< Haweka mit neuem Internetauftritt

Reifen-Handel

Meyer Lissendorf / MLX: Reifenkauf per Mausklick - Interview mit Jochen Hoim

Sonntag, 12.10.2014 14:41
Der Online-Handel boomt in fast allen Branchen – auch der Reifenhandel im Internet erhält immer mehr Zulauf. Der Reifenspezialist Meyer Lissendorf / MLX verfügt als Vollsortimenter und Komplettradanbieter im Pkw- und Nutzfahrzeugsegment über ein kundenorientiertes Konzept und zeigt ganzheitliche Lösungen für das Internetgeschäft: Bestellannahme im Online-Shop, Komplettradkonfigurator, Planung und Organisation bis hin zur zertifizierten Montage- und Transportlogistik.
Jochen Hoim

"Das System von Meyer Lissendorf / MLX für den Online-Reifenhandel bietet den Werkstätten die Möglichkeit, rund um die Uhr auf Reifen- und Räderbestände zuzugreifen und diese mit kurzen Lieferzeiten zu erhalten", so Key Account Manager Jochen Hoim. Bild: Blenk

MLX-Onlineshop, Partnerbetriebe

Online-Shop, Leistungsversprechen: MLX-Systempartner haben vierundzwanzig Stunden am Tag Zugriff auf das MLX-Zentrallager. Bild: Blenk

KRAFTHAND-Redakteur Rudolf Guranti sprach mit Jochen Hoim, Key Account Manager des Unternehmens, über die digitalen Angebote des Reifenhändlers und Zukunftschancen.

Krafthand-Online: Sehr geehrter Herr Hoim, was ist das Besondere an Ihrem neuen Angebot und wo sehen Sie die Chancen des Online-Reifenhandels?

Jochen Hoim: Die neuentwickelte Meyer-Lissendorf-Reifenlösung bietet unseren Partnern im Kfz-Betrieb die Möglichkeit, dem Autofahrer schnell und effizient die korrekte Bereifung inklusive der zusätzlichen Produktinformationen zu vermitteln. Das Verkaufsgespräch im Betrieb wird unterstützt mit allen relevanten technischen Informationen bis hin zum EU-Reifenlabel.
Das Sortiment erstreckt sich von den wichtigen Premium-Reifenmarken bis hin zu entsprechenden Hausmarken. Da wir unseren Kunden Produkte mit guter Ertragsmöglichkeiten, eine ständig weiterentwickelte Plattform und darüber hinaus einen persönlichen Kontakt über unser Vertriebsteam bieten, sehen wir uns im Gegensatz zu den reinen Online-Plattformen zukunftsfähig aufgestellt. Zudem wird das zunehmend komplexere und anspruchsvollere Reifen- und Rädergeschäft immer beratungsintensiver. An diesem Punkt unterstützen wir unsere Kunden.

KHO: Welche Vorteile haben die Kfz-Betriebe durch die Nutzung Ihrer Plattform-Lösung?
Hoim: Der Vorteil für den Kfz-Betrieb liegt darin, dass unser Unternehmen für den Bereich Reifen- und Räder alle entsprechenden Vorrausetzungen bietet, das Geschäft in der Werkstatt zuverlässig, effizient und mit optimiertem Ertrag zu gestalten. Darüber hinaus wird die Liquidität der Werkstatt durch die Zahlungsziele in der Zusammenarbeit mit uns geschont.

KHO: Wo sehen Sie Wettbewerbsvorteile gegenüber Ihren Konkurrenten?
Hoim: Kompetente Ansprechpartner in der Zentrale stehen für besondere Probleme und Fragen im Tagesgeschäft zur Verfügung, sodass eine optimierte Reifen- und Räder-Rundumversorgung gewährleistet wird. Darüber hinaus können über Meyer Lissendorf eine Vielzahl von sogenannten Sell-Out-Kampagnen genutzt werden. Diese Leistungen unterstützen die Werkstatt im Kundenservice.

KHO: Wer sind Ihre Hauptzielgruppen?
Hoim: Unsere Hauptzielgruppen sind Reifenfachbetriebe, Autohäuser und die immer stärker werdende Zielgruppe der Multimarken-Kfz-Werkstätten, die unser Leistungspaket auf Grund der oben genannten Vorteile schätzen.

KHO: Was für Vorteile haben freie Werkstätten, wenn diese bei Ihnen kaufen, beziehungsweise müssen Sie besondere Bedingungen erfüllen?
Hoim: Die freien Werkstätten profitieren vom Marken- und Lieferumfang. Alles schnell aus einer Hand, sprich einem Geschäftspartner, der sich um Verfügbarkeit und Veränderungen im Markt bezüglich Reifendimensionen und Fahrzeugbestand kümmert. Das heißt: Die Werkstätten können auf einen gut sortierten und bevorrateten Reifen- und Räder- Großhandelspartner zugreifen – und das auch in den hektischen Zeiten der Saison. Ein Kundenkonto kann nur gegen Vorlage einer Gewerbeanmeldung und einer positiv ausfallenden Bonität zur Gewährung der Zahlungsziele eingerichtet werden.

KHO: Wie lange betragen die Lieferzeiten und wie hoch sind die Kosten?
Hoim: Die Lieferzeiten betragen in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden, je nach Zielregion in der Republik. In unserem Kerneinzugsgebiet (Mitteldeutschland) sind wir mit unserem eigenen Fuhrpark täglich im 24 Stunden-Service unterwegs, darüber hinaus arbeiten wir mit kompetenten Dienstleistern im Bereich Spedition und Paketdienst zusammen. Selbstverständlich gibt es für besonders eilige Fälle Expressmöglichkeiten. Ab einer Bestellmenge von zwei Reifen sind die Standardlieferungen frachtfrei. Expresslieferungen sind bereits ab vier Euro pro Reifen möglich.

