet sich für Fahrzeugumrüstungen an, da er... [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

GTÜ Rectangle Juli, Aug., Sept. 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Hella Rectangle Sept. 2017

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 20. September 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

c3 Skyscraper neu ab 15.05.2017
Glaubitz Skyscraper ab März 2017