< UHP-Reifen: Michelin auf der IAA mit neuem Pilot Sport4

Fahrzeuge

Weltpremiere auf der IAA: Borgward mit Prototyp des BX-7

Freitag, 18.09.2015 17:18
Zum Genfer Automobilsalon waren die Erwartungen groß. Der neue Borgward wird präsentiert - zumindest lies dies die Markenpräsenz vermuten. Doch man fand eine wunderbare Isabella am Stand von Borgward vor. Keine Bilder, keine Informationen zu den neuen Projekten auf Basis der Traditionsmarke, die mit Hilfe chinesischer Investoren wieder zum Leben erweckt werden soll. Nun enthüllte Borgward auf der IAA den neuen BX-7.
Borgward BX-7

Weltpremiere auf der IAA. Der neue Borgward BX-7. Bilder: Blenk

Borgward BX-7

Der Markteintritt von Borgward in Deutschland und Europa ist innerhalb der nächsten zwei Jahre geplant.

Borgward BX-7

Der Plug-in-Hybrid (PIH) des BX-7 PHEV (E-Propulsion) soll eine Systemleistung von 295 kW (401 PS) sowie dank Drehmomentüberhöhung bis zu 650 Nm Systemdrehmoment und eine rein elektrische Reichweite von 55 Kilometern erlauben.

Borgward BX-7

Das Interieur des Prototypen BX-7 macht einen guten Eidnruck.

Borgward BX-7

BX-7, Heckansicht: Die Stimmung der offiziellen Bilder von Borgward erinnert stark an die eines schwäbischen Sportwagenbauers.

Die deutsche Traditionsmarke Borgward ist zurück auf der automobilen Weltbühne. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main präsentierte Borgward als Weltpremieren das SUV-Modell BX7 und die TS-Version des BX7. „Wir haben das Ziel, Borgward wieder zu dem international bedeutenden Automobilhersteller zu machen, der er bereits in seinen Blütezeiten war“, so Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender der Borgward Group AG, am Dienstag in Frankfurt am Main.

Markteintritt in de nächsten zwei Jahren
Walker kündigte an, dass der Markteintritt von Borgward in Deutschland und Europa innerhalb der nächsten zwei Jahre geplant sei. Starten werde das Unternehmen im ersten Halbjahr 2016 in China und in weiteren Schwellenmärkten. Die aktuelle Entwicklung des chinesischen Marktes bezeichnete Walker als Normalisierung. Walker: „China ist auch weiterhin ein Wachstumsmarkt, insbesondere im SUV-Segment.“ Die Fertigstellung der ersten Fabrik in China steht unmittelbar bevor.
Der Marktstart in China und weiteren Schwellenmärkten sei allerdings nur der Anfang. „Unser Ziel ist es, mittel- und langfristig neben China und Europa auf allen wichtigen Märkten, insbesondere den Schwellenmärkten, präsent zu sein“, sagte Walker. Mit dem Eintritt in neue Märkte und dem Erreichen entsprechender Absatzgrössen ist auch jeweils der Aufbau neuer Produktionsstandorte verbunden.

Absatz von über 500.000 Fahrzeugen
Borgward plant, mittelfristig einen weltweiten Absatz von deutlich über 500.000 Fahrzeugen zu erzielen. Zudem soll das Produktportfolio in den kommenden Jahren kontinuierlich ausgeweitet werden. So sollen jährlich mindestens zwei neue Modelle auf den Markt kommen. Zu Beginn soll die SUV-Familie ausgebaut werden, danach werden weitere Segmente folgen. „Die Borgward-Familie wird wettbewerbsfähig sein“, so Walker und fügte hinzu: „Unser Geschäftsmodell steht auf robusten finanziellen und strategischen Säulen.“ Er begründete dies mit dem Bekenntnis der Marke zu den Grundwerten, die auch schon zu Zeiten des Firmengründers Carl F. W. Borgward galten: Die Marke steht wie schon in der Vergangenheit für Ingenieurs- und Konstrukteurskunst, für Qualität, Innnovation, für Nachhaltigkeit und Bezahlbarkeit. Walker: „Wir nennen das `accessible premium`.“

Traditionelle Werte, moderne Antriebe
Beim Design sollen die neuen Modelle die traditionellen Werte der Marke verkörpern. Darüber hinaus setzt Borgward auf moderne Connectivity-Systeme, um die Sicherheit und den Komfort der Fahrer zu verbessern. Darüber hinaus - wen wunderts - favorisiert Borgward die Elektrifizierung des Antriebstrangs. Zunächst wird mit dem BX 7 PHEV ein Plug-in-Hybrid-Modell präsentiert, das in der Klasse der Mid-Size-SUV führend sein soll.

Krafthand beobachtet die Entwicklung von Borgward weiter. Man darf also gespannet sein was kommt.

Von: Georg Blenk

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Mehr Licht im Fahrzeuginnenraum mit dem Osram-LED-Ambient-Interior-Strip-Kit

Die hohe Helligkeit des LED-Ambient-Interior-Strip-Kit soll für eine verbesserte Sicht im Fahrzeug-Innenraum sorgen. Bild: Osram

Osram ergänzt die LED-Ambient-Familie um helle, selbstklebende LED-Streifen, die den Innenraum von Fahrzeugen individuell beleuchten. Wer viel Zeit in Fahrzeugen unterwegs ist und schwere Lasten transportiert, braucht im Innenraum optimale Sichtverhältnisse.... [Mehr]

Stahlgruber-Werkstattkultur 2018: Faszinierende Frauen an traumhaften Orten

Der neue Stahlgruber-Werkstattkultur 2018: Schon jetzt werden die schönsten Kundinnen für den nächsten Kalender gesucht. Bild: Stahlgruber

Er ist Kunst, er ist Erotik und er ist Kultur: der Kalender "Werkstattkultur". Auch 2018 gibt es ihn wieder, den legendären Stahlgruber-Werkstattkalender. Faszinierende Motive, traumhafte Landschaften und Models, die wirklich Ahnung von Autos haben – alle... [Mehr]

Standox: Drei Füller für drei Anwendungen

Allrounder, der jetzt noch schneller trocknet: der VOC-Pro-Füller U7530. Bild: Standox

Für jede Anwendung das passende Produkt – diesem Anspruch möchte Standox mit seiner Palette an Füllern gerecht werden. Mit allen erreichen Lackierer eine glatte Oberfläche. [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Eberspächer | A family's best friend

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop

Krafthand Shop - Moderne Hebetechnik

NEU: "Moderne Hebetechnik"

Band 19 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop.


Hier finden Sie weitere Informationen »

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Moderne Pkw-Filtersysteme

NEU: "Moderne Pkw-Filtersysteme"

Band 18 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 23. November 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Glaubitz Skyscraper ab März 2017