< Neue Thermostate von Gates

Werkzeuge/Ausrüstung

Klimaservicegerät 'Ice Star' mit zwei Evakuierungsmodi

Donnerstag, 19.04.2012 09:46
AVA Kühler Haugg hat mit dem ‚Ice Star’ ein Klimaservicegerät vorgestellt, das eigenen Angaben zufolge sowohl für den Service an R1234yf- als auch an R134a-Klimaanlagen entwickelt wurde. Um Arbeitszeit für die Werkstatt einzusparen, besitzt das Servicegerät zwei Evakuierungsmethoden.

Zweierbetrieb: Der Klimaservice-Vollautomat ‚Ice Star’ wurde für Wartungsarbeiten an Fahrzeugklimaanlagen entwickelt, die mit dem Kältemittel R1234yf oder dem noch aktuellen R134a betrieben werden. Bild: Haugg-Group

Der Modus ‚Eco’ garantiert laut Produktinformationen eine maximale Wiedergewinnung der abgesaugten Gasmenge, während der Modus ‚Speed’ Ausführungsgeschwindigkeit mit -präzision kombiniert.

 

Zur Vereinfachung des Evakuierungsprozesses ist der Kondensator überdimensioniert und mit einem Elektroventil für die Gaskontrolle versehen, welches die nicht kondensierbaren Gase mit einem gesinterten Filter reinigt. Zum Auffangen des Öls wurde ein abgedichteter Behälter verbaut, der das Ölverlust-Risiko minimieren soll. Für die Kompressoröl-Zuführung sind am Servicegerät laut Hersteller drei verschiedene Arten vorgesehen: Ein Muffe mit einem Schnellverschluss, ein abgedichteter Behälter für PAG-Öl sowie ein Anschluss für POE-Öl, welches bei Hybridfahrzeugen verwendet wird.

 

In der Standard-Ausrüstung ist für das Servicegerät ein USB-Anschluss vorgesehen, optional sind auch ein LAN- und ein Wireless-Anschluss lieferbar. Das Gerät entspricht Produktinformationen zufolge den Normen der SAE (Society of Automotive Engineers) sowie den gängigen europäischen und amerikanischen Sicherheitsvorschriften.

 

Kontakt: AVA-Kühler-Haugg-Gruppe, Aachen, Tel. 02 41/9 46 29-0, www.haugg-group.com

Von: rg

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Praxistipp: Problem mit Halteklammer am Turbolader bei A-Klasse

Bild: Autodata

Oft lassen sich die Ursachen für Klappergeräusche nur mühsam finden. Kommen diese bei einer A-Klasse (bis Baujahr 2015) mit 1,5-l-Dieselmotor vor, so ist deren Grund relativ banal, wie die Experten von Autodata wissen. [Mehr]

Freie Vernetzungsplattform

Die Fahrzeuginformationen der Con&shy;nected-Car-Plattform sollen Kfz-Be&shy;trieben ­erlauben, ihre Kunden zu mög&shy;lichst passenden Zeitpunkten mit individuellen Angeboten anzu&shy;spre&shy;chen. Bild: Autoaid

Im Zug der digitalen Vernetzung bauen Automobilhersteller zunehmend direkten Kontakt zum Endkunden auf. Für ­viele Werkstätten besteht deshalb die Gefahr, von der etablierten Wertschöpfungskette dauerhaft ausgeschlossen zu werden.  [Mehr]

Honda ergänzt Motorenpalette

Die Effizienzsteigerungen des 1.6-i-DTEC-Dieselmotors für den neuen Honda Civic führen den Angaben zufolge zu einem Kraftstoffverbrauch von 3,7 l/100 km und einem CO2-Emissionswert von 99 g/km (nach WLTP-Zyklus). Bild: Honda

Ein überarbeiteter Dieselmotor soll ab März 2018 die Motorenpalette des Honda Civic in Europa ergänzen. Das Aggregat leistet 88 kW (120 PS) bei 4.000 /min und hat ein maximales Drehmoment von 300 Nm bei 2.000 /min. Soweit die nackten Zahlen. Bemerkenswerter... [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

GTÜ Rectangle Juli, Aug., Sept. 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Hella Rectangle Sept. 2017

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 20. September 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

BorgWarner Skyscraper September 2017
Glaubitz Skyscraper ab März 2017