< Supercharger-Prüfstand von Eaton für Diesel- und Benzinmotoren

Motorsport/Tuning

Rallye-Dakar: Schott und Schmidt kämpfen sich durch

Donnerstag, 10.01.2013 09:40
Nach zwei rabenschwarzen Etappen für Stephan Schott und Holm Schmidt vom Team KS-Tools konnte gestern wieder ein Erfolgserlebnis verbucht werden. Mit Platz 25 auf der fünften Etappe der Rallye-Dakar, ist das bisher beste Tagesergebnis eingefahren worden. Dabei war die korrekte Navigation eigenen Angaben zufolge der Schlüssel zum Erfolg. Was sicherlich von Vorteil war: Pkw und Motorräder hatten gestern zwei völlig andere Prüfungen zu absolvieren.

Beifahrer Holm Schmidt überprüft auf Etappe 4 den Reifendruck. Bild: KS-Tools, X-Raid

Stephan Schott (links) mit einem X-Raid-Mechaniker nach einem weiteren Defekt auf Etappe 4. Bild: KS-Tools, X-Raid

Team KS-Tools: Die fünfte Etappe lief mit Platz 25 erfolgreicher.

Schott, Geschäftsführer des hessischen Werkzeugherstellers KS-Tools und sein Leipziger Beifahrer Schmidt starteten gestern als 30. Im Verlauf der Prüfung vom Arequipa (Peru) nach Arica (Chile) sollte der rot-weiße KS-Tools Mini All4Racing noch einige Plätze gut machen und am Ende der Etappe bis auf den 25. Platz vorfahren. Dabei waren die Beiden lediglich 17:02 Minuten langsamer als die Tagessieger und Teamkollegen Nani Roma und Michel Périn, ebenfalls im X-Raid Mini All4Racing mit Startnummer 305.

„Die heutige Strecke war aus unserer Sicht recht flüssig zu fahren und hat wirklich Spaß gemacht. Die im Vorfeld angekündigten Navigationsprobleme gab es für uns eigentlich nicht. Da hat Holm heute einen tadellosen Job geleistet. Bei den vielen schnellen Pistenabschnitten mussten wir nur höllisch auf die Reifen aufpassen, denn die konnte man sich heute doch recht schnell mal an den vielen spitzen Steinen der unzähligen ausgetrockneten Flussbetten kaputtfahren. Aber Gott sei Dank blieb bei uns heute zur Abwechslung mal alles heil. Da wir in der letzten Nacht nur zwei Stunden geschlafen hatten, wollten wir heute auch etwas früher ins Biwak kommen und haben uns daher ein wenig mehr beeilt.“ scherzt schon wieder ein gut aufgelegter Stephan Schott und ergänzt dann: „Auf die Gesamtwertung schauen wir jetzt nicht mehr. Ab jetzt genießen wir die Dakar nur noch. 

Mit bisher nur einem Etappensieg konnte gestern der zweitplatzierte Stéphane Peterhansel im X-Raid Mini All4Racing seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. Die Plätze hinter ihm blieben ebenfalls unverändert: Al-Attiyah im Qatar Red-Bull-Buggy auf Platz zwei und dahinter De Villiers im Toyota. Schott/Schmidt wurden am Ende auf Gesamtplatz 83 geführt. 

Heute erwartet die verbliebenen Teilnehmer die bisher längste Etappe. Auf 438 km Wertungsprüfung wird es noch einmal ordentlich zur Sache gehen. Ein erster Abstecher in die Atacama-Wüste steht auf dem Programm. Die Prüfung wird zwar in der zweiten Hälfte über 97 km neutralisiert, was aber nicht heißen soll, dass der Tagesabschnitt dadurch einfacher wird. Das Ziel der Etappe befindet sich dann in über 2.500 Meter Höhe.

Von: gbl

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Mehr Licht im Fahrzeuginnenraum mit dem Osram-LED-Ambient-Interior-Strip-Kit

Die hohe Helligkeit des LED-Ambient-Interior-Strip-Kit soll für eine verbesserte Sicht im Fahrzeug-Innenraum sorgen. Bild: Osram

Osram ergänzt die LED-Ambient-Familie um helle, selbstklebende LED-Streifen, die den Innenraum von Fahrzeugen individuell beleuchten. Wer viel Zeit in Fahrzeugen unterwegs ist und schwere Lasten transportiert, braucht im Innenraum optimale Sichtverhältnisse.... [Mehr]

Stahlgruber-Werkstattkultur 2018: Faszinierende Frauen an traumhaften Orten

Der neue Stahlgruber-Werkstattkultur 2018: Schon jetzt werden die schönsten Kundinnen für den nächsten Kalender gesucht. Bild: Stahlgruber

Er ist Kunst, er ist Erotik und er ist Kultur: der Kalender "Werkstattkultur". Auch 2018 gibt es ihn wieder, den legendären Stahlgruber-Werkstattkalender. Faszinierende Motive, traumhafte Landschaften und Models, die wirklich Ahnung von Autos haben – alle... [Mehr]

Standox: Drei Füller für drei Anwendungen

Allrounder, der jetzt noch schneller trocknet: der VOC-Pro-Füller U7530. Bild: Standox

Für jede Anwendung das passende Produkt – diesem Anspruch möchte Standox mit seiner Palette an Füllern gerecht werden. Mit allen erreichen Lackierer eine glatte Oberfläche. [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Eberspächer | A family's best friend

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop

Krafthand Shop - Moderne Hebetechnik

NEU: "Moderne Hebetechnik"

Band 19 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop.


Hier finden Sie weitere Informationen »

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Moderne Pkw-Filtersysteme

NEU: "Moderne Pkw-Filtersysteme"

Band 18 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 23. November 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Glaubitz Skyscraper ab März 2017