< Blick ins KRAFTHAND-Magazin: Konventionelle Wasserpumpe ein Auslaufmodell?

Antrieb, Unternehmen

Abgasskandal: Volkswagen ruft ab Januar Fahrzeuge in Deutschland zurück

Donnerstag, 17.12.2015 15:19
Der Volkswagen-Konzern hat dem KBA die konkreten technischen Maßnahmen für die betroffenen EA189-Motoren mit 1,2-, 1,6- und 2,0-l Hubraum vorgestellt. Das KBA hat nach intensiven Prüfungen allen Maßnahmen vollumfänglich zugestimmt. Der Rückruf von rund 2,4 Mio. Diesel-Fahrzeugen in Deutschland soll nach eigenen Angaben Ende Januar 2016 anlaufen.

Bei den 1,6-l-Aggregaten wird neben einem Software-Update zusätzlich ein sogenannter Strömungsgleichrichter vor dem Luftmassenmesser eingebaut. Bild: Volkswagen

In einem ersten Brief will Volkswagen die betroffenen Fahrzeughalter darüber informieren, dass eine Rückrufmaßnahme für ihren Pkw vorgesehen ist. Dabei werden die Kunden auch gebeten, eine weitere schriftliche Information abzuwarten, bevor sie einen Volkswagen-Partnerbetrieb kontaktieren. In dem zweiten Schreiben wird der Autobauer die Fahrzeughalter frühzeitig darum bitten, einen Termin zur Umsetzung der technischen Lösungen mit einem frei zu wählenden Partnerbetrieb zu vereinbaren.

Umsetzung und Aufwand
Für die betroffenen EA189-Dieselmotoren sehen die Maßnahmen wie folgt aus:

  • Die 1,2- und 2,0-Liter-Aggregate bekommen ein Software-Update. Die reine Arbeitszeit wird etwa eine halbe Stunde betragen.
  • Die 1,6-Liter Aggregate bekommen ebenfalls ein Software-Update. Zusätzlich wird direkt vor dem Luftmassenmesser ein sogenannter Strömungsgleichrichter befestigt. Die Umsetzung wird weniger als eine Stunde Arbeitszeit in Anspruch nehmen.


Zeitplan
Es ist vorgesehen, alle betroffenen Fahrzeuge in mehreren Wellen zur Umsetzung der technischen Lösungen in die Partnerbetriebe zu rufen. Ab dem ersten Quartal 2016 sollen bei den betroffenen 2,0-l-Motoren die technischen Maßnahmen umgesetzt werden. Voraussichtlich zum Ende des zweiten Quartals des kommenden Jahres werden diese bei den betroffenen 1,2-l-Motoren vorgenommen. Ab dem dritten Quartal 2016 und damit zum Abschluss des Rückrufs erfolgt die Umsetzung bei den betroffenen Fahrzeugen mit 1,6-l-Motor.

Verzicht auf Verjährung
Volkswagen verzichtet ausdrücklich bis zum 31. Dezember 2017 auf die Erhebung der Verjährungseinrede im Hinblick auf etwaige Ansprüche, die im Zusammenhang mit der in Fahrzeugen mit Motortyp EA189 eingebauten Software bestehen. Der Verjährungsverzicht für derartige Ansprüche gilt auch, soweit diese bereits verjährt sind. Durch bloßes Zuwarten entstehen Volkswagen-Kunden daher keine Nachteile. Dies bedeutet, dass alle betroffenen Kunden die Durchführung der diesbezüglich erforderlichen technischen Maßnahme an Ihrem Fahrzeug bis zum oben genannten Zeitpunkt abwarten können. Betroffene Fahrzeuge sind technisch sicher und können deshalb uneingeschränkt im Straßenverkehr genutzt werden.

Von: rg

Weitere Themen bei KRAFTHAND:

Carat-Leistungsmesse 2017: Jubiläums-Offensive mit Blick in die Zukunft

Thomas Vollmar, Geschäftsführer der Carat-Unternehmensgruppe, blickt beim Pressegespräch anlässlich der Carat-Messe zufrieden auf die diesjährige Geschäftsentwicklung und optimistisch in die Zukunft. Bei all dem sieht er jedoch einige Entwicklung im Teilehandel sehr kritisch, da diese zu deutlichen Verwerfungen in der Branche führen könnten. Bild: Schmidt

Es ist gute Tradition, dass die in diesem Jahr seit 20 Jahren am Markt bestehende Carat-Unternehmensgruppe ihre zweijährige Leistungsschau in Kassel abhält. Angaben zufolge strömten am 14. und 15. Oktober über 20.000 Fachbesucher in die Messehallen zu den... [Mehr]

