< Konzeptmotor mit speziellem Aufladesystem

Service-Info

Werkstatt-Praxistipp: Leistungsabfall und aktivierte Motordiagnoseleuchte

Dienstag, 19.07.2016 09:07
Um Fehlerursachen im Werkstattalltag zu erkennen, bedarf es oft eines Blicks 'um die Ecke'. Hier ein Fall aus dem Technischen Callcenter von Hella Gutmann Solutions. Betroffen war ein Peugeot 207, 1,6 VTI, 16V, 88kW, Motorcode 5 FS, Baujahr ab 2007.

Auf der Rückreise von einer Urlaubsreise ins Ausland verspürte der Fahrer bei konstanter Autobahnfahrt eine deutliche Verschlechterung der Leistung und wurde letztendlich durch die aktivierte Motordiagnoseleuchte alarmiert.

Übertragbarkeit
Der Benzin-Direkteinspritzer-Motor im Peugeot, der mit und ohne Turbolader verbaut wird, stammt von BMW und kommt zum Beispiel auch im Mini zum Einsatz. Der Fehler ist mit abweichenden Fehlercodes auf entsprechende BMW-Modelle übertragbar.

Fehlercodes
Im System ‚Motor‘ waren 3 Fehlercodes gespeichert. Es handelte sich um P0087, gleichbedeutend mit ‚Kraftstoffsystemdruck, Druck zu niedrig‘, P0171, gleichbedeutend mit ‚Gemischbank 1, Gemisch zu mager‘ und P1336, gleichbedeutend mit ‚Verbrennungsaussetzer festgestellt‘.

Maßnahmen der Werkstatt
Über die Parameter des Steuergeräts wurde der Kraftstoffdruck geprüft, jedoch für korrekt befunden. Zusätzlich wurde mit dem Niederdrucksensor des LPD-Kits von Hella Gutmann die Niederdruckseite des Kraftstoffsystems gemessen. Doch der Druck von 5 bar bestätigte, dass die Vorförderpumpe ordnungsgemäß arbeitete. Auch eine Sichtprüfung der Hochdruckseite auf Undichtigkeiten hin verlief ergebnislos. Bevor die kostspielige Hochdruckpumpe ersetzt werden sollte, holte die Werkstatt im Technischen Callcenter Rat ein.

Tipp des Technischen Callcenters
Offensichtlich handelt es sich um Druckschwankungen im Rail, die je nach geforderter Leistung eine sporadische Unterversorgung der Zylinder zur Folge haben. Diese Annahme erhärtet sich, wenn die Zündaussetzer abwechselnd in unterschiedlichen Zylindern auftreten. Die Ursache für Druckschwankungen kann in einem Defekt der Hochdruckpumpe liegen, aber auch ein zu hoher Ethanolanteil im Sprit kann solche Störungen verursachen. Im vorliegenden Fall empfiehlt sich deshalb erst einmal die Messung des Ethanolanteils. Hierfür gibt es spezielle Alkoholmeter. Ethanol ist die aus Getränken bekannte Form des reinen Alkohols.

Beimengung
Die prozentuale Beimengung lässt sich wie von einem Thermometer einfach ablesen. Im normalen Sprit liegt der Anteil bei etwa fünf Prozent, bei E 10 bei zehn Prozent. Dieser Motor ist zwar E10-tauglich, doch falls auf der Urlaubsfahrt versehentlich E85 getankt wurde, muss der Tank entleert und einschließlich der Leitungen gespült werden. Dasselbe gilt, wenn Spuren von Dieselkraftstoff festgestellt werden.

Fehlerbehebung
Der Test zeigte einen Ethanolanteil von deutlich mehr als 10 Prozent. Nach dem Reinigen und der Neubefüllung des Kraftstoffsystems lief der Motor wieder mit voller Leistung.

Von: rla

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Amtlich: Generelle Endrohrmessung bei Abgasuntersuchung ab 1.1.18 Pflicht

Mit der generellen Endrohrmessung sollen Abgasmanipulationen künftig sicherer erkannt werden. Bild: Lanzinger

Der Bundesrat hat heute schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung zugestimmt, die das Bundesverkehrsministerium auf den Weg gebracht hatte. Künftig wird bei der Abgasuntersuchung (AU) die so genannte generelle Endrohrmessung Pflicht.  [Mehr]

KRAFTHAND-Kommentar: Info-Wirrwarr bei der Scheinwerferprüfung

Zum 1.1.18 tritt die neue Scheinwerferprüfrichtlinie in Kraft. Dies heißt auch, dass sich die Kfz-Betriebe entscheiden müssen, ob sie ein analoges (links) oder digitales Gerät (rechts) anschaffen. Bild: Guranti

Alles klar mit der HU-Scheinwerfer-Prüfrichtlinie? Mitnichten. Die Unklarheiten sind immens. Dabei sollten eigentlich keine Fragen mehr offen sein. Schließlich sind die Vorgaben schon eine ganze Weile bekannt. Trotzdem rufen immer wieder Leser bei uns in der... [Mehr]

Huf: RDKS-Diagnosegerät mit breiter Abdeckung bei europäischen Fahrzeugen

Laut Thomas Pozniak, Account Manager bei Huf ist das VT46 zusammen mit dem Universalsensor IntelliSens unschlagbar, wenn es um Schnelligkeit beim Reifenwechsel geht. Bild: Huf

Der RDKS-Spezialist Huf gibt an, dass die Anzahl der Werkstattkunden, die ihr Fahrzeug beim Reifenwechsel auf direkt messende RDKS-Systeme umrüsten, weiter steigt. Vor allem der Universalsensor IntelliSens UVS4030 bietet sich für Fahrzeugumrüstungen an, da er... [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2017!

Krafthand-Dekra-Profischulungen 2016

Der Schulungsplan der Krafthand-Dekra-Profischulungen für's zweite Halbjahr 2017 ist online!

Sichern Sie sich gleich Ihren Teilnahmeplatz!
Alle Infos zu Themen und Terminen finden Sie hier »

GTÜ Rectangle Juli, Aug., Sept. 2017

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Turbolader in der Werkstattpraxis

NEU: "Turbolader in der Werkstattpraxis"

Band 17 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Hella Rectangle Sept. 2017

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 20. September 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

c3 Skyscraper neu ab 15.05.2017
Glaubitz Skyscraper ab März 2017