Inhaltsverzeichnis KH 21
Vorschau

Blick in die KRAFTHAND 21/2019

Blick ins Inhaltsverzeichnis der KRAFTHAND 21/2019.

Am Samstag, 9. November, erscheint die 21. Printausgabe in 2019. Interessenten können Probeexemplare beim Leserservice anfordern. Überdies sind alle Artikel auch online auf www.krafthand.de lesbar. Einfach in die entsprechende Digitalausgabe reinklicken.

Im folgenden ein kleiner Vorgeschmack auf die brisantesten Themen der KRAFTHAND 21/2019:

Hochdruck prüfen

Bei Common-Rail-Einspritzanlagen gibt es zahlreiche Varianten. Oft liegen die Unterschiede in der Hochdruckerzeugung und -regelung. KRAFTHAND beleuchtet die jüngsten Evolutionsstufen.

Spezialtools für Autos mit dem Stern

Wussten Sie, dass auch die Automobilhersteller den freien Markt mit Werkzeugen beliefern, ja sogar beliefern müssen – laut GVO? Wir berichten, wie und warum Mercedes-Benz freie Werkstätten mit Original-Werkzeugen versorgt.

Bremsflüssigkeit für ­Elektro- und Hybridfahrzeuge

Von technologischen Unterschieden mal ganz abgesehen, unterscheiden sich Elektroautos auch in Sachen Reifen und Bremsbeläge von Verbrennern. Bald könnte ein weiteres Unterscheidungsmerkmal hinzukommen: eine spezielle Bremsflüssigkeit für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Wir stellen das darauf abgestimmte Produktportfolio eines Herstellers vor.

Ausbohrwerkzeug für VW-Mehrlenkerachsen

In Fahrzeugen der Volkswagen-­Gruppe ist die sogenannte Mehrlenkerachse keine Seltenheit. Ebenfalls keine Seltenheit ist, dass die lange Klemmschraube, die beide obere Kugelgelenke ­fixiert, festsitzt. KRAFTHAND zeigt, welches Ausbohrwerkzeug Kfz-Profis bei festoxidierten Schraubverbindungen helfen soll.

Autohandel neu gedacht

Im Topthema berichten wir, wieso sich klassische Markenbetriebe angesichts der massiven Veränderungen in der Automobilbranche immer schwerer tun
und welche Wege in die Zukunft führen.

Best Practice

Passend dazu stellen wir den freien Kfz-Betrieb von Simon Nowotni vor. Dessen Erfolg fußt auf flexiblem Pkw-Handel mithilfe mehrerer digitaler Partner, was ihm treue Kunden und eine volle Werkstatt beschert. Eine Erfolgsgeschichte in ­Zeiten des Wandels.