< Nürburgring: Volkswagen Golf24 startet beim 24h-Rennen auf Dunlops

Werkzeuge/Ausrüstung

Gedore: Werkzeugwagen mit RFID-Technologie

Mittwoch, 22.06.2011 00:00
In vielen Arbeitsbereichen sollte sichergestellt sein, dass Werkzeuge nicht am Einsatzort versehentlich zurückgelassen werden. Solche Unachtsamkeiten werden auf Dauer ziemlich kostspielig und können beispielsweise im Rennsport auch gefährlich werden. Ferner finden allzu oft speziell teure Tools nicht immer den Weg zurück in den Werkstattwagen.

Autonomes System: Das RFID-Werkzeugerkennungssystem von Gedore wird mit einem wieder aufladbaren Akkumulator betrieben, es erfolgt eine Warnung bei leerer Batterie. Bild: Gedore

Der Werkzeugspezialist Gedore hat deshalb zusammen mit dem Erfurter Unternehmen Microsensys einen Werkstattwagen entwickelt, der mit RFID (Radio Frequency Identification)-Technologie ausgestattet ist. RFID bedeutet die kontaktlose Funkübertragung von Daten ohne Sichtkontakt. Damit kann beispielsweise ein Werkstattmeister überprüfen, ob alle Tools aus dem Wagen wieder zurückgelegt worden sind.

Alle verfügbaren Werkzeuge sind aus diesem Grund mit einem sogenannten RFID-Transponder ausgestattet. Dieser dient als Datenträger und speichert eine (weltweit) einzigartige UID (Unique Identifier)-Nummer, um die Objekte eindeutig identifizieren zu können. Die ISO15693- und ISO14443-kompatiblen Tags besitzen Speichergrößen von 64 ‚bit read only’ bis 256 ‚Kbit read write’. Lack- und Farbspritzer sowie Verschmutzung durch Schmierstoffe sollen laut Gedore die Funktionalität nicht beeinträchtigen.

Fehlendes, mit einem Tag ausgestattes Werkzeug kann über eine RFID-Leseeinheit via Bluetooth, WLAN, LAN oder USB (Universal-Serial-Bus) an ein Ausgabemedium gemeldet werden. Als solches dienen Personal Computer, Notebooks, Pocket-PCs oder ein am Wagen angebrachter Touchscreen. Die Auswertung der Daten erfolgt über eine eigene Softwareapplikation, die kundenspezifisch angepasst werden kann.

Das Werkzeugerkennungssystem arbeitet passiv mit 13,56 MHz im HF-Bereich. Die Transponder werden durch das elektromagnetische Feld eines entsprechenden Readers aktiviert und mit Spannung versorgt. Ihre Reichweite ist auf maximal 10 mm beschränkt. Das heißt, zurückgelegtes Werkzeug wird erst erkannt, wenn es an seinem definierten Platz liegt – Vertauschen oder Verwechseln ist damit ausgeschlossen. Andere elektromagnetische Strahlen behindern das System den Angaben zufolge nicht, ebenso ist es ist resistent gegen Störstrahlung – der Werkzeugwagen wirkt wie ein Faraday’scher Käfig. Der Wagen selbst ist spritzwassergeschützt, während die Transponder von –25 bis +85 °C funktionsbereit sind.

Von: gbl

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Hansewerkzeug: Neuer Online-Shop mit über 7000 Produkten

Im neuen Online-Shop von Hansewerkzeug finden sich über 7.000 Produkte. Bild: Hansewerkzeug

Hansewerkzeug, der Werkzeugspezialist für Kfz- und allgemeines Handwerk, schreibt Kundenservice auch online groß – besonders im neuen Onlineshop. Hier finden sich über 7.000 Produkte mit Anwendungsbildern, Anwendungsvideos, technischen Daten,... [Mehr]

Neue Polymerlagergeneration für Hybridmotoren von Rheinmetall

Durch den Einsatz von niedrigviskosen Ölen und einer höheren Anzahl an Start-Stopp-Vorgängen laufen Pleuel- und Hauptlager vermehrt im Zustand der Mischreibung, was neue verschleißressistentere Lager notwendig macht. Bild: Rheinmetall

Die Automobilhersteller drehen an vielen Schrauben, um Motoren effizienter zu machen. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Maßnahmen – etwa den Zünddruck erhöhen, dünnere Öle einsetzen und natürlich die Start-Stopp-Technologie. Das alles macht... [Mehr]

Werkstattrecht: Nur zwei Monate Reparaturfrist bei Abgasskandal

Das Landgericht Stuttgart hat in einem Urteil (Az.: 20 O 425/16) den Wandel in der Rechtsprechung bestätigt und fortgeführt: Während 2016 die Entscheidungen im Rahmen des Abgasskandals überwiegend zugunsten der Händlerschaft ausfielen, hat die... [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Eberspächer | A family's best friend

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop

Krafthand Shop - Moderne Hebetechnik

NEU: "Moderne Hebetechnik"

Band 19 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop.


Hier finden Sie weitere Informationen »

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Moderne Pkw-Filtersysteme

NEU: "Moderne Pkw-Filtersysteme"

Band 18 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 23. November 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Glaubitz Skyscraper ab März 2017