< Autokauf per iPhone – Gebrauchtwagen.de startet browserbasierte Web-App

Antrieb

Neue Volvos V40 und C30 mit weniger CO2-Emissionen

Dienstag, 03.04.2012 11:42
Volvo senkt den Verbrauch und die CO2-Emissionen seiner Modelle. Der Anfang März in Genf vorgestellte neue Volvo V40 sowie der Volvo C30 kommen in der D2-Version mit einem 115 PS (84 kW) starken 1,6-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor auf einen Verbrauch von jeweils 3,6 Liter und einen CO2-Wert von 94 g/km.

Umweltfreundlicher: Der Volvo C30 (links) und der Volvo V40 kommen auf einen Verbrauch von jeweils 3,6 Liter und einen CO2-Wert von 94 g/km. Bilder: Volvo

Die Schrägheckmodelle sind laut Volvo damit die sparsamsten Fahrzeuge ihres Segments und liegen deutlich vor den Wettbewerbern.

 

Volvo teilt die Palette seiner Modelle in drei CO2-Emissionsklassen ein: 100, 120 und 150 g/km. Dabei kommen – je nach Fahrzeuggröße – drei verschiedene Motoren zum Einsatz. In den Modellen Volvo C30, Volvo V40, Volvo S40, Volvo V50, Volvo S60, Volvo V60, Volvo V70 und Volvo S80 ist dies ein 115 PS (84 kW) starker Vierzylinder-Dieselmotor mit 1,6 Liter Hubraum. Mit der Rückgewinnung von Bremsenergie und Start-Stop-System kommt dieses Aggregat beim neuen Volvo V40 und beim Volvo C30 auf einen Verbrauch von 3,6 Litern und einen CO2-Wert von 94 g/km.

 

Vier weitere Volvo Modelle mit dem 1,6-Liter-Selbstzünder liegen unterhalb von 120 g/km. Der Volvo S60 beispielsweise verbraucht 4,3 Liter, was einem CO2-Wert von 114 g/km entspricht.

 

Unterhalb von 150 g/km CO2 liegen die frontgetriebenen und mit Schaltgetriebe ausgerüsteten Versionen des Volvo XC60 (5,7 l und 149 g/km) und des Volvo XC70 (5,5 l und 144 g/km), die von einem 163 PS (120 kW) starken Fünfzylinder-Diesel angetrieben werden.

Von: rla

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Mann + Hummel: Weniger Feinstaub durch Filterelement

Durch seine auffällige Gestaltung als „Feinstaubfresser“ wird das Fahrzeug während seiner Testfahrten im Raum Stuttgart kaum zu übersehen sein Bild: Mann + Hummel

Im Rahmen seines Innovationsprojekts zur Feinstaubreduktion startet Mann + Hummel in Kooperation mit Team Kamm einen Feldtest mit Versuchsfahrzeug. Ein auf dem Wagendach verbautes Filterelement ermöglicht den Angaben nach einen optimalen Luftdurchsatz bei... [Mehr]

Start-Stopp-Systeme: Neuer Riemenspanner von NTN-SNR spart Kraftstoff

Das Außendesign des neuen Riemenspanners entspricht dem Serienspanner von NTN-SNR. Der Fahrzeughersteller muss das Design des Motors also nicht verändern. Bild: NTN-SNR

NTN-SNR hat ein hydraulisches Spannsystem für den Nebentrieb entwickelt, das mit einem variablen Dämpfungsmechanismus funktioniert. Er soll speziell für Motoren mit Start-Stopp-System geeignet sein. [Mehr]

KRAFTHAND-Interview: „Keine Technologie, die Freie nicht beherrschen”

Wohin geht es mit den freien Werkstätten? KRAFTHAND hat die Frage Peter Wagner von Continental gestellt. Bild: Fotolia

Die KRAFTHAND-Redakteure Torsten Schmidt und Ralf Lanzinger sprachen mit Peter Wagner, Geschäftsführer Aftermarket von Continental, über die Vernetzung von Fahrzeugen, die Digitalisierung des Werkstattbetriebs sowie den Internethandel.  [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

GTÜ Rectangle Juli, Aug., Sept. 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Hella Rectangle Sept. 2017

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 20. September 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

BorgWarner Skyscraper September 2017
Glaubitz Skyscraper ab März 2017