Mehr Licht im Fahrzeuginnenraum mit dem Osram-LED-Ambient-Interior-Strip-Kit

Die hohe Helligkeit des LED-Ambient-Interior-Strip-Kit soll für eine verbesserte Sicht im Fahrzeug-Innenraum sorgen. Bild: Osram

Osram ergänzt die LED-Ambient-Familie um helle, selbstklebende LED-Streifen, die den Innenraum von Fahrzeugen individuell beleuchten. Wer viel Zeit in Fahrzeugen unterwegs ist und schwere Lasten transportiert, braucht im Innenraum optimale Sichtverhältnisse.... [Mehr]

Stahlgruber-Werkstattkultur 2018: Faszinierende Frauen an traumhaften Orten

Der neue Stahlgruber-Werkstattkultur 2018: Schon jetzt werden die schönsten Kundinnen für den nächsten Kalender gesucht. Bild: Stahlgruber

Er ist Kunst, er ist Erotik und er ist Kultur: der Kalender "Werkstattkultur". Auch 2018 gibt es ihn wieder, den legendären Stahlgruber-Werkstattkalender. Faszinierende Motive, traumhafte Landschaften und Models, die wirklich Ahnung von Autos haben – alle... [Mehr]

Das bietet die App 'KRAFTHAND mobil'

Anzeige: AdBlue®-Betankungssysteme von Flaco

 

Die FLACO-Geräte GmbH liefert hochprofessionelle AdBlue®-Betankungssysteme speziell auch für Fahrzeuge der BMW-Group
Hier erfahren Sie mehr»

Media-Informationen 2018

Die neuen Mediadaten sind online!

 

Klicken Sie hier für weitere Informationen »

 

 

Eberspächer | A family's best friend

Lesen Sie KRAFTHAND print und mobil!

Profitieren Sie von unserem günstigen Kombi-Preis und lesen Sie die KRAFTHAND auch digital auf bis zu drei mobilen Geräten. Das sind Ihre Vorteile:

- KRAFTHAND Magazin print
+ alle Inhalte für Smartphone und Tablet
+ Bilder, Videos und Töne für einen noch tieferen Themeneinstieg
+ Freischaltung auf bis zu drei Geräten

Bestellen Sie das Paket KRAFTHAND+ print&mobil »
Möchten Sie KRAFTHAND mobil kostenfrei testen? Schreiben Sie uns eine Mail: leserservice(at)krafthand.de

Neuerscheinung im Krafthand-Shop

Krafthand Shop - Moderne Hebetechnik

NEU: "Moderne Hebetechnik"

Band 19 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop.


Hier finden Sie weitere Informationen »

Neuerscheinung im Krafthand-Shop!

Krafthand-Shop - Moderne Pkw-Filtersysteme

NEU: "Moderne Pkw-Filtersysteme"

Band 18 aus der Reihe Krafthand-Praxiswissen, jetzt erhältlich im Krafthand-Shop

Hier finden Sie weitere Informationen »

Folgen Sie Krafthand Medien auf Instagram

Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016

Das KRAFTHAND-Jahres-Inhaltsverzeichnis 2016 finden Sie ab sofort hier als PDF zum Download »

Mit freundlicher Unterstützung der

Technikmagazin für Nutzfahrzeug-Profis!

KRAFTHAND-Truck - www.krafthand-truck.de

KRAFTHAND-Truck - Fachwissen für die Nutzfahrzeug-Werkstatt und das Fuhrpark-Management!


Die nächste Ausgabe erscheint am 23. November 2017!
Bestellen Sie Ihr kostenfreies Probeexemplar: mehr »

'Grundlagen der Fahrzeugelektrik''Pkw-Gasananlagen' - 2. erweiterte Auflage'Diesel-Diagnose' - 4. erweiterte Auflage'Zu Ende denken...' Band 5'Hybrid- und Elektrofahrzeuge''Grundlagen Kfz-Hochvolttechnik'NEU - 'Benzin-Direkteinspritzsysteme''Fehlerdiagnose an vernetzten Systemen' - 3. erweiterte Auflage'Pkw-Klimaanlagen' - 2. erweiterte Auflage'Motormanagement-Sensoren' - 2. erweiterte AuflageNEU - 'Praxishandbuch Pkw-Bremsen'

KRAFTHAND.newsletter kostenfrei abonnieren

Wöchentliche Werkstattpraxisinfos: zur Anmeldung »

Folgen Sie KRAFTHAND auf Facebook

Das Technikmagazin Krafthand auf Facebook - www.facebook.com/krafthand

News, Videos, Bilder und Einblicke in die Arbeit der Redaktion: zum Profil »

Der Online-Shop für das Kfz-Gewerbe!

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf - Krafthand-Shop.de

Fachbücher, Software, Organisationsmittel, Werbemittel, Formulare, Geschäftsdrucke, Werkstatt- und Bürobedarf: zum Shop »

Glaubitz Skyscraper ab März 2017