Blick ins Inhaltsverzeichnis der KRAFTHAND 22/2019.
Vorschau

Blick in die KRAFTHAND 22/2019

Blick ins Inhaltsverzeichnis der KRAFTHAND 22/2019.

Am Samstag, 23. November, erscheint die 22. Printausgabe in diesem Jahr. Interessenten können Probeexemplare beim Leserservice anfordern. Überdies sind alle Artikel auch online auf www.krafthand.de lesbar. Einfach in die entsprechende Digitalausgabe klicken.

Im Folgenden ein kleiner Vorgeschmack auf die brisantesten Themen der KRAFTHAND 22/2019:

 

Motorentechnik und Anbauteile

geht es um Schäden am Motor, muss dies nicht immer gleich den ganzen Motor betreffen. Vielmehr führen häufig auch Komponenten der Motorperipherie dazu, dass das Triebwerk seinen Dienst versagt oder nicht mehr die volle Leistung bringen kann. Die Redaktion hat dazu gleich mehrere spannende Beiträge recherchiert. Schwerpunkte in dieser Themenrubrik sind der Steuerkettentrieb und der Turbolader.

Steuerkettentrieb: Welche Steuerkettentypen es gibt und was hilft Werkstätten beim Erkennen von Problemen und der Reparatur des Steuerkettentriebs weiter? KRAFTHAND hat sich dieser Frage angenommen und berichtet ausführlich.

Turbolader: Welche Ursache stehen für welche Schadensbilder an Abgasturboladern? Redakteur Benjamin Schleich gibt eine Wissensauffrischung die Kfz-Profis hilft, erneute Turboladerschäden zu vermeiden.

 

Schmier- und Betriebsstoffe/Fluidmanagement

Seit etwa zwei Jahrzehnten geht der Trend zu immer mehr Synthetiköl und zu längeren Wechsel­intervallen. Downsizing-Motoren lassen zudem die Ölfüllmengen und die Viskosität sinken. Wohin geht die Entwicklung in Zukunft?  Wir befragten dazu einen Experten, der uns unter anderem verriet, dass Motoröl kaum noch aus Öl gemacht wird und sich auch zum Thema Universalöl und Ölvermischung äußert.

 

Sachverständigendienstleistungen

Hier geht es um Aussagen zur HU und welche Daten dafür in Zukunft benötigt werden. Zudem spricht ein GTÜ-Experte darüber, wie die Stuttgarter den Geschäftsbereich Fahrzeugbewertungen ausbauen wollen.

 

Common-Rail-Injektoren

Hubertus Günther, Autor des KRAFTHAND-Buchs „Common-Rail-Systeme in der Werkstattpraxis“ und anerkannter Trainer für Diagnoseschulungen an Dieseleinspritz- und -abgassystemen, schreibt in einem Gastbeitrag über die zielgerichtete Prüfung von Injektoren aktueller CR-Einspritzgenerationen.

 

Komfortsystem mit Oszi prüfen

Für schlüssellose Zugangssysteme im Pkw gibt es viele verschiedene Namen. In diesem Zusammenhang fallen häufig Bezeichnungen wie Smart Entry, Smart Start oder Passive Keyless Entry (PKE). Redakteur Florian Zink zeigt eine Möglichkeit, wie sich ein solches System mit einem Oszilloskop prüfen lässt.

 

Wasserpumpe

Bei bestimmten Motoren von Volkswagen und den zugehörigen Marken gibt es immer wieder Montageprobleme mit der Wasserpumpe. KRAFTHAND erklärt, was das Problem ist.

 

Der Mazda-Skyactiv-X Motor vereint Vorteile von Benzin- und Dieselmotor

Wie ist es Mazda gelungen, dass der Skyactiv-X Motor die Vorteile von Benzin- und Dieselmotoren vereint? Eine wesentliche Rolle dabei spielt die Spark Controlled Compression Ignition (SPCCI), die einen nahtlosen Wechsel zwischen konventioneller Fremdzündung und Kompressionszündung erlaubt. KRAFTHAND erklärt Details.

 

Werkstattrecht

In dieser Rubrik kommt in der KRAFTHAND 22 zur Sprache, wer für Schäden auf dem Kundenparkplatz haftet.