KHO: Ab November 2014 ist bei neuen Fahrzeugen ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) Pflicht. Liefern Sie universelle oder fahrzeugspezifische Sensoren und sind diese bereits angelernt oder sind diese Arbeiten durch die Werkstatt auszuführen?
Hoim: Unsere Kunden haben über den Komplettradkonfigurator die freie Auswahl an Sensoren, die auf Rad und Fahrzeug geprüft sind. Unser Angebot enthält je nach Fahrzeug universelle, festprogrammierte aber auch OE-Sensoren. Der Anlernprozess in der Werkstatt ist immer fahrzeugabhängig. Hierzu gibt es keine generelle Aussage. Wichtig ist, dass es über Meyer Lissendorf vollständige Lösungen zu einem sehr breiten Fahrzeugbereich gibt.

KHO: Wie bearbeiten Sie Rückläufer beziehungsweise Reklamationen an den Rädern?
Hoim: Es gibt klare Regularien für einen Rückgabeprozess. Eine Rückgabe entsteht natürlich nur, wenn in der Prozesskette des Geschäftsvorgangs ein Fehler entstanden ist. Unser Ansatz ist es, diese Fehler durch unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu vermeiden. Das spart Zeit, Kosten in der Werkstatt und sichert den professionellen Service für den Autofahrer.

KHO: Wie sehen Sie die Akzeptanz und Zufriedenheit der Kunden mit dem Online-Shopsystem? Gibt es eine erste Zwischenbilanz?
Hoim: Wir erfahren im täglichen Kontakt zu unseren Kunden die Rückmeldung, dass neben der schnellen und zeitunabhängigen Reifen- und Räderlösung die persönliche Kommunikation eine Stärke unseres Unternehmens im Markt darstellt. Nicht nur in den speziellen Fragen bezüglich RDKS und Komplettradauswahl, sondern auch in bezug auf die Fachkompetenz bei der Reifenempfehlung. Hier heben wir uns deutlich vom Markt ab, denn unser Ziel ist es, unseren Kunden schnelle und unkomplizierte Prozesse zu ermöglichen.

KHO: Bis zu welcher Reifen- beziehungsweise Rädergröße reicht Ihre Angebotspalette?
Hoim: Die Sortimente werden mit dem wachsenden Modellbestand der Fahrzeughersteller permanent erweitert. Dieser Anforderung werden wir mit einem extrem breiten Dimensionen-Spektrum im Lagersortiment gerecht. Im Pkw- und SUV-Bereich umfasst unser Sortiment Reifen von 12" bis zu 26".

KHO: Ist auch entsprechendes Zubehör wie Zentrierringe und Befestigungsschrauben im Satz enthalten?
Hoim: Soweit im jeweiligen Anbaufall Zubehörteile wie Befestigungsschrauben oder Zentrierringe benötigt werden, sind diese automatisch über den Komplettradkonfigurator zugeordnet und werden pro Rad in einer integrierten transportsicheren Verpackung mitgeliefert, sodass bei der Montage in der Werkstatt alles verfügbar ist.

Von: Rudolf Guranti

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Hybrid-LED von Osram für smartes Scheinwerferlicht

Der Prototyp der Eviyos ist die erste integrierte Hybrid-LED, bei der der μ-strukturierte lichtemittierende Chip und die Ansteuerung für die einzelnen Pixel in einem Bauteil kombiniert sind. Bild: Osram

Der von Osram Opto Semiconductors entwickelte Prototyp der Eviyos ist laut Hersteller die weltweit erste Hybrid-LED und gleichzeitig ein großer Schritt hin zur Marktreife einer hochauflösenden und intelligent ansteuerbaren LED. Die entsprechenden Leuchtpunkte... [Mehr]

Qualität ist Mehrwert: Knorr-Bremse als neuer Partner

Qualität ist Mehrwert ist eine offene Initiative namhafter Hersteller von Automobilteilen im Automotive Aftermarket. Ziel ist es, das Qualitätsbewusstsein bei der Fahrzeugreparatur signifikant zu steigern. Bild: Qualität ist Mehrwert

Seid Kurzem ist Knorr-Bremse der mittlerweile 27. Partner der Initiative Qualität ist Mehrwert. Der Konzern mit Hauptsitz in München ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Bremssystemen und darüber hinaus Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen-... [Mehr]

AU: Rund 282.000 Kfz in 2016 durchgefallen

Im Jahr 2016 führten die anerkannten AU-Betriebe an Pkw, Nutzfahrzeugen und Krafträdern insgesamt knapp über 12,1 Mio. Abgasuntersuchungen durch. Bild: ProMotor/Volz

Rund 282.000 Kraftfahrzeuge sind bei den Abgasuntersuchungen (AU) im Jahr 2016 durchgefallen. Das geht aus dem Abschlussbericht zur AU-Mängelstatistik des ZDK hervor. [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop

Krafthand Shop - Moderne Hebetechnik

NEU: "Moderne Hebetechnik"

Band 19 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop.


Hier finden Sie weitere Informationen »

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Moderne Pkw-Filtersysteme

NEU: "Moderne Pkw-Filtersysteme"

Band 18 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 23. November 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

Eberspächer | A family's best friend

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Glaubitz Skyscraper ab März 2017